27.07.2012

Ausgehört [Rezi] Mutiert – Ulrich Hefner

Ulrich Hefner
Mutiert
Wissenschafts-Thriller
Dauer: 19 Std., 18 Min. (ungekürzt)
gelesen von Jürgen Holdorf
Download: 11,95 €
oder im Flexi-Abo: 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Ein unbekannter tödlicher Virus breitet sich rasend schnell im Amazonasgebiet von Brasilien aus. Fieberhaft versucht ein internationales Team von Wissenschaftlern, seinen Ursprung zu ergründen. Eine grausame Mordserie erschüttert eine Großstadt. Welchen Zusammenhang gibt es zwischen den Ereignissen? Und was hat das spurlose Verschwinden eines amerikanischen Studenten damit zu tun?

Wissenschafts-Thriller sind oft sehr interessant, und bei einer ungekürzten Variante konnte ich nicht widerstehen. Leider war dieser aber dann wohl doch nicht das Richtige für mich, dennoch habe ich tapfer durchgehalten.

Jürgen Holdorf hat mit kleinen Fehlern eine gute Arbeit abgeliefert, aber auch er konnte nicht mehr herausholen, als in dem Buch war. Das Konzept selbst war interessant und durchaus denkbar, mich haben aber mehrere Dinge sehr gestört:

Zum einen ähneln sich die Namen sehr stark, so dass ich anfangs Schwierigkeiten hatte, die Personen auseinander zu halten. Da wäre z.B. Sagallo und Falcao (beides Kripo), und dann “der Caro” oder “Cabo” (könnte ein Dienstgrad beim Militär sein – in einem Buch hätte ich gleich nachgesehen, ob ein Glossar vorhanden ist).

Das Hörbuch hatte seine Längen, und Jürgen Holdorf hat eine beruhigende Stimme, so dass ich das Hörbuch auch oft beim Einschlafen einstellte. Es macht nämlich nichts, wenn man ein paar Minuten verpasst.

Schade, dass man bei einem Hörbuch keine Karte mitgeliefert bekommt. Da ich mich am Amazonas überhaupt nicht auskenne, sagten mir sämtliche Ortsangaben Null Komma Nichts. Zumindest hörten sie sich aber richtig ausgesprochen an.

Und Spannung baute sich eigentlich erst so ab der Mitte auf.

Ich gebe 05/10 Punkte.

Kommentare:

  1. "Cabo" bedeutet auch Anführer im Portugiesischen, könnte das hinkommen? Fiel mir nur spontan ein.

    Liebe Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ella, das könnte hinkommen. Er war nicht nur Sanitäter, sondern führte seine Gruppe von Soldaten auch an. Zum Ende hin wurde er zum "Sergante" befördert... - Vielen Dank für deinen Tipp :)

      Hab ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Hallo Liebelein,

    ich bin ja so gar kein Krimi-Fan, aber diese Wissenschafts-Thriller die mag ich auch.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...