22.01.2017

{Gehört und Gelesen}: Die Erbin | Tanja Neise

170122 WeißeOrchidee1

Autorin: Tanja Neise
Titel: Die Erbin
Reihe: Der Orden der weißen Orchidee (1)
Genre: Fantasy, Zeitreise, Liebesroman
Verlag: 47North [25.08.2015]
TB: 377 Seiten, 9,99 €, ISBN: 1503948536
Kindle-Edition: 380 Seiten, 4,99 €, ASIN: B0128CAMAU
Whispersync for Voice verfügbar
Amazon EU, [25.08.2015]
Spieldauer: [653 Minuten] (ungekürzt)
Sprecher: Karoline Mask von Oppen
Reg. Preis/im Premium-Abo/im Flexi-Abo:
17,95 € / 16,71 € 2,95 € / 9,95 €

Klick zu Amazon.de
klick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Zeitreisen sind unmöglich. Das dachte Marie bisher auch.
Als die junge Übersetzerin einen alten Gutshof erbt, ahnt sie noch nichts von ihrem wahren Erbe. Ein Brief stellt ihr Leben auf den Kopf und schon bald beginnt für sie eine spannende Reise durch die Zeit, auf der sie ihrer großen Liebe begegnet. Doch das Schicksal ist ein harter Gegner, wenn es darum geht, ihr Glück zu finden.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2015 Amazon EU S.à r.l. (P)2015 Audible GmbH

Meine Meinung:

Das Thema Zeitreise interessiert mich schon viele Jahre, und seitdem habe ich einige Bücher dieses Genres gelesen. Es gab bisher bereits einige Theorien, doch diese hier, sich als besonderer Genträger mit einem Baum zu verbinden, mit Heilkräften ausgestattet zu werden und dann in der Zeit reisen zu können, war mir bisher neu. Das hat was. Auch das Drum Herum, das recht gut recherchiert wurde, einige Details der jeweiligen Epoche vermittelte und den Lesenden bzw. Hörenden durch einige Wendungen und Schicksalsschläge bugsierte, wartet mit Spannung auf. Zudem ist Deutschland der Schauplatz.

Bei diesem Buch habe ich es wieder einmal gewagt und bin mittels Whispersync for Voice zum Genuss des Lesens UND Hörens gekommen, wobei ich dieses Mal zuerst nur gehört und zum Schluss nur gelesen habe.

Die Autorin schreibt flüssig und interessant, allerdings habe ich für mich entdeckt, dass ich Bücher mit mehreren Erzählsträngen liebe. Dieses hat nur einen einzigen, ist in der ersten Person Präsens geschrieben und bietet eine Menge Gefühlschaos.

Karoline Mask von Oppen hatte ich vorher noch nicht sprechen gehört, sie hat ihre Sache aber recht gut gemacht. Die einzige Kritik, die ich habe ist, dass sie es mit dem Betonen etwas übertrieben hat, was mir – ich gebe es zu – den Genuss etwas geschmälert hat, weswegen ich dann später auf das Buch umgestiegen bin.

Nach reiflicher Überlegung gebe ich dennoch 08/10 Punkte. Ein solider Zeitreise-Roman, der definitiv Lust macht, den zweiten Band zu lesen.

08-10

Zitat:

Das Sonnenlicht scheint durch das Blätterdach der Bäume und zaubert eine märchenhafte Atmosphäre. Es ist wie in einem Traum, über meinem Kopf glitzern Tausende von Diamanten.
Kapitel 1, Erste Sätze

Bücher der Reihe “Der Orden der weißen Orchidee”:

1. Die Erbin – beendet 22.01.2017 – 08/10 Punkte
2. Der Ursprung

Kommentare:

  1. Liebe Sunsy,
    ich freue mich sehr, dass dir mein Debutroman gefallen hat und wünsche dir viel Spaß mit dem zweiten Teil :-)
    Liebe Grüße
    Tanja Neise :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank!
      Ich bin schon dabei den zweiten Band zu "leshören" :) Gefällt mir richtig gut bisher :)
      Liebe Grüße zurück
      Elke

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...