26.02.2011

Ausgehört: Der Wächter im Dunkel–R.A. Salvatore

R. A. Salvatore
Der Wächter im Dunkel (Drizzt – Die Saga vom Dunkelelf 3)
Fantasy
Hörspiel
Dauer: 1 Std., 6 Min (gekürzt)
Sprecher: u. a. Tobias Meister, Tim Grobe

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Nachdem Drizzts Mentor und Freund Zaknafein von der Familie Do'Urden der Spinnenkönigin geopfert wurde, verlässt Drizzt seine Heimat für immer.

Nach Jahren der Abgeschiedenheit in den gefährlichen Labyrinthen des Unterreichs schließt er Freundschaft mit Belwar, dem Höhlenvater und Tiefengnom aus Blindgenstein, der Stadt der Swirfnebli. Doch die Zeit des Friedens währt nicht lange, schon hat ein fürchterlicher Gegner Drizzts Fährte aufgenommen...

Wenn es einem nicht so richtig gut geht – ich brüte mal wieder so etwas wie eine Erkältung aus (Kopfschmerzen, Schlappheit und Frieren), ist Lesen nicht so das Richtige. Die Augen schließen und einem Hörbuch lauschen ist da schon viel besser. Und so habe ich mich mal wieder für ein Hörspiel entschieden, einen Teil aus der Dunkelelf-Serie von R.A. Salvatore. Das ist mal eine willkommene Abwechslung zwischendurch und dauert auch nicht lange Zwinkerndes Smiley

Während ich 2009 für den ersten Teil nur 2 Sterne vergeben habe und beim zweiten die Bemerkung fand, dass ich “langsam warm werde”, ist mir dieser Teil schon 6 von 10 Punkten wert. Eigentlich mag ich die Bücher von R.A. Salvatore sehr gern wie z.B. die Drachenwelt-Saga, die habe ich verschlungen. Aber hier dauert es länger, bis ich in die Geschichte hinein finde. Wahrscheinlich wäre es anders, würde ich die Bücher gelesen haben. So sagen mir oft die vielen Begriffe der Unterwelt nichts, und sie werden auch nicht erklärt. Manches erklärt sich dann zum Glück von selbst, aber viele Geschöpfe haben einfach kein Gesicht in meiner Vorstellung und keine Gestalt, weil ich sie nur dröhnen oder fauchen höre . Möglicherweise wäre das bei einer ungekürzten Fassung auch anders, wer weiß?

So freunde ich mich von Teil zu Teil mit der Geschichte mehr an. Und wer weiß – wenn ich alle Teile gehört habe und wieder von vorn beginne, vielleicht ändert sich meine Meinung dann in Hinsicht auf die Höhe der Punktzahl?

Doch trotz allem hat es gut getan, dem Hörspiel zu lauschen, in dem Drizzt nach langen Jahren der Einsamkeit wieder einmal unter sprechenden Wesen – Gnomen – weilen konnte. Meine Sympathie liegt eindeutig bei ihm, aber das ist auch nicht schwer, denn die herrschenden Frauen schrecken vor Opfern, Magie  und Intrigen nicht zurück – wer bringt so etwas schon Sympathie entgegen? Zwinkerndes Smiley

So, und jetzt werde ich einen Spaziergang machen… frische Luft tanken. Vielleicht geht es mir dann schon etwas besser.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...