29.01.2010

Kurzrezi: Rückkehr der Wölfin (2) – K. Armstrong

Kelley Armstrong
Rückkehr der Wölfin
2. Teil der Trilogie um Fabelwesen
Knaur
TB, 537 Seiten
ISBN: 3426627906

Bewertung: 

Klappentext:

Elena Michaels, Journalistin und einziger weiblicher Werwolf der Welt, schwebt in großer Gefahr. Eine Gruppe Wissenschaftler hat beschlossen, übernatürliche Wesen zu erforschen und ihrer Macht zu berauben. Elena findet sich in Gefangenschaft mit Hexen, Vampiren und Dämonen wieder, und zunächst scheint es, als seien die Tage der Schattenwesen gezählt. Doch dann erleben die Wissenschaftler ihr blaues Wunder: Gegen die Raffinesse und die dunklen Kräfte der Gefangenen ist kein Kraut gewachsen. Und schon gar nicht gegen das Temperament eines Werwolfs, wenn er wütend ist. Wie zum Beispiel Elena. Und vor allem Clay, ihr Lover...

Ein wunderbares Buch – noch besser als der erste Band. Hier kommt eigentlich jeder auf seine Kosten, egal ob Fantasy-Fan, Thriller-Liebhaber oder jenen mit Faible für Mord und Totschlag, Blut und Action. Niemals langweilig, voll wundervoller Fantasie, die in Gestalt von Elena so normal wirkt, dass selbst ich mich in sie hinein versetzen konnte, der Skeptiker vor dem Herrn, wenn es um Fabelwesen wie Werwölfe und Vampire geht.

Tja, und was soll ich euch noch sagen? Ich hole mir Band 3 aus dem SuB

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...