07.10.2009

Resteverwertung

navisocke

Dieses Mal habe ich mal etwas für mein Navi gestrickt. Dabei hätte ich die Patches auch kleiner stricken können, da sich das Gestrick ja wunderbar dehnt. Na Hauptsache, mein Navi ist nun gut geschützt. Und besser als der Waschhandschuh, in dem es früher war, ist es allemal

Sockendaten

Material: Mexico Colour - Alaska von Schöller & Stahl
Nadeln: 2,5er Bambus
Patches mit 41 Maschen nach Ewas Anleitung für Handysocken
Bündchen: 2re/2li - Rollrand
Verbrauch: 24 g

schmetterlingskinder2009.2

Und für ein Schmetterlingskind ist eine Decke 20x20 cm fertig geworden, gestrickt aus dem Rest Merinogarn, aus dem ich die Kilt Hoses genadelt habe. Einfach kraus rechts mit einer Mäusezähnchen-Häkelkante aus einem Rest handgefärbter Wolle.

1 Kommentar:

  1. Mein Navi hat ein Kleidchen aus Maprobs ;)

    Gute Nacht und liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...