18.04.2013

Ausgehört: Merida – Legende der Highlands

Gabriele Bingenheimer
Merida – Legende der Highlands
Kinder-Hörspiel
nach dem Film “Brave”
Dauer: 1 Std., 7 Min (ungekürzt)
gelesen und gespielt von Sabina Godec, Nora Tschirner, Bernd Rumpf
Walt Disney Records/Pixar, 2013
Download: 4,95 € oder ½ Guthaben

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Merida, eine temperamentvolle Prinzessin, soll verheiratet werden. So hat es ihre Mutter bestimmt. Ein Wettstreit wird entscheiden, welcher Erstgeborene der schottischen Clans Merida zur Frau bekommt. Die talentierte Bogenschützin hält sich aber nicht an diese Tradition. Sie kämpft um ihre eigene Hand und beleidigt damit die anderen Clans des Königreichs. Die Allianz droht zu zerbrechen. Trotzdem lenkt Merida nicht ein, sie will ihr Schicksal ändern und sucht eine Hexe auf. Doch der Zauber wirkt anders als gedacht und Merida muss ihren ganzen Mut beweisen, wenn sie ihre Familie und ihr Königreich retten will...

Nachdem ich noch ½ Hörbuchguthaben übrig hatte nach Kauf des Hypnosetrainings gegen Kopfschmerz und Migräne, habe ich mich für dieses Hörspiel entschieden. Der Film hat mir schon so gut gefallen, da war das ungekürzte Hörspiel genau das Richtige.

Geeignet ist es für Kinder ab 6 Jahre, aber auch Erwachsene haben ihre Freude daran. Das Gruselige Visuelle (gerade bei der Hexenszene) fehlt, somit dürften auch die Kleinen keine Albträume von diesem Hörbuch bekommen. Und natürlich ist eine mutige Prinzessin die Hauptperson, die letzten Endes nicht nur ihre Familie eint, sondern auch das Land rettet.

Wie jedes Märchen hat auch dieses eine Lehre: Stolz bringt nur Kummer, Liebe aber verändert und überwindet jede Distanz.

Spannend erzählt und gespielt, ein Film im Ohr und vor dem geistigen Auge, schafft es dieses Hörspiel wieder, mich zu be- und verzaubern.

10/10 Punkte von mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...