15.10.2015

{Gelesen}: Ein Schatten von Verrat und Liebe | Diana Gabaldon

klick zu Amazon.de

Autor: Diana Gabaldon
Titel: Ein Schatten von Verrat und Liebe
Reihe: Highland-Saga (8)
Übersetzer: Barbara Schnell
Genre: Zeitreise, Historisch, Gegenwartsliteratur
Verlag: Blanvalet, [21.07.2014]
HC, 992 Seiten, 24,99 €
ISBN: 3764503041
TB, 992 Seiten, 14,99 €
ISBN: 3734100976
Whispersync for Voice möglich
Kindle-Edition: 993 Seiten, 11,99 €
ASIN: B00GXON24I
gelesen [via Skoobe auf dem iPad Mini]

Bewertung: 

Inhaltsangabe (Amazon):

Sie versprachen sich die Ewigkeit – doch das Schicksal lässt nicht mit sich handeln...
Die entscheidende Schlacht des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges steht bevor. Als der totgeglaubte Rebell Jamie Fraser an die Seite seiner Frau Claire zurückkehrt, muss ihre Liebe erneut der Gewalt ihrer Zeit trotzen. Kann ihre durch zwei Jahrhunderte voneinander getrennte Familie allen Gefahren widerstehen? – Das nächste große Abenteuer um Verrat und Versöhnung, Gefahr und Tod sowie Liebe und Loyalität einer Familie zwischen allen Fronten.

Meine Meinung:

Da ich mich vor dem Lesen eines Buches nicht großartig über den Inhalt informiere, bin ich davon ausgegangen, dass dieses Buch möglicherweise das Finale der Highland-Saga beinhalten könnte, doch dieses ist noch nicht das Ende, es gibt noch zu viele lose Fäden. Durch @wasFRAUKEmacht habe ich von der deutschen Website erfahren und gelesen, dass noch MINDESTENS ein Buch folgen wird. Nun ja.

Natürlich war ich trotz der längeren Pause wieder sofort im Geschehen, kannte mich mit den Protagonisten aus und fieberte mit ihnen. In diesem Band geht es die meiste Zeit um Jamie, Claire, William, John und die anderen der Familie wie z.B. Ian Murray.

Ein bisschen Zeitreise gab es auch, denn Jemmy wurde entführt, und die Vermutung lag nahe, ihn im 18. JH suchen zu müssen. Ohne jetzt großartig zu spoilern fällt es gar nicht leicht, euch zu sagen, dass mir dieser Erzählstrang um Brianna, Roger und die Kinder einfach zu stiefmütterlich behandelt wurde. Ich hätte gern mehr erfahren, vor allem nach der Ankunft von Brianna…

Der große Unabhängigkeitskrieg allerdings nimmt viel Platz ein, und wir treffen sogar George Washington. Selbstverständlich gibt es Überläufer, Verräter, Intrigen und merkwürdige Aussagen, die zu merkwürdigen Orten und Personen führen. Medizinische Errungenschaften, wie die Herstellung von Penicillin, vermitteln Wissen. Es ist spannend, viel geschieht, aber das Buch hat mit seinen knapp 1.000 Seiten, die gefühlte 1.400 Seiten waren (allein von der Lesegeschwindigkeit ausgehend), auch einige Längen. Und da noch viele Fragen offen sind und mir das Ende völlig abrupt kam, gebe ich nur 08/10 Punkte.

Highlandsaga9

Zitat:

Er hatte gespürt, wie die Diamanten explodierten. Eine Zeit lang war das sein einziger Gedanke gewesen. Gespürt. Ein Moment, kürzer als ein Herzschlag, ein Puls aus Licht und Hitze in seiner Hand, dann eine Vibration, die ihn durchfuhr, ihn einhüllte, und dann …

Bücher der Reihe:

1. Feuer und Stein – reRead beendet 15.10.2005 – 11/10 Punkte
2. Die geliehene Zeit – vor 2005 gelesen – 11/10 Punkte
3. Ferne Ufer – vor 2005 gelesen – 11/10 Punkte
4. Der Ruf der Trommel – vor 2005 gelesen – 11/10 Punkte
5. Das Flammende Kreuz – vor 2005 gelesen – 11/10 Punkte
6. Ein Hauch von Schnee und Asche – beendet 20.06.2006 – 11/10 Punkte
7. Echo der Hoffnung – rezensiert 29.07.2014 – 09/10 Punkte
8. Ein Schatten von Verrat und Liebe – beendet 14.10.2015 – 08/10 Punkte
9. ?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...