18.02.2017

{Gehört}: Versunken | Sabine Thiesler

Versunken

Autorin: Sabine Thiesler
Titel: Versunken
Genre: Thriller
Heyne Verlag, [15.09.2014]
HC, 496 Seiten, ab 15,00 €, ISBN: 3453268075
TB: 512 Seiten, 9,99 €, ISBN: 345341909X
Kindle-Edition: 497 Seiten, 8,99 €, ASIN: B00KG5XHYA
Lübbe Audio, [16.09.2014]
Spieldauer: [682 Minuten] (ungekürzt)
Sprecher: David Nathan
Reg. Preis/im Premium-Abo/im Flexi-Abo:
13,95 € / 12,99 € bzw. 1 GH / 9,95 €

klick zu Audible.de
klick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Audible):

Die schönsten Wochen des Jahres verbringt das deutsche Ehepaar Werner und Vivian Faenzi stets auf seiner Yacht im Mittelmeer. Nur diesen Sommer muss Vivian die Reise in Nizza aus beruflichen Gründen für zwei Wochen unterbrechen. Werner möchte nach Korsika, aber ihm graut ein wenig vor der langen nächtlichen Überfahrt allein auf See. Durch Zufall trifft er den sympathischen Malte, der auch nach Korsika will. Gemeinsam fahren sie los. Was Werner nicht weiß: Malte wird wegen Mordes gesucht und ist auf der Flucht. Nun wittert er die große Chance einer ganz neuen Existenz auf diesem prachtvollen Schiff. Dabei stört eigentlich nur Werner. Und Vivian. Und jeder, der ihm sonst in die Quere kommt...

©2014 Bastei Lübbe AG (P)2014 Bastei Lübbe AG

Meine Meinung:

Die eigentliche Handlung spielt größtenteils auf dem Wasser, sieht man einmal von der längeren Rückblende in die Kindheit von Malte ab. Ein Ehepaar, das bis dato Glück gehabt hat, zum einen in der Liebe und zum anderen sogar auch im Spiel, italienische Polizisten, die so weit ab vom Schuss und nach deren Auftreten zu schließen offenbar beide weggelobt worden sein müssen, deutsche Touristen und ein Mörder treffen aufeinander.

Während der Rückblende tat mir der kleine Malte sogar richtig Leid, und man kann auch nicht einfach sagen: ‘Tja, er hatte halt eine schwere Kindheit, da ist es ja kein Wunder, was aus ihm geworden ist.’ – denn jeder Mensch ist das Resultat seiner Entscheidungen. Nicht wenige, die Ähnliches durchgemacht haben, sind unbescholtene Bürger und haben es aus eigenem Antrieb zu etwas gebracht. Malte hingegen geht buchstäblich über Leichen.

Was mich an diesem Buch gestört hat, ist das Ende, das ich so nicht freiwillig akzeptieren kann und daher froh bin, noch einige Stunden bis zum Schlafengehen vor mir zu haben – ich hätte sonst sicherlich Schwierigkeiten, einzuschlafen.

David Nathan hat wie immer einen hervorragenden Job gemacht und war im übrigen der Auslöser für mich, das Hörbuch zu kaufen.

Im Ganzen gebe ich daher 08/10 Punkte.

08-10

Bücher der Autorin:

- Nachts in meinem Haus
- Der Kindersammler
- Hexenkind – rezensiert 24.07.2009 – 09/10 Punkte
- Die Totengräberin
- Der Menschenräuber
- Nachtprinzessin
- Bewusstlos
- Versunken – beendet 18.02.2017 – 08/10 Punkte
- Und draußen stirbt ein Vogel
- Grabesstille Nacht

Kommentare:

  1. Tolle Rezension! Muss ich mir unbedingt auch gleich besorgen. Vor allem das Schiff als Tatort gefällt mir. :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß, Liebes :)
      Vielen Dank für deinen Kommentar <3

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...