15.05.2010

Wir sind dann mal weg...

Die Klamotten sind gepackt, das Zelt, Schlafsäcke und Co. sind im Kofferraum, Kocher und Kochgeschirr, Getränke für unterwegs (Brote werden dann morgen noch geschmiert), Bücher und Strickzeug... nun habe ich es doch nicht mehr geschafft, den zweiten Socken fertig zu stellen. ungefähr den halben Schaft habe ich noch vor mir und werde ihn wohl morgen auf der Fahrt beenden können. Das ist der Vorteil des Beifahrers, wenn das Navi den Weg weist

Morgen frühstücken wir erst noch bei SchwieMu und fahren dann ganz in Ruhe los. Die Fähre haben wir erst am späten Nachmittag gebucht. Somit kommen wir dann auch erst spät in Preston an, unserer ersten Station, wo wir im Holiday Inn absteigen werden. Nach dem ersten echten britischen Frühstück mit Spiegeleiern und gegrillten Tomaten (hmmmm, yummie) geht es dann weiter Richtung Inverness. Wir werden wohl diesmal auf einem anderen Campingplatz absteigen, damit wir weniger Fahrerei für unsere ersten Bergtouren haben. Zwischendrin, wenn wir mal ausruhen möchten, werden wir dann bei Shippymolkfred einen Kaffee-Stop einlegen außerdem werden wir Joe, dem Targemaker und natürlich unseren Freunden in Ford Augustus einen Besuch abstatten... Kinder, wir haben Urlaub!!! Und wir haben uns den sowas von verdient – jawoll! Jetzt brauchen wir nur noch nicht zu kaltes und bitte vorwiegend trockenes Wetter! Noch so einen verregneten Urlaub wie den letzten brauchen wir nicht wirklich...

Ich sag dann mal tschüß... bis bald wieder  Ach ja – wie vorher schon stelle ich wieder auf moderieren. Also bitte nicht wundern, wenn eure Kommentare vorerst nicht erscheinen... Wenn ich sie lese, schalte ich sie frei.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...