10.05.2013

Ein Selbstversuch – Die Analyse

Knapp 4 Wochen lang habe ich nun jeden Tag/Abend das Hörbuch angestellt, in der Hoffnung, irgendwann von meinen Kopfschmerzen und Migräne-Attacken geheilt zu sein. Aber leider scheine ich auf Hypnose nicht anzusprechen. Ich schlafe zwar regelmäßig innerhalb weniger Minuten ein, aber mein Unterbewusstsein scheint entweder ebenso schlafen zu gehen oder sich totzulachen, dass eine Hypnose wie Autogenes Training helfen soll…

Leider leide ich weiterhin unter Migräne-Anfällen, die hauptsächlich kommen, wenn ich frei habe, aber auch morgens zuschlagen können und mir dann den Arbeitstag versauen. Ich nehme zunehmend immer öfter Medikamente, und die Sumatriptan-Tablette allein reicht schon nicht mehr aus, ich muss sie mit Aspirin oder Ibuprofen kombinieren. Es wäre einfach zu schön gewesen, wenn dieses Hörbuch geholfen hätte…

Nun ja, einen Versuch war es wert… (die letzten Tage dokumentiere ich jetzt einfach nicht mehr, mir ging es gestern nicht so besonders)

Get migraine-free!: Migräne und Kopfschmerzen lindern mit Hypnose!
Kim Leckenstein, Rolf Herwig
33 Min (ungekürzt)
für ½ Hörbuchguthaben oder 4,95 €
2013 erschienen

Über 4 Wochen werde ich dieses Hörbuch nach der Arbeit zuhause hören, um herauszufinden, ob mir diese Art der Therapie helfen kann. Einen Versuch ist es wert: weg von Kopfschmerz und Migräne, weg von Tabletten – und das für wenig Geld.

Fortschritts-Analyse

15.04.2013

  • Voraussetzung: leichter Kopfschmerz
  • währenddessen: fühle mich nicht hypnotisiert, konzentriere mich auf Atmung und liege locker entspannt da, wenn ich die Leichtigkeit auch noch nicht fühlen kann; drifte ein wenig ab, könnte Minutenschlaf sein, muss plötzlich husten
  • danach: fühle (noch) keine Besserung, aber Hoffnung; Übung ist einer Kassette mit autogenem Training, die ich einmal besaß, sehr ähnlich.

16.04.2013

  • Voraussetzung: leichter Kopfschmerz
  • währenddessen: fühle mich nicht hypnotisiert, realisiere aber, dass ich gestern einige Passagen nicht mitbekommen habe, drifte diesmal nur ganz kurz weg
  • danach: fühle mich ruhig und entspannt, bin noch unschlüssig, ob der Kopfschmerz weniger geworden ist, ist aber auch nebensächlich, fühle mich einfach ausgeruht und gut.

17.04.2013

  • Voraussetzung: nach Migräne-Attacke morgens Aspirin und Sumatriptan eingeworfen, abends vielleicht auch durch drastischen Wetterumschwung starken Druck im Kopf
  • währenddessen: durch viele Aufgaben und Termine erst abends zur Ruhe gekommen, daher um 21.30 Uhr ins Bett gegangen, Fenster auf und Hörbuch angeschaltet – ich habe nicht viel vom Hörbuch mitbekommen und habe super geschlafen, nichts hat gestört bis auf den Wecker um 05.00 Uhr
  • danach: fühlte mich ausgeruht heut früh, nur leichter Druck im Kopf – mache ich heute (18.04.) auch wieder so.

18.04.2013

  • Voraussetzung: nach langem Tag bin ich aufgekratzt und habe den üblichen Druck im Kopf
  • währenddessen: viel zu aufgekratzt zucken meine Beine, und ich kann erst lange nach dem Hörbuch einschlafen und schlafe demzufolge viel zu wenig
  • danach: bin daher heute müde, aber meinem Kopf geht es besser. Es ist allerdings auch wieder kühler geworden (bin ich wetterfühlig?)

19.04.2013

  • Voraussetzung: keine Kopf-, aber Rückenschmerzen
  • währenddessen: kann mich nicht vollständig konzentrieren, Mann kommt währenddessen nach Hause, drifte aber dennoch kurz weg
  • danach: fühle mich etwas ausgeruhter

20.04.2013

  • Voraussetzung: müde Füße, aufgekratzt nach schönem Tag und langer Autofahrten
  • währenddessen: komme irgendwie nicht richtig zur Ruhe, nicke immer mal kurz weg, bin sofort wieder da
  • danach: liege noch einige Zeit wach – hat heute gar nichts gebracht, war viel zu voll mit Eindrücken

21.04.2013

  • Voraussetzung: müde und unausgeschlafen, schlafe beim Lesen fast ein
  • währenddessen: drifte zwischendurch einige Minuten weg, werde aber wach, bevor die Therapie beendet ist, bin etwas zappelig, kann meine Beine nicht die ganze Zeit ruhig halten
  • danach: fühle mich zwar immer noch kaputt, aber etwas wacher für den Rest des Tages

22.04.2013

  • Voraussetzung: nach 2. fast schlafloser Nacht müde bis zum Geht-nicht-mehr (Gedankenwälzer), keine Kopfschmerzen
  • währenddessen: schlafe mittendrin ein
  • danach: werde zwar mehrmals wach, schlafe aber ansonsten, fühle mich trotzdem kaputt. Keine Kopfschmerzen

23.04.2013

  • Voraussetzung: müde und nach einem kleinen Glas Wein ein wenig duselig
  • währenddessen: drifte mittendrin weg, bekomme aber den Schluss wieder mit und bin erst mal wach
  • danach: schlafe kaum unterbrochen bis morgens durch, fühle mich immer noch kaputt, leichte Kopfschmerzen

24.04.2013

  • Voraussetzung: leichte Kopfschmerzen
  • währenddessen: fühle mich zappelig, überdreht, kann mich nicht voll konzentrieren
  • danach: verbringe die restliche Freizeit beim Lesen, dann Nachtschlaf, wache mit Migräne auf. Es helfen Sumatriptan und Ibuprofen.
Fazit bisher: die halbe Stunde tut mir gut, macht mich ruhiger, ausgeglichener, aber bislang hilft es nicht gegen Kopfschmerz und Migräne.

25., 26. und 27.04.2013

  • Voraussetzung: keine Kopfschmerzen, keine Migräne
  • währenddessen: fühle mich gut, schlafe dabei ein
  • danach: am ersten Nachmittag stehe ich anschließend wieder auf und lese noch ein wenig, am 2. und 3. Abend schlafe ich dabei ein und schlafe weiter; werde nachts normal wach und morgens gegen 6 Uhr; keine Kopfschmerzen oder Migräne

28.04.2013

  • Voraussetzung: keine Kopfschmerzen, keine Migräne
  • währenddessen: fühle mich gut, schlafe dabei ein
  • danach: schlafe durch Gedankenkreise und einen Gang in den Keller unterbrochen bis zum Weckerklingeln, keine Kopfschmerzen oder Migräne

29.04.2013

  • Voraussetzung: keine Kopfschmerzen, keine Migräne
  • währenddessen: fühle mich gut, schlafe dabei ein
  • danach: schlafe mit einer einzigen Unterbrechung bis zum Weckerklingeln, keine Kopfschmerzen oder Migräne

30.04.2013

  • Voraussetzung: keine Kopfschmerzen, keine Migräne und ein kleiner Single Malt (Highland Park 12 Jahre alt)
  • währenddessen: fühle mich gut, schlafe dabei ein
  • danach: schlafe durch bis auf eine einzige Unterbrechung bis 5.30 Uhr – immerhin! Keine Kopfschmerzen oder Migräne

01.05.2013

  • Voraussetzung: keine Kopfschmerzen, keine Migräne
  • währenddessen: fühle mich gut und müde, schlafe dabei ein
  • danach: schlafe mit einer Unterbrechung bis zum Weckerklingeln. Leichte Kopfschmerzen erst am späten Nachmittag des Folgetages

02. und 03.05.2013

  • Voraussetzung: Kopfschmerzen (oder Migräne), das lässt sich manchmal nicht so leicht feststellen
  • währenddessen: schlafe dabei ein und auch längere Zeit durch
  • danach: wache mit dröhnendem Schädel auf. Eine Migräne-Tablette hab ich noch. Soll ich sie nehmen oder erst mit Aspirin und Ibuprofen dagegen zu Felde ziehen? Immerhin ist nun Wochenende…

04.05.2013

  • Voraussetzung: nach der letzten Migräne-Tablette und anderen Mittelchen fühlt sich mein Kopf wie in Watte gepackt an
  • währenddessen: schlafe dabei ein
  • danach: wache oft auf (liegt am nicht zu Ende gelesenen Buch), stehe am Morgen kopfschmerzfrei auf

05.05.2013

  • Voraussetzung: aufgeregt, aber kopfschmerzfrei
  • währenddessen: schlafe nicht ein, auch danach nicht
  • danach: liege noch einige Zeit wach; es ist zu warm, zu viel geht mir im Kopf herum

06.05.2013

  • Voraussetzung: rechtschaffen müde, kein Kopfweh
  • währenddessen: schlafe kurz vor Ende ein
  • danach: schlafe fast bis zum Weckerklingeln, keine Kopfschmerzen

1 Kommentar:

  1. Test-Test-Test

    Schon 2x habe ich heute erfahren, dass es Probleme beim Kommentieren gäbe - jetzt muss ich es doch gleich mal testen

    1. Man muss irgendwo angemeldet sein (ich bin bei Google), irgendeine OpenID geht aber auch, oder WP, AIM etc.

    2. Kommentar schreiben

    3. bei Kommentar schreiben als (bei mir steht Elke (Sunsy)(Google) ) die zutreffende Anmeldung anklicken und "veröffentlichen"

    ---

    Ich musste bei der Kommentarfunktion die Anonymität wegnehmen, weil ich irgendwann an die 100 Spam-Kommentar-Mails jeden Tag bekam und aufräumen musste.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...