15.08.2013

Schottland 2013 - RUNRIG

runrig1

Das Wichtigste, das Beste, zuerst - RUNRIG – wir waren da bei der Party On The Moor

runrig3

Wir waren auch ziemlich weit vorn und spürten die Drums durch den ganzen Körper. Nur leider bin ich ziemlich klein und die meisten vor mir größer, so dass ich meist die Leinwände besser sah, als die Bühne.

runrig2

Die Fotos von den Vorbands sind nicht so gut geworden… Aber Runrig war eh das Wichtigste. Und je später es wurde, desto besser wurden dann auch die Fotos der Leinwand. Hier seht ihr Donnie Munro.

sco1

Unser Urlaub war wieder wunderbar. Das Wetter durchwachsen, nicht so heiß, wir waren wandern, beim Konzert, shoppen, Freunde besuchen, Whisky verkosten, einfach relaxen, lecker essen und den Urlaub und die Luft genießen. Bezeichnend ist außerdem, dass ich in Schottland kopfschmerzfrei war, während mich hier kaum, dass ich wieder deutschen Boden berührt habe, eine Attacke erwischt hat…

sco2

Gelesen haben wir viel, da es zwischendrin immer geregnet hat und ich viel früher wach war als der Laird. Bei mir waren es 3 Bücher, das 4. zu einem Viertel.

Und nun sind wir wieder da und müssen uns erst wieder in den gewöhnlichen Tagesablauf hineinfinden. Gestern Morgen sind wir von Bunchrew aus aufgebrochen und mit kleinen Pausen mehr als 1.400 km gefahren. Gegen 06.30 Uhr heute Morgen waren wir dann hier und schieben eine Art Jetlag hinterher…

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...