22.05.2016

{Gehört}: Schwarz | Stephen King


Autor: Stephen King
Titel: Schwarz 
Reihe: Der dunkle Turm (1)
Genre: Fantasy
Übersetzer: Joachim Körber
Verlag: Heyne [01.12.2003]
TB, 352 Seiten, 8,99 €
Kindle-Edition: 7,99 €
[Whispersync for Voice verfügbar]
Audible GmbH, [20.12.2006]
Spieldauer: [492 Minuten] (ungekürzt)
Sprecher: Vittorio Alfieri
Reg. Preis/im Premium-Abo/im Flexi-Abo:
26,95 € / 15,80 € bzw. 1 GH / 9,95 €
Bewertung:
Inhaltsangabe (Audible):
Mit Stephen King auf der Spur des Schwarzen Mannes: Lust auf eine spannende Fantasy-Saga vom Meister des Horrors? Dann lassen Sie sich mit "Schwarz (Der dunkle Turm 1)" in eine von Stephen King über mehrere Jahre hinweg entworfene Parallelwelt entführen. Durch die mitreißende Betonung von Sprecher Vittorio Alfieri ist der Hörer immer ganz nah dran an den Abenteuern des Revolvermanns Roland. Wir treffen auf schaurige Wesen wie Vampire und Dämonen, durchforsten die Ruinen verlassener Städte und sind dabei immer auf der Suche nach dem Mann in Schwarz, der den Weg zum dunklen Turm weisen soll.
Meine Meinung:

Bislang habe ich um die Reihe des dunklen Turms einen Bogen gemacht. Anfangs war die Reihe noch nicht fertig gestellt, und es gab auch immer andere, wunderbare Einzelbände vom Meister des Horrors. Durch Zufall habe ich dann aber erfahren, dass der Meister selbst von dieser Reihe als von dem wichtigsten Werk seines Lebens spricht – ich komme also nicht drum herum, mich auch damit zu beschäftigen, zumal Stephen King zu meinen Lieblingsschriftstellern zählt.

Der erste Band hat mich noch nicht wirklich überzeugt. Zwar erahnt man schon das Talent des Autors, aber als er das Buch zu schreiben begann, war er erst 19! Dass er mit 19 noch nicht so gut sein konnte wie mit 40, 50 oder 60 liegt auf der Hand, denn es fehlt die Lebenserfahrung.

Außerdem ist der Hauptcharakter Roland, der Revolvermann, auf dem Weg zur Macht durch Zeit und Raum. Und seien wir mal ehrlich, das passt eher zu männlichen Heranwachsenden als zu weiblichen Mitfünfzigern ;) Aber gut. Auch dieses Buch hat durchaus Tiefgründiges und die Kraft, uns durch Wüste, Tunnel und Träume zu lotsen, um uns Unvorstellbares zu zeigen.

David Nathan hat erst den letzten Band eingesprochen. Bis dahin begleitet uns Vittorio Alfieri, sicherlich keine schlechte Wahl, obwohl für mich King & Nathan das ultimative Duo darstellen. Mit sehr viel Engagement und Ausdruckskraft jagt der Sprecher mit uns dem Mann in Schwarz hinterher in eine vollkommen andere Welt.

Ich gebe 07/10 Punkte und freue mich auf die Fortsetzung.

Schwarz
Bücher der Reihe:
  1. Schwarz – beendet 22.05.2016 – 07/10 Punkte
  2. Drei
  3. Tot.
  4. Glas
  5. Wolfsmond
  6. Susannah
  7. Der Turm
  8. Wind
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...