31.05.2016

Monatsrückblick: Mai 2016

Der reinste Wahnsinn! Schon wieder ist ein Monat vorbei. Man darf gar nicht weiter drüber nachdenken, wie schnell unser Leben verrinnt…

Meine Freizeit habe ich gut genutzt und 9 Bücher gelesen mit insgesamt 3341 Seiten. Das sind durchschnittlich 371 Seiten pro Buch und 111 Seiten je Tag.

Mein Ziel bei der SuB-Abbau Extrem Challenge habe ich erreicht Smile - Ich habe nicht nur 2, sondern 9 Bücher gelesen, und da nur 4 Bücher im Mai dazu gekommen sind, war es ein SuB-Abbau von 5 ganzen Büchern Open-mouthed smile. Das Zusatzlos allerdings konnte ich wie immer nicht ergattern, denn meine neuen Bücher waren alle digital. Aber sei’s drum. Wichtiger ist mir, meinen SuB zu verringern!

Einen Überflieger gibt es in diesem Monat:

Das Tolle an diesem Buch war für mich, dass man als Leser wirklich gefordert ist. Klar ersichtlich ist der Täter nämlich nicht. Es gibt nur zwei klitzekleine Hinweise, und wer die übersieht, übersieht auch unweigerlich die Lösung. Und auf die Lösung würde man wohl so leicht wirklich nicht kommen! Tolle Leistung, wirklich ganz herausragend! Dazu die einzigartige Japanische Erzählkunst. Ein Gaumenschmaus für Leseratten!

►►►   Klickt ihr jeweils auf meine Excel-Tabellen, könnt ihr sie in Originalgröße sehen und lesen ;)
bei Klick auf die Cover gelangt ihr zu meinen Rezensionen

Direkte Flops gab es nicht, aber wie ihr durch Klick auf die Tabelle deutlich sehen könnt, gab es zwei Bücher, die nach meiner ganz subjektiven Meinung kein “gut” verdient haben, sondern eher so la-la waren.

Fünf Hörbücher haben mich während des Fahrens, der Hausarbeit und beim Sport/Wandern erfreut. Und das ganz besondere Hörspiel-Spektakel von Audible hat es sogar zum Überflieger geschafft Open-mouthed smile

Ein wirklich ganz herausragendes Hörspiel und jeden Cent wert. Ich habe jede Minute genossen. Für mich ist dies mehr als nur die volle Punktzahl wert. Wer sich diese neue Übersetzung und Darstellung des Klassikers/Dramas von Shakespeare nicht holt, ist selbst Schuld. Es lohnt sich!

Flops gab es auch hier nicht. Mir haben alle Hörbücher gut bis sehr gut bzw. außergewöhnlich gut gefallen. Es gibt keine schönere Art, lästige Hausarbeit zu untermalen Winking smile

4012 Minuten in 31 Tagen, das macht 129 Minuten pro Tag, also gute 2 Stunden. Guter Schnitt Smile. Und nun ab in den Juni. Ich habe einiges vor, das ich euch in einem späteren Post noch verraten werde.

►►►   Die für meine Statistik benutzten Programme sind BookCook für meine Bücher und DatuBIX für meine Hörbücher, jeweils in Vollversion.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...