04.11.2015

{Gelesen}: Die Nacht gehört den Wölfen | Wulf Dorn

klick zu Amazon.de

Autor: Wulf Dorn
Titel: Die Nacht gehört den Wölfen
Genre: Jugendbuch, Psychothriller
Verlag: cbt, [26.10.2015]
TB, 464 Seiten, 14,99 €
ISBN: 3570163970
Kindle-Edition: 465 Seiten, 11,99 €
ASIN: B00XSRT5NU
gelesen [via Skoobe auf dem iPad mini]

Bewertung: 

Inhaltsangabe (Amazon):

Wer hat Angst vorm bösen Wolf?
Seit dem tödlichen Autounfall seiner Eltern, den er selbst miterlebt hat, leidet Simon unter Albträumen und Angstzuständen. Nach einem Psychiatrieaufenthalt zieht er zu seiner Tante und seinem Bruder, aber es fällt ihm schwer, sich in seinem neuen Leben zurechtzufinden. Vor allem, als er feststellen muss, dass seine schlimmen Träume Wirklichkeit werden: Etwas Böses scheint im Dunkel, das Simon umgibt, erwacht zu sein. Und das Verschwinden eines Mädchens ist erst der Anfang …

Meine Meinung:

Für mich ist Wulf Dorn ein Garant für Spannung und Nervenkitzel. Schon sein Debüt “Trigger” konnte mich absolut überzeugen. Buchstäblich jede freie Minute habe ich zum Lesen genutzt, und das damals noch mit dem iPhone 4! Inzwischen lese ich meine über Skoobe.de geliehenen Bücher ja auf einem viel größeren Display, doch kann ich die Bücher von Wulf Dorn noch immer kaum aus der Hand legen. – Also: HÖCHSTE ANSTECKUNGSGEFAHR MIT LESEVIREN !!!

Das Buch ist kein Teil einer Reihe und kann völlig unabhängig von anderen gelesen werden, wenn wir hier auch alten Bekannten wie Dr. Forstner und Kommissar Stark begegnen. Größtenteils spielt die Handlung in Dorns Fahlenberg, das Lesern seiner Bücher bereits vertraut ist.

Obwohl dieses Buch als Jugendbuch eingestuft ist und für mich durchaus zum Genre der Psychothriller zählt, werden Leser aller Altersstufen ihre Freude daran haben. Spannend von der ersten Seite an, gehen wir ein Stück mit Simon und erleben, wie drastisch sich sein Leben verändert und wie verzweifelt er versucht, etwas Normalität und Ordnung hinein zu bringen. Wie gut, dass er Caro kennenlernt…

Bildhaft und detailreich schildert Dorn Gedankengänge und Emotionen des etwas anderen Jungen. Bis zu diesem schrecklichen Autounfall wächst er in einer ganz normalen Familie auf und bringt als Mathe-Ass Bestnoten mit nach Hause. Zwar hat er eine leichte autistische Störung und wird von seinen Schulkameraden schrecklich gemobbt, doch ist er ansonsten geistig völlig normal. Und dann gerät sein Leben auf verehrende Weise aus den Fugen.

Für mich hat dieses Buch alle 10/10 Punkte verdient. Danke!

Zitat:

Die Vorstellung, den Schutz der Klinik zu verlassen und in eine ungewisse Zukunft zu gehen, machte ihn ziemlich nervös. Nein, das stimmte nicht ganz. Wenn er ehrlich mit sich war, dann machte sie ihn nicht nur nervös. Sie machte ihm eine Heidenangst.
Wölfe

Bücher des Autors:

Trigger – rezensiert 04.03.2012 – 11/10 Punkte
Kalte Stille – rezensiert 02.07.2012 – 10/10 Punkte
Dunkler Wahn
Mein böses Herz
Phobia – rezensiert 20.09.2013 – 10/10 Punkte
Die Nacht gehört den Wölfen – beendet 04.11.2015 – 10/10 Punkte

Kommentare:

  1. Und schon wieder bist Du schneller ;-) Das Buch steht auch auf meiner Wunschliste und nach Deiner tollen Rezi freue ich mich um so mehr darauf :-)
    LG Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Liebes, auf meiner Liste stehen noch so viele Bücher, die ich unbedingt noch lesen möchte, und die wird immer länger und länger ;) - da sind auch einige dabei, bei denen du schneller warst ;)
      Ganz lieben Dank für dein Kompliment <3
      Hab noch einen wundervollen Abend!
      glg, Elke

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...