31.05.2010

Die Highlands 05/2010 – Teil 3

Ein Grund, warum wir immer in die gleiche Gegend um Inverness fahren ist, dass wir dort auch Freunde besuchen. Das hat sich bei uns zu einer schönen Tradition entwickelt, dass wir zum einen immer bei Joe Lindsey, dem Targemaker, in North Kessock vorbei fahren, auch wenn der Laird bei den letzten Gelegenheiten kein neues Targe mehr gekauft hat. Übrigens liegt North Kessock NICHT auf der Black Isle... ich Dummie hatte nur das Hinweisschild im Kopf, dass es auf dieser Strecke zur Black Isle geht... – North Kessock liegt an der A9 direkt bei Inverness. Und dieses Mal haben wir sogar das erste Mal auch tatsächlich Delphine dort gesehen!!! Joe hat uns zu seinem Aussichtspunkt eingeladen, und wir hatten von dort oben einen wunderschönen Ausblick auf die Bucht. Einfach einmalig schön. Der kurze heftige Regenschauer trieb uns zwar dann doch in die kleine Gartenlaube, aber kurz danach schien auch schon wieder die Sonne

Außerdem besuchen wir in Ford Augustus auch jedes Mal Dave und Ken im Clansman Center und verfolgen Kens Show, obwohl der Laird sie schon fast selbst halten kann, so oft, wie er sie gesehen hat – weil ich auch hier keine Fotos gemacht habe, zeige ich euch noch einmal das aus 2008:

19.09.08a

Dies ist auch immer eine Gelegenheit für den Laird, seinen Kilt zu tragen.

Dieses Mal haben wir aber auch einen weiteren Besuch gemacht, und zwar bei Shippymolkfred Bislang nur über unsere Blogs haben wir uns nun auch “in echt” kennen gelernt. Ich hab sie auch sofort erkannt, denn sie hat sich seit ihrer Hochzeit irgendwie überhaupt nicht verändert...

Die Familie hat ein riesiges Anwesen und lebt völlig autark weit ab vom Schuss (die Kinder können also toben, ohne dass Nachbarn mit dem Besenstiel an die Decke klopfen!!!). Leider war der Herr des Hauses gerade dienstlich unterwegs und Shippy selbst hatte nicht viel Zeit, aber wir haben zumindest gemütlich beisammen gesessen, geklönt, Kaffee getrunken und ihre Kekse weg gegessen

Tja, liebe Shippy, für dich tut es mir ja Leid, dass es so gut wie gar nicht geregnet hat als wir in der Gegend waren... aber für uns war das absolut genial

Und du hast recht, im September sind wir wieder da... Vielleicht gibt es ja dann doch das ein oder andere, das wir für euch mitbringen können??? – Ein Foto vom Haus quasi auf den “Lieferanteneingang” habe ich gemacht, aber zeige es vorsichtshalber nicht. Bin mir nicht sicher, ob Shippy und ihr Lieblingsmann damit einverstanden wären... Dafür gibts später noch einen Beitrag über unsere erste Bergtour in diesem Urlaub...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...