03.12.2008

Wintereinbruch auf der A3

Wer hätte das gedacht? Bei Nieselregen fahre ich von zuhause los - die Straßen sind ein bisschen feucht, aber sonst wie immer. Es hat nicht gefroren und es ist auch nicht übermäßig kalt, ich komme normal voran. Alles ist wie immer. Dann fängt es auf der A3 an zu schneien und wir fahren alle noch ein bisschen vorsichtiger. Dann fahre ich auf die Autobahnabfahrt und bremse weiter ab, als ich vor mir eine Menge Schlusslichter sehe.

Ja, und dann war es das. Mitten auf dem Stückchen zwischen Autobahnabfahrt und B7 stehe ich. Eine geschlagene Stunde. Zwar stehen, als es dann endlich voran geht, an der Seite 2 Autos (vielleicht gab es ja einen Unfall), aber ich vermute, es liegt an dem Wintereinbruch, das dieses Chaos verursacht hat. Unfälle ereignen sich ja schon mal hin und wieder, und ich habe bisher noch nicht erlebt, dass es dermaßen lange gedauert hätte, bis überhaupt wieder ein Auto fuhr.

Da kann man mal sehen, was so ein bisschen Schnee doch ausmacht ;)

Schade eigentlich, dass ich meinen Knipsomaten nicht mit habe...

Edit: Ich hab eben mit dem Handy geknipst :) - werde dann nachher über Bluetooth hochladen...

So, und hier sind sie nun:

und


Für Handy-Fotos gar nicht mal schlecht, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...