29.03.2013

Wurm-Mütze 02/2013

wurm2b

Der Frühling lässt noch auf sich warten. Kalt ist es, und während ich hier so vor dem falschen Efeu auf dem Balkon stehe und der Laird ein paar Fotos von meinem Wurm macht, schneit es sacht…

Letztes Jahr hatte ich kurz vor Ostern meinem Paulchen (VW Lupo) seine Sommerschuhe anziehen lassen, in diesem Jahr trägt Julius (VW Polo) seine Winterschuhe noch ein wenig länger. Ist mir noch zu heikel bei den Temperaturen gerade. Es herrschen Minusgrade! Heute ist Karfreitag!

Also stricke ich fleißig weiter Mützen. Warme Ohren und ein geschützter Kopf sind bei dem Wind Gold wert. Und diese Anleitung ist leicht, die Mütze passt, wärmt und steht sogar meinem Hutgesicht!

Datenbox

Material:  Rest eines 400g-Knäuels und Pullovers (ohne Banderole)
Nadeln:  3,5 und 4
Anschlag:  110 M
Muster:  Wurm
Größe: normal
Verbrauch:  90 g

Mehr Fotos gibts übrigens bei flickr und auf meiner Projektseite zu sehen.

Kommentare:

  1. Einen fröhlich frischen Farbton hat dein Wurm :-)

    Lässt Wärme erahnen... lG Gwen

    AntwortenLöschen
  2. ein toller Wurm♥
    Schade nur, das du den immer noch tragen kannst/musst. Ich denke wettertechnisch wünschen wir uns das alle anders, nicht wahr?

    Lg und frohe Ostern
    Willow

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...