28.08.2010

In Vorbereitung

… auf mein Projekt “Overknees” habe ich mir zunächst ein paar Kniestrümpfe vorgenommen, um ein Gefühl dafür zu bekommen

socken24a

für ganz groß klick >>>HIER<<<

Fertig gestellt ist zunächst der linke Strumpf.

Die Anleitung stammt aus diesem Buch von Seite 8, wobei ich den Strumpf dennoch völlig anders gestrickt habe .

Eigentlich wird hier nämlich mit italienischem Anschlag von oben gestrickt, eine Bumerangferse gearbeitet und die letzten 8 M der Bandspitze zusammengezogen.

In meiner derzeitigen Arbeitsphase stehe ich aber vor allem auf den magischen Maschenanschlag für eine nahtlose stumpfe toe-up-Band-Spitze und die toe-up-Ferse nach Ingrids Anleitung. Tatsächlich hat hier die verwendete Bumerangferse den Ausschlag dafür gegeben, toe-up zu stricken.

Und weil mir das Muster verkehrt herum nicht zusagte, habe ich kurzerhand die Runden des Charts vertauscht. Aus Runde 1 wurde 7, aus Runde 3 die 5, aus 5 folglich die 3 und aus 7 Runde 1. und somit sieht das Muster völlig anders aus als im Buch, gefällt mir aber sogar besser

Und zu guter Letzt habe ich auch noch italienisch abgenäht.
Und der erste Strumpf wiegt 53 g, im Zweierpack dann also 106 – und das bedeutet, dass ich aus den restlichen 44 g noch ein Paar Handschuhe nach einer Anleitung aus Ewas neuem Handschuh-Workshop heraus bekomme

Kommentare:

  1. So ein hübsches Bein und so nett verpackt !
    GlG Gwen...die kein italienisch kann...*kicher*

    AntwortenLöschen
  2. Ein nettes Strümpfli. Ich weiß nicht, ob ich bei Kniestrümpfen durchhalten würde. Alle Achtung!!
    Auf deine Handschuhe bin ich gespannt, bisher habe ich mich an solch ein Projekt noch nicht herangetraut.
    Lieben Gruß an dich von Petra

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du dir aber grosse Mühe gemacht. So ist der Strumpf ja fast deine Anleitung:-)Wunderschön!

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...