13.09.2009

3-Fragen-Stöckchen

Sonja hat mich mit einem Stöckchen beworfen, und da ich jetzt am Abend endlich fertig bin mit der ganzen Wäsche und der Hausarbeit und noch nichts gebloggt habe, nehm ich es mal auf ;)

Die Regeln sind einfach. Die 3 gestellten Fragen beantworten, 3 neue Fragen stellen und diese an 3 Blogger weiterreichen.

Die Fragen, die es von mir zu beantworten gilt, sind folgende:

  1. Was ist Deine Lieblingsspeise?
    Das ist eine äußerst schwierige Frage, da ich generell sehr gerne esse und eigentlich nur um Milchreis und gekochten Pudding einen großen Bogen mache. Am liebsten esse ich deftig, da am liebsten scharf und süß-sauer. Aber ich esse auch wahnsinnig gern einfach nur rote Nudeln oder Pasta Genovese. Man könnte kurz zusammenfassen, dass ich gern Chinesisch, Italienisch und Wild esse
  2. Hast Du ein Lieblingsbuch, und wenn ja welches und warum?
    Ebenso schwierig zu beantworten, da ich sehr viele Bücher besitze und mehrere mehrmals lese. Unter diesen ist die Reihe um Jamie und Claire von Diana Gabaldon, aber auch die Trilogie von Stieg Larsson gehört seit neuestem dazu oder die Narnia-Bücher. Und warum? Ganz einfach, weil ich diese Bücher immer wieder lesen könnte und es auch häufig tue, weil sie genial geschrieben sind und mich in Spannung versetzen. Lese ich ein Buch von Rebecca Gablé, bin ich mitten im Geschehen und kann nicht mehr aufhören zu lesen... deshalb gehören ihre Bücher auch zu meinen Lieblingsbüchern. Die Reihe um die Begine Almut Bossart ebenso, die Bücher von Peter Tremayne... ihr merkt schon, für ein einziges Buch könnte ich mich nie und nimmer entscheiden
  3. Was machst du am Abend am liebsten?
    Das sind 3 Dinge: Feuer, Pfeife, Stanwell - Quatsch, natürlich Stricken, Lesen, Computer - je nachdem, ob ich zuvor noch nicht zum Bloggen gekommen bin, die nötige Ruhe zum Lesen und ein äußerst spannendes Buch dazu habe oder zum TV-Programm oder meinem Hörbuch stricken möchte. Ohne zu stricken vergeht jedoch kaum ein Tag, das ist wirklich ganz selten. Ohne eine Seite zu lesen mache ich schon öfter mal die Augen zu, weil einfach die Zeit dazu nicht mehr gereicht hat, na und was den Computer angeht, das merkt ihr ja auch, dass ich nicht immer zum Beantworten meiner Mails und einer Blogroll komme... Leider muss frau sich ja oft genug entscheiden... seufz

So, und was stelle ich nun für neue Fragen?

  1. Wenn Geld keine Rolle spielte, welchen Ort würdest du gern einmal bereisen?
  2. Wenn du nur 3 Dinge mitnehmen könntest, welche wären das?
  3. Gibt es etwas, das du gern erlernen würdest?

Und ich gebe das Stöckchen weiter an jeden, der es gern auffangen möchte. Ich hab es nämlich schon in vielen Blogs entdeckt, viele wollen auch kein Stöckchen mehr, und da bin ich jetzt ein bisschen ratlos. Ich würde mich aber freuen, wenn sich jemand angesprochen fühlt und meine 3 Fragen gern beantworten möchte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...