27.05.2012

Der erste Giardino ist von den Nadeln gehüpft

Giardino1 Giardino2

In letzter Zeit habe ich eine regelrechte Strickflaute. Während ich es im letzten Jahr kaum erwarten konnte, sogar unterwegs zu den Nadeln zu greifen, bleibt in diesem Jahr mein Strickzeug meist verwaist in seinem Korb und ich greife stattdessen zu meinem Kindle Touch. Aber so ganz ohne wäre dann doch merkwürdig, oder? Es dauert derzeit halt einfach länger…

Ein Socken ist nun fertig und gefällt mir richtig gut! Das Muster ist wie so oft von Regina Satta aus dem Orangenen Anleitungsheft. Die Wolle stammt von Tausendschön und nennt sich “Maria Kuhn”. Gefällt mir wirklich sehr gut. Schön farbenfroh! Ich bin gespannt, wie viel Zeit ich nun für den zweiten Socken brauchen werde :?:

Kommentare:

  1. Ein Socken kommt selten allein -das klappt schon :-)

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Socke!
    ...und gut hast du wenn du das orange Heft hast, das gibt es leider nicht mehr. Ich konnte nur noch die anderen ergattern.
    Gruss und strickreiche Pfingsten
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      weil du hier 2x das Gleiche kommentiert hast, habe ich einen Kommentar gelöscht. Auf deinen Kommentar bei WP habe ich per Mail geantwortet ;)
      Vielen Dank! Und hab einen schönen Pfingstmontag!

      Löschen
  3. das ist ein schöner bunter Socken,und den 2. schaffst du doch schnell...ganz klar..hihi

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...