18.12.2008

Großes Durcheinander

Kennt ihr das auch? Manchmal nutzen all die schönen gemachten Pläne nichts, denn dann kommt irgend etwas dazwischen. Letzte Woche hatte ich noch solch ein Glück, diese Woche geht irgendwie alles schief. Es fing damit an, dass ich endlich eine liebe Bloggerfreundin persönlich kennen lernen sollte. Auf einen Kaffee wollten wir uns treffen - und daraus wäre sicherlich mindestens eine gute, schöne und interessante Stunde geworden (wenn nicht mehr). Aber dann hat mich aus heiterem Himmel mal wieder der Kopfschmerzteufel attackiert, und ich habe mich lieber in das abgedunkelte Schlafzimmer gelegt :(

Ein bei Trend*s gekauftes Weihnachtsgeschenk entpuppte sich beim Zusammenbauen als defekt. Der Laird war schon so lieb gewesen und war extra nach Witten gefahren, es zu besorgen, weil das Modell ausläuft, das wir ausgesucht hatten. Es hätte so super gepasst, wäre das ideale Geschenk gewesen... So brachte er es (weil bei uns um die Ecke) in die Bottroper Filiale zurück und brachte den Hinweis mit, dass man versuchen würde, einen Ersatz zu bestellen und uns dann benachrichtigen würde. - Der Anruf kam gestern: Die Serie wird nicht mehr hergestellt und es gibt keinen Ersatz. Ergo bin ich zu der B. Filiale gefahren, um das Geld zurück zu bekommen. Hat ein bisschen gedauert, weil wieder mal die rechte Hand nicht wusste, was die linke tat... Nun hab ich mein Geld zurück und noch immer nicht das passende Weihnachtsgeschenk für meine SchwieMu... :(

Letztens erst war meine SchwieMu bei einer Bekannten zusammen gebrochen und ich habe sie aus dem Krankenhaus abgeholt. Kreislaufzusammenbruch mit Durchfall und Erbrechen - es ginge ein Magen-Darm-Virus um... Inzwischen geht es ihr wieder besser. Dafür werde ich Dienstag kurz nach Mitternacht wach, weil der Laird laut stöhnt. Liegt er doch im Flur zwischen Bad und Wohnzimmer mit kaltem Schweiß überströmt und kann sich nicht rühren - Kreislaufzusammenbruch, und wie ich inzwischen weiß, mit Durchfall und Erbrechen. Die Nacht war natürlich dahin, denn ich habe mich um ihn gekümmert und ihn auch ins Bett bekommen. Da liegt er immer noch... deshalb kann ich auch schlecht an meinen PC, der im Schlafzimmer steht.

Und schließlich erhielt ich gestern eine Mail, dass die Pakete, die ich am Montag auf die Reise geschickt habe, von der Post vertauscht wurden. Es wäre zum Lachen, wenn es nicht so ärgerlich wäre. Ich hatte nämlich keine Paketaufkleber mehr zuhause und habe nur mit dem Computer geschriebene Adressen auf die Pakete geklebt, auch in der Hoffnung, dass das eine noch als Päckchen durchgeht (ging aber nicht). Somit musste ich bei der Post noch Aufkleber ausfüllen, während die Pakete schon auf der Waage waren. Ich gab die Aufkleber ab, zahlte und ging. Gut, in Zukunft werde ich sie selbst aufkleben, denn die Dame war wohl so gestresst, dass sie die Aufkleber vertauscht hat. Und der Paketdienst geht nach den Aufklebern ;) - Jetzt haben beide Empfänger das Pech, die Pakete wieder (natürlich entgeltlich) an die richtigen Empfänger schicken zu müssen und ich hoffe, dass meine Eltern ihres noch VOR ihrer Weihnachtsreise bekommen! Darinnen sind auch die Geschenke der englischen Familie... es wäre mehr als ärgerlich, wenn das erst ankäme, wenn sie schon weg sind. - Bitte helft mal die Daumen zu drücken!

Zumindest wechselt mal wieder mein iPod-Futter ;) - Die kostenlosen Weihnachtsgeschichten und -gedichte habe ich ausgehört (viele kannte ich, und es war ein Genuss, sie wieder zu hören) und werde mich nun Åke Edwardsen's Tanz mit dem Engel zuwenden :D - Zumindest im Titel klingt es ja doch auch nach Weihnachten, gelle? :lol:

Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, alles zu meistern!
    Und all Deinen Kranken ganz schnell gute Besserung.
    Gut, dass mich dieser Virus nur für einen Tag lahm gelegt hat, aber dafür auch recht heftig :-(

    Sei ganz lieb gegrüßt von Netty

    AntwortenLöschen
  2. Ich danke dir. Diese Nacht habe ich wenigstens gut geschlafen :)
    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen
  3. Ja solche Tage kenne ich auch sehr gut, vielleicht brauchen wir die auch hin und wieder um die gut verlaufenden wieder schätzen zu können.
    Kopf hoch, das wird schon werden. ;-)

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  4. Ich drück Dir fest die Daumen.

    Gruß
    Jasmin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...