10.06.2013

Ausgehört: Grabesstille – T. Gerritsen

Tess Gerritsen
Grabesstille
Jane Rizzoli  Maura Isles (9)

Thriller
Random House Audio, 2012
Dauer: 12 Std., 17 Min (ungekürzt)
gelesen von Mechthild Großmann
Download: 24,95 € oder im
Flexi-Abo: 9,95 €
gehört über die Audible-App auf dem iPhone

Bewertung: 

Inhaltsangabe (Audible):

Wohliger Schauer oder nackte Angst? Was, wenn die Geistergeschichten Ihrer Kindheit wahr würden? Jahraus, jahrein werden sie an den schrecklichen Tag erinnert, da in einem kleinen Restaurant in Chinatown ein Amokläufer ihre Angehörigen hinrichtete. Doch wer schreibt die Briefe, die besagen, dass der wahre Täter noch immer nicht gefasst sei? Erst als neunzehn Jahre später bei einer Stadtführung durch Boston die Leiche einer Frau gefunden wird, die mit einem antiken chinesischen Ritualschwert verstümmelt wurde, wird der alte Fall wiederaufgerollt. Und nicht immer haben Jane Rizzoli und Maura Isles bei den Ermittlungen das Gefühl, es mit einem leibhaftigen Gegner aus Fleisch und Blut zu tun zu haben...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Einen guten Thriller macht nicht das Grausame und Blutige aus, auch wenn das durchaus Teil der Story sein kann. Bei den Büchern um Jane Rizzoli und Maura Isles fasziniert mich besonders die Detektivarbeit, die Spurensuche und die Recherche, bis alle Puzzleteile an ihrem Platz liegen.

Das kann Tess Gerritsen übrigens besonders gut, nicht allein klare Fakten zu präsentieren, so dass von Anfang an klar ist, wer das Opfer, wer der Täter und was das Motiv ist, sondern den Leser oder Hörer durch viele Verwicklungen zu verunsichern. Ich muss zugeben, dass ich nie im Leben darauf gekommen wäre, wer hinter dem “Affenkönig” steckt und auch nicht, welches Geheimnis noch hinter diesen Fällen lauert.

Auch in diesem Fall gibt es wieder private Aspekte, wenn diese auch größten Teils mit Maura zu tun hatten. Und Maura spielt dieses Mal nur eine untergeordnete Rolle. Sie hatte sich für eine Entscheidung zu verantworten, die einen Polizeibeamten betraf und wird seither gemieden. Ehrlich gesagt, finde ich ihre Entscheidung durchaus nachvollziehbar, ich achte sie dafür, ob ich sie selbst getroffen hätte, weiß ich allerdings nicht. Was die Sache mit der Gerechtigkeit angeht, stehe ich ja leider öfter mit dem Gesetz auf Kriegsfuß. Ich würde gern so manchen Verbrecher viel härter bestrafen als ich dürfte…

Mechthild Großmann mit ihrer unnachahmlich tiefen und rauen Stimme hat mir wieder sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den 10 Teil, den sie auch wieder liest.

Gute Unterhaltung, spannend und mit einem Hauch Mystik gewürzt – 09/10 Punkte.

Kommentare:

  1. Oh, ja! Auch mich begeistert und fasziniert Tess Gerritsen immer wieder und gehört inzwischen zu meinen Lieblingsautorinnen. Allerdings bin ich von Großmann gar nicht begeistert und werde mir ihretwegen auch keinen weiteren Teil mehr zum Hören holen. Meiner Meinung nach liest niemand Gerritsen besser als Hansonis. Nur gut, dass die Geschmäcker verschieden sind :)

    Liebste Grüße schickt dir
    Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Liebelein :)
      Ja, da gehen unsere Geschmäcker wirklich ganz weit auseinander, denn ich kaufe mir keine HBs mehr, die Hansonis liest. Dann lese ich die lieber ;)

      Ganz liebe Dienstagsgrüße von mir - Elke

      Löschen
  2. Ich mag Großmann auch lieber als Hansonis.
    Nur als kleinen Hinweis: Die Rechtsmedizinerin heißt Maura nicht Laura! ;)
    (und der nächste Teil ist auch wieder spannend, hab ihn schon gehört)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast vollkommen Recht - oh mein Gott - da kannst du mal sehen, dass meine Konzentration im Grunde schon gegen Null tendierte... ich weiß das ja eigentlich. - Werde ich später ändern - am Bürocomputer geht so was so schlecht ;)

      Ich danke dir, Liebelein <3

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...