14.02.2010

Musical “Nur geträumt...”

Entgegen meiner Aussage, ich würde ein komplettes Fotoalbum vom Musical hochladen, werden es doch nur ein paar Fotos werden, die ich in diesen Beitrag einbinde. Weil erstens ich beim Fotografieren manchmal gewackelt habe, die Künstler sich oft sehr schnell bewegten und auch sonst viele Fotos ähnlich aussehen. Aber ein paar Fotos möchte ich euch zeigen. Leider gibt es die regionale Zeitschrift SIEBEN mit dem Foto der Darsteller gleich auf dem Deckblatt noch nicht online – ich habe zwar ein gedrucktes Exemplar in Händen, weiß aber nicht, inwieweit ich jemandem seine Rechte verletze, würde ich aus dieser Zeitschrift etwas abfotografieren. Drum gebe ich euch hier nur den Link – ich denke, in wenigen Tagen oder Wochen werdet ihr in der Zeitschrift online blättern können und auch dort noch Fotos sehen sowie interessante Artikel der Region, in der ich viele Jahre meines Lebens gelebt habe. Einen Vorgeschmack gibt schon mal das Titelfoto im Miniformat auf der rechten Leiste der SIEBEN...


(klickt jeweils auf die Bilder und ihr könnt sie in supergroß sehen)
Hier hab ich meine Tochter schon mal vor der Aufführung abgelichtet. Könnt ihr das Mikro sehen?

Hier bei dem Foto von “Kodo” könnt ihr deutlich sehen, mit welcher Geschwindigkeit ich oft zu kämpfen hatte... (meine Tochter ist gerade vom Herrn des Hasses verdeckt )

Hier zu “Sternenhimmel
Wie ihr sehen könnt, habe ich meist geknipst, wenn meine Tochter mit auf das Bild kam... allerdings kann ich nicht immer sagen, welches Lied gerade gesungen und getanzt wurde, wenn ich abgedrückt habe... aber eins ist sicher: Es war immer aus der Neuen Deutschen Welle und ich konnte laut mitgröhlen ohne dass man mich gehört oder schief angesehen hätte *doppelgrins*

    So, ich hoffe, ich habe jetzt überall das Original verknüpft. Wenn nicht, dann müsstet ihr bei flickr bitte auf die Lupe klicken und die Originaleinstellung auswählen...

Das Musical war jedenfalls einsame Spitze, und meine Tochter eine talentierte Sängerin und Tänzerin.

Gesungen wurde unter anderem “Skandal um Rosi”, “Der Knutschfleck”, “Bruttosozialprodukt” und “Ich will Spaß” – in Anlehnung an das Musical “Ich will Spaß” aus Essen, aber nicht von Profis, sondern Abiturienten und gewesenen solchen. Ein Erlebnis... Und ich habe verlauten lassen, dass es wohl sogar das beste Musical ever gewesen sei... besser noch als “Blues Brothers”, in welchem mein Sohn eine Rolle hatte... und das war schon echt klasse!

Ich bin stolz

1 Kommentar:

  1. Schön das es Dir so gut gefallen hat :o) Ich kann mir vorstellen, daß Du sehr stolz auf Deine Tochter bist :o) Sie sah auf jeden Fall schon klasse aus !!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...