01.10.2016

Monatsrückblick: September 2016

2016-09 gelesen

Dreiviertel des Jahres sind nun schon wieder vorüber. Es ist ein Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Habe ich in den vergangenen Monaten noch richtig viele Bücher gelesen, wurden es im September weniger, denn ich war an den Wochenenden viel unterwegs und habe das wirkliche Leben genossen. Das Wetter war ja auch hochsommerlich warm, und so war ich jede freie Minute mit anderen zusammen an der frischen Luft. Inzwischen geht es meinem Arm auch wieder gut, so dass ich nicht nur spazieren gehen, sondern auch andere Aktivitäten mitmachen konnte. Gelesen wurde also fast ausschließlich in den Abendstunden und während der Mittagspause. Und dafür ist meine Lesestatistik gar nicht mal schlecht. 6 Bücher mit insgesamt 2471 Seiten und 82 Seiten/Tag.

Die Durchschnittsbewertung liegt bei 08/10 Punkten, die beste waren 10/10 und die schlechteste 06/10 Punkte.

Mein Monatshighlight war:

Solarian. Tage der Stille

Die SuB-Abbau Extrem-Challenge forderte in diesem Monat nicht nur mein persönliches Ziel, mindestens 2 Bücher vom SuB zu lesen, sondern außerdem nur Bücher mit mindestens 400 Seiten zu lesen. Dumm nur, dass die Challenge erst online war, als ich bereits 2 Bücher unter dieser Seitenzahl begonnen hatte. Also wieder ohne Zusatzlos. Aber mein persönliches Ziel habe ich übererfüllt und bin stolz darauf!

Ihr findet jedes Buch rezensiert im Blog. Eine Liste aller gelesenen und gehörten Bücher mit Verlinkung zu den jeweiligen Rezensionen findet ihr unter dem Reiter “Inhaliert”.

2016-09 gehört

Seit ich nicht mehr so weite Fahrstrecken habe, scheint es sich einzupendeln, dass ich 2 lange Hörbücher im Monat höre, sind es kürzere, dann können es auch bis zu 3 oder 4 werden. Im September habe ich die zweite Hälfte des 6. und letzten Bandes des Armageddon-Zyklus’ “Der nackte Gott” von Peter F. Hamilton gehört – ein regelrechtes Mammutwerk mit einigen Längen – und den dritten Band der Bill Hodges-Trilogie “Mind Control” von Stephen King. Besser gefallen hat mir der King Winking smile

Im Ganzen waren es 2.834 Hörminuten, also knapp 95 Minuten/Tag mit einer Durchschnittsbewertung von 09/10 Punkten (einmal 8 und einmal 10 Punkte). Und da ich wieder zum Training gehen kann, werde ich wieder mehr hören können Open-mouthed smile

►►►   Die für meine Statistik benutzten Programme sind BookCook für meine Bücher und DatuBIX für meine Hörbücher, jeweils in Vollversion.

Kommentare:

  1. "Night Falls" hatte mir gut gefallen und auch ich fange endlich mit einem King an ;D "Mr. Mercedes"

    Ich lasse mal liebe Grüße von Bloggerin zu Bloggerin da (=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deinen Kommentar! - Ich wünsche dir viel Spaß mit Mr Mercedes :)

      Ganz liebe Grüße zurück
      Elke

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...