31.07.2012

Ausgehört [Rezi] Sternenspiel – S. Lukianenko

Sergej Lukianenko
Sternenspiel
1. Buch
Science Fiction
Dauer: 15 Std., 43 Min (ungekürzt)
gelesen von: David Nathan
Download: 24,95 € oder im Flexi-Abo zu 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Nachdem man auf der Erde das Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit entdeckt hat, bricht die Menschheit ins All auf - und trifft auf die Konklave, eine interstellare Organisation, in der etliche außerirdische Spezies versammelt sind. Diese Organisation wurde geschaffen, um den Völkern der Galaxis ihre jeweilige Rolle zuzuweisen. Diese Organisation wird von den starken Rassen geleitet. Allein die Menschen sind jedoch in der Lage den Sprung mit Überlichtgeschwindigkeit, durch Raum und Zeit, zu verkraften. Somit wird ihnen die Aufgabe der interstellaren Transportleute zugeteilt.

Pjotr Chrumow ist ein solcher Raumpilot und Fuhrmann, der eines Tages in seinem Schiff einen blinden Passagier entdeckt. Ein kleines, reptilienartiges Wesen fordert ihn auf, Kontakt zur Erde herzustellen, genauer zu Pjotrs Großvater. Zunächst glaubt Pjotr, die Angelegenheit still und leise bereinigen zu können. Er ahnt nicht, dass sich sein Leben - und das aller Menschen für immer verändern wird...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Nicht wenige Russen haben gute Science Fiction geschrieben. Ich erinnere mich da z.B. an Tschynggys Aitmatow, Wladimir Grigorjew oder Wladimir Iwanowitsch Nemzow. Aber Sergej Wassiljewitsch Lukianenko ist einer der besten, wenn nicht sogar DER beste russische SF-Autor der Gegenwart!

Spectrum habe ich bereits vor Jahren gehört und (damals schrieb ich noch keine Kurzeinschätzungen, wie ich bedauerlicherweise feststellen musste) 4 Sterne vergeben. Das Hörbuch hatte mich beeindruckt, aber es ist nicht zu vergleichen mit Sternenspiel. Sternenspiel ist so viel mehr, als es zu Beginn den Anschein hat.

Zunächst spielt das Buch in gar nicht allzu ferner Zukunft. Man spricht sich noch mit “Genosse” an, kann sich an die Sowjetunion erinnern und die Episode, die auf der Erde spielt, gibt uns sicheren Boden und festen Halt. Das kennen wir, aber alles Andere ist neu. Dazu die gesellschaftskritischen Gedanken, philosophische Betrachtungen und die Möglichkeiten, die sich eröffnen, wenn es Leben auf anderen Planeten, anderen Galaxien gibt. Und dann die genauen Beschreibungen aller Vorgänge und Gegenden… Lukianenko hat eine interessante Welt geschaffen mit intelligenten Lebewesen und einer neuen Gesellschaftsform. Ich bin fasziniert und möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht – in Sternenschatten, dem Folgeband.

Für Liebhaber von Science-Fiction sind diese Bücher garantiert ein Leckerbissen!

Ich gebe 10/10 Punkte.

Audible-Hörbuch für kostnix

Also ich muss schon sagen, Audible präsentiert sich in der letzten Zeit äußerst spendabel

Schon wieder schenkt uns der große Online-Hörbuch-Anbieter ein Hörbuch in voller Länge. Wieder einen Klassiker – diesmal:

Huckleberry Finn

Klickt einfach auf das Cover oder rechts auf das entsprechende Angebot in der Seitenleiste, ladet und genießt.

Auch ich sage: Viel Spaß beim Hören!

Vielen Dank, liebes Audible-Team!

30.07.2012

Socken 03/2012 – Giardino

socken03a

Endlich bekommen meine lieben strickenden Leserinnen wieder etwas zu sehen, was aus Wolle gemacht ist

Lang hat es gedauert, ich gebe es zu. Aber irgendwie hält sich bei mir seit Monaten schon die Lust zum Stricken in Grenzen. So eine lange Strickflaute hatte ich noch nie, aber ich lasse mich davon nicht aus der Ruhe bringen. Das ändert sich auch wieder. Und ich tue einfach das in meiner Freizeit, wonach mir gerade ist.

Datenbox

Material:  “Maria Kuhn” von Tausendschön 
Nadeln:  2,5er Knit Pro Cubics
Anschlag:  lt. Anleitung
Spitze:  stumpfe Bandspitze
Muster: Giardino aus dem Orangenen Anleitungsheft von Regina Satta
Ferse:  Herzchenferse
Bündchen:  Rollbündchen
Größe 38/39
Verbrauch:  66 g

Mehr Fotos gibt es auf meiner Projektseite und bei flickr zu sehen.

28.07.2012

Reingehört: Öffne deine Augen – F. Thilliez

Franck Thilliez
Öffne deine Augen
Psychothriller
Gratis-Stunde
gelesen von Charles Rettinghaus

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Lucie Henebelle, Ermittlerin bei der Kriminalpolizei in Lille, erhält eines Nachts einen mysteriösen Anruf eines Freundes: Er ist voller Panik, denn der leidenschaftliche Filmsammler hatte einen alten Streifen betrachtet - und ist nun vollständig erblindet. Als Lucie den Film selbst in Augenschein nimmt, stößt sie auf verstörende Bilder, deren Botschaft sie nicht entschlüsseln kann. Sie bittet Claude Poignet, einen Restaurator alter Filme, um Hilfe - doch der wird wenig später ermordet aufgefunden. Etwa zur gleichen Zeit trifft Kommissar Sharko am Schauplatz eines grausigen Leichenfundes ein: Fünf Männer sind am Ufer der Seine entdeckt worden, ihnen allen wurde das Gehirn entnommen. Lucie und Sharko ermitteln, und schnell wird klar, dass es einen diabolischen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen gibt.

Hören Sie in diesem kostenlosen Download einen Auszug aus dem Hörbuch "Öffne die Augen" von Franck Thilliez. Das vollständige Hörbuch erscheint am 02.08.2012 - ungekürzt und exklusiv präsentiert von Audible!

In letzter Zeit gibt es immer mal ganze Stunden zum Reinhören in ganz neue Hörbücher bei Audible. Ein super Service, wie ich finde. Die Stunde von diesem Psychothriller hat mir richtig gut gefallen, und ich habe das in Kürze erscheinende Hörbuch in ungekürzter Fassung auf meinen Merkzettel im Kopf geschrieben. Deshalb habe ich von meinem neuen Abo auch erst ein Hörbuch eingelöst (Todesmarsch von Stephen King) und hebe mir das 2. Guthaben auf… Mein Merkzettel ist allerdings schon ellenlang, vor allem auch wegen der Serien, die ich sammle

Doch allein schon die Tatsache, dass Luluvic (garantiert falsch geschrieben) bei oder nach dem Ansehen eines alten Filmes erblindet ist, finde ich dermaßen faszinierend, dass ich wissen muss, wie das geschehen konnte. OK, die Bilder, die gezeigt wurden, sind erschreckend!, aber ob es mit einer psychologischen, vorübergehenden Erblindung zu erklären ist? – Und der Sprecher sagt mir auch zu, ist ja nicht ganz unwichtig bei Hörbüchern.

Zum Glück müssen wir nicht lange warten – das Hörbuch erscheint in nur wenigen Tagen – und ich habe noch ein Guthaben

Vielen Dank, Audible für diese Gratisstunde!

27.07.2012

Ausgehört [Rezi] Mutiert – Ulrich Hefner

Ulrich Hefner
Mutiert
Wissenschafts-Thriller
Dauer: 19 Std., 18 Min. (ungekürzt)
gelesen von Jürgen Holdorf
Download: 11,95 €
oder im Flexi-Abo: 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Ein unbekannter tödlicher Virus breitet sich rasend schnell im Amazonasgebiet von Brasilien aus. Fieberhaft versucht ein internationales Team von Wissenschaftlern, seinen Ursprung zu ergründen. Eine grausame Mordserie erschüttert eine Großstadt. Welchen Zusammenhang gibt es zwischen den Ereignissen? Und was hat das spurlose Verschwinden eines amerikanischen Studenten damit zu tun?

Wissenschafts-Thriller sind oft sehr interessant, und bei einer ungekürzten Variante konnte ich nicht widerstehen. Leider war dieser aber dann wohl doch nicht das Richtige für mich, dennoch habe ich tapfer durchgehalten.

Jürgen Holdorf hat mit kleinen Fehlern eine gute Arbeit abgeliefert, aber auch er konnte nicht mehr herausholen, als in dem Buch war. Das Konzept selbst war interessant und durchaus denkbar, mich haben aber mehrere Dinge sehr gestört:

Zum einen ähneln sich die Namen sehr stark, so dass ich anfangs Schwierigkeiten hatte, die Personen auseinander zu halten. Da wäre z.B. Sagallo und Falcao (beides Kripo), und dann “der Caro” oder “Cabo” (könnte ein Dienstgrad beim Militär sein – in einem Buch hätte ich gleich nachgesehen, ob ein Glossar vorhanden ist).

Das Hörbuch hatte seine Längen, und Jürgen Holdorf hat eine beruhigende Stimme, so dass ich das Hörbuch auch oft beim Einschlafen einstellte. Es macht nämlich nichts, wenn man ein paar Minuten verpasst.

Schade, dass man bei einem Hörbuch keine Karte mitgeliefert bekommt. Da ich mich am Amazonas überhaupt nicht auskenne, sagten mir sämtliche Ortsangaben Null Komma Nichts. Zumindest hörten sie sich aber richtig ausgesprochen an.

Und Spannung baute sich eigentlich erst so ab der Mitte auf.

Ich gebe 05/10 Punkte.

26.07.2012

Review: Abriss


Abriss
Abriss by Blum

My rating: 4 of 5 stars



Abriss von Blum
Novelle
choose your art
Kindle-Edition: 23 Seiten, 0,89 €


Abriss – was wäre wenn wir in der Lage wären alle unangenehmen Momente unseres Lebens zu überspringen? Wie weit würden wir gehen? In dieser Kurzgeschichte streift ein Mensch das Grauen der Unterwelt und trifft seine Entscheidung wie er damit umgeht.


Dieser Einblick in eine gespaltene Persönlichkeit war interessant. Anfangs war ich mir nicht sicher, ob der Protagonist männlich oder weiblich ist, aus der Ich-Perspektive erzählt, bringt mich das immer ein wenig durcheinander. Und das Grauen nimmt zu. Sehr schön geschrieben.





View all my reviews

Review: Survivor 1.11 (DEU) Der Tunnel.SF-Thriller


Survivor 1.11 (DEU) Der Tunnel.SF-Thriller
Survivor 1.11 (DEU) Der Tunnel.SF-Thriller by Peter Anderson

My rating: 2 of 5 stars



Survivor 1.11 Der Tunnel
SF-Thriller - Staffel 1, Teil 11

Bei dieser Folge hatte ich das Gefühl, als solle sie als Lückenbüßer dienen oder das Ende in die Länge ziehen, denn es gibt nur noch eine Folge für die erste Staffel.

Ständig wiederholt sich der Autor. Ich habe mindestens 5x in diesen ca. 50 Seiten gelesen, dass Ryan Nash die Gabe hat, unter Wasser atmen zu können! Doch das wusste ich längst! Und jedes Mal, wenn zum vorigen Erzählstrang zurück gewechselt wurde, gab es mindestens einen Satz, der eine Wiederholung der letzten Minuten beinhaltete, obwohl die Zwischensequenz nur wenige Seiten umfasste...

Nein, ich bin nicht zufrieden. Und ich gebe gerade mal 3/10 Punkte, bei 5 Sternen auf 2 aufgerundet.



View all my reviews

Kurzrezi: Die Tribute von Panem (3) – S. Collins

cover

Suzanne Collins
Die Tribute von Panem (3)
Flammender Zorn
Fantasy
Oettinger
Kindle-Edition: 12,99 €, 432 Setien
HC: 18,95 €
Download bei Audible (gekürzt) 17,95 € oder im Flexi-Abo für 9,95 €
ASIN: B008FYSMYE

Bewertung:

Inhaltsangabe (Amazon):

Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen! Das grandiose Finale! Katniss gegen das Kapitol! Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss' Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt … Band 3 der grandiosen, vielfach ausgezeichneten und alle Bestsellerlisten stürmenden "Panem"-Trilogie - steigert die Spannung von Band 1 und 2 weiter! "Wird in einem Atemzug genannt werden mit William Goldings "Herr der Fliegen" oder Stephen Kings "The Stand – Das letzte Gefecht" (School Library Journal) "Verbindet die leidenschaftliche Gesellschaftskritik von '1984', die Exzesse von 'Uhrwerk Orange', die imaginative Kraft der 'Chroniken von Narnia' und den Einfallsreichtum von 'Harry Potter' (The New York Times)

Immer dann, wenn ich ein Buch mit mehr als 400 Seiten in nur 2 Tagen lese, dann ist das ein erstes Zeichen dafür, dass es so spannend war, dass ich es buchstäblich nicht aus der Hand legen konnte und Haushalt Haushalt habe sein lassen… Und geradeso ist es mir mit der Trilogie von Suzanne Collins ergangen. Jede freie Minute saß ich mit meinem Kindle Touch da und las

In diesem, dem letzten Band, sind die Hauptdarsteller immer noch minderjährig, und was sie in ihrem jungen Leben alles durchmachen und verkraften müssen, ist eine Menge. Die gegnerischen Mächte intrigieren, spielen Menschen gegeneinander aus, und so hat Katniss nicht zu Unrecht das Gefühl, zum dritten Mal Spielfigur in einer Arena zu sein.

Der Schluss der Kämpfe war ein wenig vorhersehbar, und wäre auch meine Wahl gewesen. – Wie auch immer – eine wirklich einmalige Trilogie. Im Vergleich zu den ersten beiden Bänden empfand ich dieses Buch: Kapitol ./. Rebellen keine ganze 10 Punkte, sondern “nur” 09/10 wert. Und eines hat mich leider gestört, in der eBook-Version wurden oft Umlaute als einfache Vokale dargestellt und erst im Satzzusammenhang wurde klar, dass z.B. nicht “war”, sondern “wär” gemeint war. Außerdem wurde mehrmals statt Kapitol Kapital gedruckt. Kleinigkeiten, aber gestört hat es mich bei der Häufigkeit dann eben doch.

25.07.2012

Wenn die Temperaturen im Auto steigen

… gibt das iPhone auf. Leider habe ich keine Temperaturanzeige in meinem kleinen Lupo, und mein Paulchen stand auch den ganzen Tag in der Sonne. Als ich einstieg, schlug mir schon eine Hitzewelle entgegen, und sofort klebte mir alles am Körper. Es werden also mit Sicherheit über 35 °C gewesen sein.

Allerdings ist es das erste Mal, dass ich eine solche Meldung erhalten habe. Bislang habe ich immer noch meine Hörbücher unterwegs hören, mich navigieren lassen oder währen der Fahrt über meine Freisprechanlage (Bluetooth) telefonieren können bzw. alles zusammen. Nun ging nichts mehr. Ich hätte aber einen Notruf absetzen können – DAS geht zumindest auch dann.

Wie fühle ich mich jetzt? Meinem Handy war es zu heiß und ich musste noch nach Hause – bin triefend nass angekommen, habe sofort meine Klamotten ausgezogen und fitsche seitdem mit Slip und T-Shirt durch die Wohnung… so ist es auszuhalten. Gleich mache ich mir noch ein kühles Getränk.

Das Kochen fiel heute aus. Für den Laird war noch ein Rest Chili mit Fladenbrot übrig, und ich habe mir einen Tomaten-Mozzarella-Salat mit Balsamico gemacht. Scheibe Brot zu – feddisch!

So, und nun setze ich mich irgendwo hin, wo es am kühlsten ist (wahrscheinlich im Schlafzimmer) und fliehe nach Panem. Da sind gerade die Temperaturen das kleinste Problem…

Und ihr so?

24.07.2012

Kurzrezi: Die Tribute von Panem (2)–S. Collins

cover

Suzanne Collins
Die Tribute von Panem (2)
Gefährliche Liebe
Fantasy
Oettinger
Kindle-Edition: 12,99 €, 432 Seiten
HC: 17,95 €
Download bei Audible (ungekürzt) 20,95 €
oder im Flexi-Abo für 9,95 €
ASIN: B008FYVH7I

Bewertung:

Inhaltsangabe (Amazon):

Die siebzehnjährige Katniss hat die grausamen Hungerspiele überlebt, zusammen mit ihrem Freund Peeta. Das bedeutet ein eigenes Haus in ihrem Heimatdistrikt 12, außerdem genug zu essen für ihre Familien. Aber all das kann Kat nur kurz genießen: Sie muss als Siegerin öffentlich für das verhasste Kapitol posieren und weiter mit Peeta das Liebespaar spielen. Auf der Tour der Sieger durch die unterjochten Distrikte werden die beide Zeugen von brutaler Gewalt, aber sie entdecken auch Anzeichen für einen Aufstand. Und dann schlägt das Kapitol mit voller Wucht zu: Um jeden Widerstand zu brechen, werden die Teilnehmer der diesjährigen Hungerspiele aus den Reihen aller früheren Sieger ausgelost – und Kat und Peeta müssen zurück in die Arena. Gegen zweiundzwanzig erfahrene Kämpfer treten sie an, aber mit gegenteiligen Zielen: Während Peeta Kat schützen will, wird Kat diesmal alles tun, damit Peeta überlebt. Allerdings haben sie beide keine Ahnung davon, was inzwischen hinter den Kulissen geschieht ...

Die Story hat mich gepackt, lässt mich nicht mehr los. Und obwohl es Jugendliche sind, die oft anders entscheiden und anders denken als Erwachsene, die natürlich mehr Lebenserfahrung haben, so kann ich Vieles doch nachvollziehen in einem Land der Willkür und Gewaltherrschaft, des Hungers und des Kampfes.

Mühelos bin ich in die neue Situation hinein gerutscht und fieberte mit nahezu allen Beteiligten mit. Buchstäblich jede freie Minute nutzte ich aus, um in Erfahrung zu bringen, wie es weiter geht. Ich hätte mir ja gewünscht, dass allein das auffällige Kostüm… aber nein, ich verrate nichts. Lest es selbst! Glaubt mir, es lohnt sich!

Auch dieser zweite Band hält, was er verspricht. Ich gebe 10/10 Punkte und kann mit Band 3 nicht warten, kann nichts Großes zwischenschieben, muss weiter lesen…

22.07.2012

Review: Der Garten


Der Garten
Der Garten by Peter Anderson

My rating: 4 of 5 stars



Survivor 1.10 (DEU): Der Garten. SF-Thriller

Digitaler Serienroman in 12 Folgen von Peter Anderson. Illustriert von Arndt Drechsler. Episode 10. - Ai befindet sich als Einzige des SURVIVOR-Teams noch im Rebellenquartier. Auf mysteriöse Weise von ihren Verletzungen geheilt, gelingt ihr die Flucht aus der medizinischen Station. Doch die Wächter verfolgen und jagen sie gnadenlos. Ai flieht in eine Gartenanlage der Rebellen. Der Garten liegt unter mehreren künstlichen Sonnen und ist ein wahrer Dschungel. In Rückblenden erfahren wir von Ais Ausbildung zur Agentin des chinesischen Geheimdienstes. Beim Kampf gegen die Wächter kommen Ai ihre Erfahrungen als ehemalige Elitekillerin zugute. Sie erhält aber auch Hilfe von den Pflanzen des Dschungels und ihrem Gärtner, einem Wesen mit außergewöhnlichen Eigenschaften. - Erscheint wöchentlich. Episode 11 am 26.7.2011.

Dieser Teil hat mir wieder etwas besser gefallen, so dass ich gern 07/10 Punkte vergebe. Vor allem die Vorstellung eines Gärtner-Gartens fand ich faszinierend. Allerdings hält das Massaker weiter an. Ob das in jedem Teil so weiter geht?



View all my reviews

Kurzrezi: Die Tribute von Panem (1) – S. Collins

cover

Suzanne Collins
Die Tribute von Panem (1)
Tödliche Spiele
Fantasy
Oettinger
Kindle-Edition: 12,99 €, 417 Seiten
HC: 17,90 €
Broschiert: 9,99 €
Download bei Audible (ungekürzt) 20,95 € oder im Flexi-Abo für 9,95 €
ASIN: B008FYVI8Q

Bewertung:

Inhaltsangabe (Amazon):

In einem Nordamerika der fernen Zukunft regiert das Kapitol mit eiserner Hand. Die meisten Menschen in den unterjochten zwölf Distrikten kämpfen tagtäglich ums Überleben. So auch die sechzehnjährige Katniss. Sie sorgt dafür, dass ihre kleine Schwester Prim und ihre Mutter nicht verhungern, indem sie unerlaubterweise hinter dem Zaun des Distrikts auf die Jagd geht. Doch der Hunger ist nicht die größte Bedrohung: Jedes Jahr werden die „Hungerspiele” ausgetragen, eine Art Gladiatorenkampf. Aus jedem Distrikt werden dafür ein Mädchen und ein Junge zwischen zwölf und sechzehn Jahren ausgelost. Und dieses Jahr trifft es Prim. Doch Katniss geht für ihre Schwester in den grausamen Kampf, der so lange dauert, bis nur noch einer von den vierundzwanzig „Spielern” am Leben ist. Das ist furchtbar genug, doch zu allem Überfluss ist einer von Katniss’ Gegnern ausgerechnet Peeta, der ihr schon einmal das Leben gerettet hat ...

Obwohl zum Hype erklärt und von mir daher zunächst gemieden, hat mich dann doch die sehr gute Bewertung in verschiedenen Blogs, bei goodreads und meiner Freunde und Bekannten dazu bewogen, mir die eBooks auf meinen Kindle Touch zu ziehen. Nach dem harten Thriller von Chris Carter wollte ich einfach das Genre wechseln. Manchmal muss das einfach sein.

Und dieses Buch aus dem Genre Fantasy (Horror und Dunkle Mächte) hat mich von den ersten Seiten an in seinen Bann gezogen. Wenn ich mich auch nicht vollständig mit Katniss, der Heldin dieses Romans, identifizieren konnte, so hatten einige der Romanfiguren meine Sympathie, ihr eingeschlossen. Es ging sogar so weit, dass ich 2 Stunden vor dem Schlafengehen aufhören musste, weiter zu lesen, weil ich sonst nicht hätte schlafen können! Und entgegen meiner Annahme, nach Beenden des Buches könne ich nun gut schlafen, habe ich mich letzte Nacht dann wieder hin und her gewälzt – Zeichen, gleich mit dem 2. Buch weiter zu machen.

An zwei Stellen habe ich sogar ein Kleenex gebraucht!

Der Schreibstil der Autorin aus der Ich-Perspektive war anfangs für mich etwas problematisch, weil ich völlig unwissend an die Lektüre gegangen bin und absolut keine Ahnung hatte, welches Geschlecht und Alter der Protagonist hat – es dauerte eine Weile, bis die Romanheldin ein Gesicht bekam. Ich bin auch sehr dankbar, dass es in diesem Buch außer zu Küssen zu keiner intimeren Aktion kam, das passte dort auch einfach nicht hin. Außerdem kommt das Buch auch sehr gut ohne solche Szenen aus, die so mancher Autor einbaut, um die Verkaufszahlen in die Höhe zu treiben.

Von mir gibt es daher ein “sehr gut” mit 10/10 Punkten! Super und sehr empfehlenswert.

20.07.2012

2 Hörbücher(Spiele) für lau

illuminaten_01._V144696791_

klick auf das Cover und gib den Code: ILLUMINATEN ein
und das Hörbuch gehört dir!

und

blinder_detektiv

Peter Lundt Folge 1-4

klick einfach auf das Cover und lade es dir herunter.

Beide Hörbücher/Hörspiele sind kostenlos und an keine weiteren Verpflichtungen gebunden. Jeder darf sie sich downloaden, der mag.

DANKE Audible!

Anmerkung: Wie lange die Angebote gelten, kann ich nicht sagen. Ich habe mir die beiden Hörbücher aber gerade geladen. Also heute gelten sie

18.07.2012

Kurzrezi: Mauerstückchen und Terminal 3, Folge 5

cover

Anne Bergmann, Michael Dullau, Renate Parschau, Alexander Kalinovic u.a.
Mauerstückchen
Erinnerungsgeschichten
Deutsche Geschichte
Kindle-Edition, jetzt 3,99 €
ASIN:B005DS2KMU

Bewertung:

Inhaltsangabe (Amazon):

Geschichten zur Erinnerung an die Berliner Mauer und die deutsch-deutsche Grenze, die das Land von 1961 bis 1989 in zwei feindliche Lager teilten und bis heute tiefe Wunden hinterlassen haben. Autoren aus Ost und West erinnern an Vergangenes und wollen dazu beitragen, dass zusammenwächst, was zusammengehört.

Ein Stück Deutscher Geschichte – der Fall der Berliner Mauer. Und die wenigsten von uns haben es tatsächlich hautnah miterlebt. In diesem eBook erzählen Menschen von ihren Erlebnissen, von damals, wie alles gewesen ist. Das eBook ist kurz, die Eindrücke bleiben und bewegen. Ich durfte es am 23.05.2012 kostenlos downloaden. Dafür sage ich DANKE.

Nicht alle Kurzgeschichten gefallen mir gleich gut, es ist halt ein Misch-Masch und erhält daher auch eine durchwachsene Bewertung, nämlich 06/10 Punkte.


coverIvar Leon Menger
Raimon Weber

Terminal 3, Folge 5: Die Methode Bronsky
Thriller
Kindle-Edition, 79 Seiten, 1,99 €
Flughafen-Serie in Teilen
ASIN: B0084V4J9A

Bewertung:

Inhaltsangabe (Amazon.de):

Dave Austen, Besitzer eines Donut-Ladens und Ex-Krimiautor, sucht Stoff für eine Story und gerät selbst hinein. Sharon Jacinto aus dem Laden gegenüber verkauft hochbrisante Ware, im Auftrag eines gewissen Mr. Bronsky. Und Lennard Fanlay erweckt das Missfallen von Sharons Kunden und hetzt sich einen Killer auf den Hals ... Drei Menschen. Drei Schicksale. Eine Geschichte. - Folge 6 "Sei gerecht" erscheint am 25.7.2012.

Nachdem ich die ersten 3 Teile von Audible gehört habe – eine tolle Vertonung, von mehreren Sprechern gesprochen –, habe ich mir nun bei Erscheinen die nachfolgenden Folgen für meinen Kindle Touch geholt. Zu Folge 4 gibt es bereits >>>HIER<<< eine Kurzeinschätzung, und wie ich sehe, bin ich mit meiner Bewertung abgerutscht. In diese Folge bin ich irgendwie nicht so gut eingestiegen wie in die letzten. Aber gute Unterhaltung für zwischendurch ist es auf alle Fälle.

Von mir gibt es 07/10 Punkte.

17.07.2012

Kurzrezension: Der Kruzifix-Killer – Chris Carter

cover

Chris Carter
Der Kruzifix-Killer
Robert Hunters 1. Fall
Thriller
Ullstein
TB, 477 Seiten, 9,95 €
Kindle-Ediktion: 8,99 €
ASIN: B0050K1RC0
Hörbuch-Download (gekürzt) 10,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Amazon):

Er kennt keine Gnade. Er tötet grausam. Und er ist teuflisch intelligent. Los Angeles: Die Leiche einer wunderschönen Frau wird gefunden, zu Tode gequält und bestialisch verstümmelt. Keinerlei Spuren. Bis auf ein in den Nacken geritztes Kreuz, ein Teufelsmal: das Erkennungszeichen eines hingerichteten Serienmörders. Detective und Profiler Robert Hunter wird schnell klar, dass der Kruzifix-Killer lebt. Er mordet auf spektakuläre Weise weiter. Und er ist Hunter immer einen Schritt voraus - denn er kennt ihn gut. Zu gut. Lernen Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel kennen!

Was ich an guten Thrillern mag und gleichermaßen verabscheue ist, dass sie einem den Schlaf rauben. Nicht, dass ich selbst Angst hätte, das nächste Opfer zu sein, nein das nicht. Aber selbst wenn ich mich dazu zwinge, mit Lesen aufzuhören, um noch schlafen zu können, beschäftigte ich mich doch weiter mit dem Fall! Ein grausames, faszinierendes, spannendes Buch. Mit falschen Fährten, viel Polizeiarbeit, vielen Opfern, der Suche nach Mörder und Motiv und interessanten Charakteren.

Auch hier ist der Detective ein Liebhaber von Single Malt, na sowas  

Sehr gut und spannend geschrieben, zieht das Buch den Leser in seinen Bann. Was für ein Glück, dass bereits Band 2 und 3 auf dem Markt und meinem Kindle Touch sind

Mir ist zuvor ein Vergleich zu der Smoky-Barrett-Serie von Cody McFadyen genannt worden. Vielleicht ist man da von der Grausamkeit der Morde ausgegangen oder dem spannenden Schreibstil, denn sonst gibt es eigentlich kaum Gemeinsamkeiten. Und das ist auch gut so.

Für dieses Buch gebe ich 09/10 Punkte – ein “sehr gut” mit Steigerungsmöglichkeit

Ausgehört [Rezi] Angstschrei–J. Hayman

James Hayman
Angstschrei
Thriller
Dauer: 12 Std., 25 Min (ungekürzt)
gelesen von Erich Räuker
Download: 24,95 €
oder im Flexi-Abo: 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Ein bronzefarbener BMW auf einem Anlegesteg. Im Kofferraum die nackte, gefrorene Leiche der schönen Anwältin Elaine Goff. Eine Augenzeugin - von Stimmen verfolgt, die sonst keiner hören kann und auf der Flucht vor dem Mörder. Ein Ermittlerteam, das sich auf die Suche nach Mörder und Zeugin macht und dabei auf zu viele potenzielle Täter trifft...

Obwohl ich den 1. Teil der McCabe-Savage-Reihe nicht kenne, habe ich das Gefühl, dass es nicht von Belang ist, mit dem 2. Buch eingestiegen zu sein, denn der Autor setzt gerade im 1. Drittel sehr oft zu Erklärungen an und bringt viel Hintergrundwissen zu den einzelnen Protagonisten mit hinein, ohne dem Hörer jedoch das Gefühl zu geben, es würde ein anderer Fall nacherzählt.

So ist der 1. Teil des Hörbuchs noch nicht besonders spannungsgeladen, jedoch ändert sich dies mit den zunehmenden Erkenntnissen des Ermittlerteams. Einige Verdächtige stehen zur Wahl, das Tatmotiv ist aber lange Zeit unbekannt. Die Ermittler kommen sympathisch und wirklichkeitsnah rüber.

Und was mir wieder aufgefallen ist: In letzter Zeit scheinen (fast) alle Detectives Genießer von Single Malt zu sein. Angefangen vor Jahren mit John Rebus bei Ian Rankin, und nun trinkt bald jeder Ermittler gern mal einen oder auch mehrere Whisky, vorzugsweise Scotch. Interessant…

Erich Räuker liefert einen guten Job ab, vor allem McCabes Stimme stelle ich mir genauso vor.

Alles in allem ist es ein solider Thriller mit einer Story, die in ähnlichen Varianten zwar bereits existiert, aber dennoch lesens- bzw. hörenswert ist.

Von mir gibt es 08/10 Punkte.

14.07.2012

Kurzrezi: SURVIVOR 1.07-1.09 – P. Anderson

cover

Peter Anderson
SURVIVOR
Staffel 1, Episode 7-9
Science Fiction
Serienroman
nur als eBook verfügbar
Kosten pro Episode: 0,99 €
jeweils etwa 45-55 Seiten

Bewertung:

Inhaltsangabe (Amazon.de):

Digitaler Serienroman in 12 Folgen von Peter Anderson. Illustriert von Arndt Drechsler. Episode 9. - Dr. Gabriel Proctor, der wissenschaftliche Leiter der Mission SURVIVOR, ist ein Bündnis mit den Rebellen der Unterwasserwelt eingegangen. Er hat Kontakt mit den Freien aufgenommen, die auf der Oberfläche wohnen. Doch nachdem diese ihn aus unerklärlichen Gründen als Verräter beschimpften, traut man ihm nicht mehr. Proctor ist entschlossen, aus dem Quartier der Rebellen auszubrechen, um die Freien von seiner Unschuld zu überzeugen. Aber Dai Feng, die Anführerin der Wächter, die mit ihnen gefangen genommen wurde, hat die Rebellen getäuscht und einen Funkpeilsender aktiviert. Damit ruft sie die Wächter. Die erscheinen mit einem Kampfgerät, das die SURVIVOR-Crew vor eine ausweglose Situation stellt. - Erscheint wöchentlich. Episode 10 am 19.7.2012.

Sehr viele Handlungsstränge werden verknüpft. Nicht nur die Rückblenden in die Vergangenheit der einzelnen Crew-Mitglieder, sondern auch die “Gegenwart” auf dem anderen Planeten. Vieles scheint noch immer merkwürdig und undurchsichtig, warum die einzelnen Protagonisten so und nicht anders handeln, was sie für Fähigkeiten haben und anderes.

Außerdem sind sie ständig im Kampf um ihr Überleben. Eine Kampfsituation löst die andere ab. Ständig wird geschossen, fliegen abgetrennte Gliedmaßen umher, versinken die Darsteller in Blut, werden gefangen genommen, entkommen, fliehen und kämpfen erneut.

Es ist dennoch spannend, aber der Reiz lässt langsam nach.

Für diese 3 Episoden gebe ich zusammen genommen 06/10 Punkte.

13.07.2012

Kurzrezi: Dezembersturm – Iny Lorentz

cover

Iny Lorentz
Dezembersturm
Ostpreußen-Trilogie, Band 1
Knaur
TB: 544 Seiten, 9,99
Kindle-Edition – 9,99 €
Audiobook: 10,99 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Amazon):

Ostpreußen 1875. Die junge Lore lebt nach dem Tod ihrer Eltern bei ihrem Großvater Nikolaus von Trettin. Lore hält diesen für verarmt und ahnt nicht, dass er sein Geld beiseite geschafft hat, um es ihr nach seinem Tod zu vererben - sehr zum Ärger seines Neffen, der die Rivalin aus dem Weg schaffen will. Um sie zu retten, schmiedet Nikolaus einen tollkühnen Plan: Lore soll nach Amerika auswandern und so ihrem geldgierigen Verwandten entkommen ...

Die Bücher vom Autorenehepaar Iny und Elmar Lorentz sind kurzweilige Lektüren. Meist geht es in ihren Büchern mit historischem Hintergrund hoch und derb her. Ich glaube, jeder hat zumindest schon von der Wanderhuren-Serie gehört…

Die Ostpreußen-Trilogie spielt im 19. Jahrhundert, nicht im Mittelalter wie sonst. Gleich geblieben ist eine märchenhafte Geschichte vor historischem Hintergrund. Wenn auch kein Mantel- und Degen-Epos, so geht es dennoch um eine junge, mutige Heldin, die sich gekonnt gegen so einige Schurken zur Wehr zu setzen weiß. Lore fährt gleich zweimal mit einem Schiff und erleidet beide Male Schiffbruch, doch sie rettet nicht nur ihr Leben, sondern auch das der Comtess von Retzmann, was wiederum sie aus so manchen misslichen Lagen befreit.

Eine romantische Familiensaga ohne viel Tiefgang und Anspruch, in der letztendlich der Bösewicht erhält, was er verdient. Leider wird aus der im Klappentext angekündigten Auswanderergeschichte nichts, denn viel weiter als bis ins viktorianische England kommt Lore nicht. Ich hätte mir ein wenig mehr Einblick in die örtlichen Kulissen gewünscht. Gerade London dürfte zu der Zeit ein interessanter Ort gewesen sein, das Zentrum des Impire, wo 1863 mit der Metropolitan Line der U-Bahn-Betrieb aufgenommen wurde. Auch die London Bridge war nigelnagelneu… Doch davon steht nichts in dem Buch. Ebenso erfährt der Leser nichts über den Ausgangspunkt Ostpreußen oder die Stadt Bremen, eine weitere Reise-Etappe.

Die Romane, welche im Mittelalter spielen, waren denn doch spannender.

Aber – dies ist der 1. Band einer Trilogie, und irgendwie möchte ich dann doch wissen, wie es weiter geht, also werde ich die Folgebände noch lesen, wenn auch nicht gleich

Ich gebe 3/5 oder 06/10 oder 65 von 100 Punkte.

10.07.2012

Ausgehört [Rezi] Carrie – Stephen King

Stephen King
Carrie
Horror
Dauer: 9 Std. (ungekürzt)
gelesen von Franziska Pigulla
Download: 10,95 €
oder im Flexi-Abo für 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Als 3-jährige lässt sie einen Steinregen auf ihr Elternhaus niederregnen, weil ihre Mutter ihr in einem Anfall religiösen Wahns nach dem Leben trachtet. Als 16-jährige erlebt sie einen Augenblick tiefster Demütigung. Dann, auf dem Abschlussball der Schule, wird sie das Opfer eines bösen Streichs. Schmerz, Enttäuschung, Wut treiben sie zum Äußersten: Mit der schieren Kraft ihres Willens entfesselt sie ein Inferno, gegen das die Hölle der Garten Eden ist. Das ist Carrie - beseelt, besessen von einer unheimlichen Gabe mit ungeheurer Tragweite und furchtbaren Folgen.

Carrie ist eines seiner ersten Bücher, das Fünfte, um genau zu sein, und das, welches Stephen King den Durchbruch brachte. Da ist es nicht allzu verwunderlich, dass mir seine späteren Werke besser gefallen, hatte er doch mehr Übung, der Meister.

Doch auch Carrie ist ein wirklich guter Roman, der einem nicht nur einen Schauer den Rücken hinunter jagt. Ursprünglich war der Roman ein dünnes Manuskript, die vielen fiktiven Pressemeldungen hat der Autor erst später kurz vor der Veröffentlichung hinzugefügt. Und während im Buch viele grausige Szenen vorkommen, kommt der Film nur mit der brennenden Schule aus.

Es gibt Menschen mit telekinetischen Fähigkeiten, und es gibt leider auch die Grausamkeit der Jugendlichen, Menschen, die anders sind, gern zu hänseln und zu demütigen. Stephen King kreiert eine Situation, in der ein armes, unschuldiges Mädchen so weit getrieben wird, dass sie sich nicht mehr unter Kontrolle hat und so grausame Wünsche, die in dem Moment tiefster Erniedrigung wohl jeden von uns schon einmal hochkochten, Wirklichkeit werden lassen.

Die Geschichte Carries hat mich erschüttert, und bis zu einem gewissen Grad war ich auf ihrer Seite.

Franziska Pigulla (Dana Scully) hat dieses Hörbuch wunderbar gelesen, sich in jeden Charakter hinein gedacht und, was besonders schwer ist, beide Seiten eines Verhörs glaubhaft dargestellt: Den sachlich-kühlen Verhörenden und das aufgelöste, verängstigte Mädchen oder den trinkenden Arbeiter… Eine wirklich hervorragende Leistung!

Da mir seine späteren Werke einen ganzen Punkt besser gefallen, kann ich hier (nur) 4/5 oder 8/10 Punkte geben. Bei einer 100er Scala wären dies 85/100 Punkte

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...