05.10.2010

Kirschpralinen-Brigid – Socken 25/2010

socken25d

Gestern habe ich ausnahmsweise mal kaum private Zeit am PC verbracht und meinem kleinen “Sam” eine Ruhepause gegönnt.

Stattdessen habe ich meine neuen Lieblingssocken abgenadelt. Das September-Unikat von 1000schön hat es mir eindeutig total angetan. Und das Muster, das ich mir dafür ausgesucht habe (ein wenig abgewandelt, da es für 6fädige Wolle konzipiert war) passt ganz hervorragend. Irgendwie gefallen mir diese Socken von allen meinen Wintersocken am allerbesten, und ich freue mich, dass sie mir perfekt passen.

Mehr Fotos (vor allem in Originalgröße) findet ihr bei flickr und ebenso wie auch Details auf meiner Projekt-Seite.

Der Oktober-Strang, zwar schon gewickelt, muss noch etwas warten. Die wichtigsten Projekte, die ich in den nächsten Tagen in Angriff nehme, habe ich bei Ravelry schon angelegt.

So, und nun noch die Sockenbox, bevor ich mich an das Aufstricken der nächsten Maschen mache

Sockendaten

Material:  Septemberunikat “Kirschpraline” von 1000schön – 75/25 %
Nadeln:  2,25er Bambus
Anschlag:  2x10 M toe-up per Magic Cast On
Spitze:  stumpfe Bandspitze
Muster: Brigid
Ferse:  Nach Ingrids Anleitung
Bündchen:  2 M re, 2 M li
Größe 38/39
Verbrauch: 67 g

Kommentare:

  1. Ich beneide dich unm deine tollen Socken - schön!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  2. Wahrlich ein Sockentraum! Da past wirklich lles zusammen. Viel Freude beim Tragen:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Die sind superschön geworden...
    Liebe Grüsse für dich
    Patricia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...