26.06.2016

{Gelesen und Gehört}: Mörderischer Mistral | Cay Rademacher

Autor: Cay Rademacher
Titel: Mörderischer Mistral 
Reihe: Capitaine Roger Blanc (1)
Genre: französischer Krimi
Verlag: DuMont [16.05.2014]
TB, 272 Seiten, 9,99 €
Kindle-Edition: 7,99 €
(hier: am 27.05.2016 kostenlos)
[Whispersync for Voice verfügbar]
Audible GmbH, [03.07.2014]
Spieldauer: [515 Minuten] (ungekürzt)
Sprecher: Oliver Siebeck
Reg. Preis/im Premium-Abo/im Flexi-Abo:
14,95 € / 13,92 € bzw. 1 GH / 9,95 € / 5,95 € nach Kauf des eBooks

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Capitaine Roger Blancs erster Fall: Von der Frau verlassen und in die Provinz versetzt: Capitaine Roger Blanc steht vor den Trümmern seines Lebens. Bis vor Kurzem war er erfolgreicher Korruptionsermittler in Paris, doch dabei ist er mächtigen Leuten auf die Füße getreten. Und so findet er sich bald allein in seiner neuen Behausung in der Provence wieder, einer verfallenen Ölmühle, die ihm vor Jahren ein Onkel vermacht hatte...

Meine Meinung:

Manchmal bietet sich direkt mal wieder das Whispersync for Voice an, vor allem, wenn ich einen Krimi für lau bekomme und das Hörbuch dann für 5,95 € dazu Smile

Eine zeitlang habe ich mir während des Lesens vorlesen lassen. Eine wirklich gute Entscheidung, denn da ich leider kein Französisch gelernt habe, würde ich sämtliche – hier sehr oft vorkommenden Begriffe und Namen – völlig falsch aussprechen. Und das beherrscht Oliver Siebeck wirklich gut. Ohne ins Stocken zu geraten kann er sämtliche ausgeschriebenen Abkürzungen, Namen, Orte etc. in meinen Ohren fehlerfrei vorlesen.

Was mir allerdings erneut auffiel ist, dass Oliver Siebeck nicht nur oftmals sehr leise flüstert, weswegen man sich nebenbei mit nichts anderem beschäftigen sollte, weil man sonst womöglich etwas Wichtiges verpasst, dann plötzlich mit einem “Merde” losdonnert und nicht selten maßlos übertreibt, so dass ich mich eher in einem Theaterstück wähnte als tatsächlich im Midi.

Der Krimi selbst ist ein guter Auftakt zu einer bisher in 3 Teilen erschienenen Reihe mit einigen ganz interessanten Charakteren, Polizeiarbeit in der Provence und dem etwas geruhsameren Leben dort. Wie ermittelt man, wenn man niemandem auf die Füße treten soll und einem wichtige Fakten vorenthalten werden? Gar nicht so einfach. Doch “mon Capitaine” lässt nicht locker.

Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Ich gebe 08/10 Punkte.

IMG_2197 IMG_2198

Bücher der Reihe:

1. Mörderischer Mistral – beendet 26.06.2016 – 08/10 Punkte
2. Tödliche Camargue
3. Brennender Midi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...