28.03.2015

{Gelesen}: Liebe, fertig, los! | Rachel Gibson

klick zu Amazon.de

Autor: Rachel Gibson
Titel: Liebe, fertig, los!
Reihe: Seattle Chinooks (1)
Übersetzer: Antje Althans
Genre: Liebesroman
Verlag: Goldmann Verlag, [16.10.2012]
TB, 448 Seiten, 8,99 €
ISBN: 3442479541
Kindle-Edition: 443 Seiten, 7,99 €
am 13.03.2013 4,99 €
ASIN: B00AOLQEBE
gelesen [auf dem Kindle Paperwhite]

Bewertung: 

Inhaltsangabe (Amazon):

Prickelnde Liebesszenen, witzige Dialoge und eine herzerwärmende Story
Eigentlich sollte es für Georgeanne der schönste Tag ihres Lebens werden. Doch vor dem Traualtar kommen ihr plötzlich Zweifel, ob der knapp 60-jährige Virgil Duffy, Besitzer der Eishockey-Mannschaft „The Seattle Chinooks“, wirklich der Richtige für sie ist – und entscheidet sich für „Nein!“. Im letzten Moment flüchtet sie von der Hochzeitsgesellschaft und rennt direkt in die Arme des Eishockeyspielers John Kowalsky, den sie kurzfristig zum Fluchthelfer erklärt. John nimmt sie bereitwillig bei sich auf. Zwar nur für eine Nacht, doch diese bleibt nicht ganz folgenlos …

Meine Meinung:

Die Story spielt in den Staaten, und obwohl klischeebehaftet, hat sie mir ein Grinsen ins Gesicht gezaubert. Zwei Menschen, die nicht unterschiedlicher sein könnten, treffen aufeinander und verleben eine Nacht voller Leidenschaft, bevor der große, breite Eiskockeyspieler das mittellose, kurvenreiche junge Mädchen am Flughafen absetzt und ohne sich umzublicken oder zu ahnen, dass er ihr Herz gebrochen hat, davonbraust.

Jahre später sehen sie sich auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung wieder, und John muss erfahren, dass er eine kleine Tochter hat…

Viele überraschende Wendungen bereichern das Buch. John wird über die Liebe zu seiner Tochter zu einem anderen Mann, und auch Georgeanne, das einstige naive texanische Mädchen, hat die kleine Lexie zu einer verantwortungsbewussten, tüchtigen Frau und Mutter werden lassen. Die Macht der Liebe – hier sehen wir, wozu sie im Stande ist. – Und trotzdem sind John und Georgie noch lange wie Hund und Katze zueinander.

Mir hat diese Lovestory wirklich gut gefallen, hätte ich bei dem Titel nie gedacht Zwinkerndes Smiley. Ein wirklich kurzweiliges Buch, witzig geschrieben und voller Leidenschaft. So richtig was fürs Herz Smiley mit geöffnetem Mund

Ich gebe 08/10 Punkte.

Zitat:

Lächelnd kam er zu ihnen zurück. John »The Wall« Kowalsky, der große, gefährliche Eishockeyspieler, Held kleiner Mädchen und Beschützer winziger Fischchen, hatte sich soeben klammheimlich auf ihrer Sympathieskala am echten Scheißtag vorbeigemogelt.

Bücher der Reihe:

1. Liebe, fertig, los! – beendet 28.03.2015 – 08/10 Punkte
2. Sie kam, sah und liebte
3. Ein Rezept für die Liebe
4. Küsse auf Eis
5. Was sich liebt, das küsst sich
6. Küssen hat noch nie geschadet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...