14.10.2010

Unterschied von iPod Nano 4 GB und iPod Touch 64 GB


mein iPod Touch

Ich habe recherchiert. HIER habe ich von meinem kleinen Problemchen mit dem neuen Teil erzählt.

Zusammengefasst: Ich habe Touchi genau wie den alten Nano an den PC angeschlossen und mit HB's und CD's bestückt - getrennt - und Touchi meinte Tags darauf, es hätte keinerlei Audiodateien gespeichert. Am Abend wieder mit dem PC verbunden, war plötzlich alles da.

Und nun weiß ich auch, was passiert ist und was ich tunlichst lassen sollte und möchte euch meine Erkenntnisse mitteilen, damit euch nicht auch so etwas geschieht - womöglich, wenn ihr gerade im Urlaub seid und keine Möglichkeit habt, den Fehler wieder zu beheben.

Seit Beginn 2008 - also fast genau 3 Jahre - habe ich meine HB's mit dem Nano gehört. Bei diesem Teilchen (dem mit 4 GB - ich weiß jetzt nicht, wie sich neuere Nano's verhalten) war es so, dass ich, wenn ich Dateien auf das Nano gezogen habe und es anschließend vom PC trennen wollte, zuerst unbedingt auf das Trennen-Symbol in iTunes klicken musste, bevor ich die Verbindung trennen konnte, indem ich das USB-Kabel aus der Buchse zog. Ich habe immer darauf geachtet, dieser Vorgang ist mir in Fleisch und Blut übergegangen, und ich weiß auch nicht, was passiert wäre, hätte ich dies vergessen (ist nie passiert).

Zufällig weiß ich ganz genau, dass ich am Dienstag Abend ebenso verfahren bin. Und genau das war falsch.

Als ich nämlich gestern Abend die Connection wieder hergestellt habe und mir alles ganz genau angesehen habe, steht da nämlich oben in der Verlaufsanzeige von iTunes gleich nach dem Synchronisieren, dass die Verbindung jetzt getrennt werden kann. Ein Klicken auf "Trennen" ist also nicht notwendig, ja hat eben sogar katastrophale Folgen!

Bei dem Touchi (dem mit 64 GB, womöglich ist es bei einem anderen wieder anders) verbindet man also sein iPod mit dem Computer, zieht die Dateien mit der linken Maustaste auf die Anzeige vom Touchi in iTunes und zieht anschließend einfach den Stecker. Auf keinen Fall mehr auf "Trennen" klicken!

Da ich das nun weiß, wird mir das sicherlich nie-nie-nie wieder passieren (obwohl man ja nie nie sagen sollte)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...