30.06.2012

Ausgehört [Rezi] Morgen, Kinder, wird’s was geben – J. Patterson

James Patterson
Alex Cross – 1. Buch
Morgen, Kinder, wird’s was geben

Thriller
Dauer: 11 Std., 33 Min. (ungekürzt)
gelesen von: Dietmar Wunder
Download: 27,95 €
oder im Flexi-Abo: 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

In Washington werden die Tochter einer berühmten Schauspielerin und der Sohn des Finanzministers entführt. Auch nach der Bezahlung einer enormen Lösegeldsumme bleiben die Kinder verschwunden. Den schwarzen Kriminalbeamten Alex Cross führen seine Ermittlungen auf die Spuren des Mathematiklehrers der Entführten und auf die der Frau, die ihm selbst viel bedeutet...

>>Diese Hörbuch-Fassung ist ausschließlich im Download und nicht auf CD erhältlich.

James Patterson ist mir nicht unbekannt. Einige seiner Bücher habe ich bereits gelesen. Und ich meine immer noch (obwohl das gesamte Hörbuch für mich neu war), dass ich aus der Alex-Cross-Reihe schon Bücher gelesen habe… Ob ich einfach das 1. übersprang damals? Keine Ahnung…

Jedenfalls hat es mir richtig gut gefallen. Vor allem Dietmar Wunder hat mich überzeugt. Einen Psychopaten kann er wunderbar spielen! Einfach genial! Ihm nehme ich jeden Charakter ab, sehe alles bildlich vor mir und kriege Gänsehaut.

Das Buch an sich ist spannend, man fiebert mit, hofft, die Kinder lebend zu finden und steuert unaufhaltsam auf die Auflösung und Einsichten so mancher Begebenheiten zu. Welche Strafe erhält ein Mann, der über 200 Menschen mordete?

Von mir gibt es 08/10 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...