22.01.2015

{Gehört}: Vergeltung | Julie Hastrup


Autor: Julie Hastrup
Titel: Vergeltung
Reihe: Rebekka Holm (1)
Genre: Skandinavischer Krimi
Übersetzer: Hanne Hammer
Verlag: Piper Taschenbuch, [01.02.2012]
TB, 400 Seiten, 9,99 €
ISBN: 3492272681
Kindle-Edition: 8,99 €
Audible GmbH, [22.08.2013]
Spieldauer: 10 Std., 32 Min (ungekürzt)
Sprecher: Vera Teltz
Regulärer Preis: 20,95 €
im Premium-Abo 19,50 € oder 1 Guthaben
im Flexi-Abo: 9,95 €

Bewertung: 

Inhaltsangabe (Audible):

NORDIC KILLING - Frisches Blut aus Skandinavien. Eiskalte Morde für alle Fans von Kommissaren und Killern aus dem hohen Norden. Freuen Sie sich auf Schockstarre, Fjordmorde und unerhörte Top-Autoren, die wir in dieser Edition fortlaufend veröffentlichen.
In einer warmen Sommernacht wird die junge Anna ermordet aufgefunden, nicht weit entfernt von ihrem Elternhaus in einer dänischen Kleinstadt. Die Polizei zieht die Sonderermittlerin Rebekka Holm hinzu. Die findet bald heraus, dass das Verbrechen bis in seine Einzelheiten an einen 20 Jahre zurückliegenden Mord an einer jungen Frau erinnert. Hat sich das Verbrechen von damals wiederholt? Hat Erik, Sohn des örtlichen Pfarrers, seine Freundin umgebracht? Doch dann wird ein zweijähriges Mädchen entführt. Ihr Name: Anna...
Mit "Vergeltung" belegte Julie Hastrup Platz 2 der dänischen Bestsellerliste.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2011 Piper Verlag GmbH (P)2013 Audible GmbH

Meine Meinung:

Glücklicherweise sind die Fälle in sich abgeschlossen, denn ich habe mal wieder mit dem zweiten Band begonnen und den ersten nun hinterher geschoben.

In ihrem ersten Fall hat Rebekka Holm viel mit eigener Trauerbewältigung zu tun, und gerade das zeigt, wie tough die Sonderermittlerin ist, denn trotz immer wieder ins Alltagsgeschehen platzender Erinnerungen aus ihrer Kindheit hat sie ein gutes Gespür für Situation und Tatort, fühlt nach und verfällt nicht dem Offensichtlichen, um schnell einen Täter präsentieren zu können.

Es ist nicht leicht für die Ermittlerin, zurück zu ihrem Geburtsort gerufen zu werden, den sie vor Jahren fluchtartig verlassen hat, aber der Fall reizt sie, und sie kann zeigen, was in ihr steckt. Sofort wird sie zum Sympathieträger.

Spannung ist vorhanden, wenn auch nicht immer gleich stark. Viele Spuren werden verfolgt, einige Überraschungen präsentiert, und auch ein bis zwei Ungereimtheiten sind mir aufgefallen. Aber im Großen und Ganzen ist das ein solider Krimi und mir 08/10 Punkte wert.

Zum Sprecher:

Vera Teltz hat eine angenehme Stimme und versucht, allen Figuren eine eigene Nuancierung zu geben. Eine Stimme, der man gut lauschen kann.

Bücher der Reihe:

  1. Vergeltung – beendet 21.01.2015 – 08/10 Punkte
  2. Blut für Blut – beendet 24.10.2014 – 08/10 Punkte
  3. Todessommer
  4. Die Toten am Lyngbysee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...