30.07.2018

{Gelesen}: Cassia & Ky-Trilogie | Ally Condie

180729 Cassia&Ky
Autorin: Ally Condie
Titel: Die Auswahl, Die Flucht, Die Ankunft
Reihe: Cassia & Ky (1-3)
Übersetzerin: Stefanie Schäfer
Genre: Dystopie, Jugendbuch
Verlag: Fischer e-Books, [28.01.2011], [20.01.2012], [08.01.2013]
Buch 1: 464 S., ASIN B004WPQG52
Buch 2: 464 S., ASIN: B006LI9ZKG
Buch 3: 608 S., ASIN: B009GUI3FE
auch im HC-TB- und Audio-Format erschienen
hier: gelesen auf dem Kindle Paperwhite

klick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

›Die Auswahl‹ – der 1. Band der internationalen Erfolgsserie um Cassia & Ky

Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.

Der 2. Band der Spiegel-Bestsellerserie um Cassia & Ky

Wenn das System dich zwingt zu fliehen, kann deine Liebe überleben?

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der alles in deinem Leben geregelt wird – sogar, wen du lieben musst.
Aber du liebst den Falschen: Jemanden, den das System töten will.

Wie weit würdest du gehen, um sein Leben zu retten?
Würdest du für deine Liebe sterben?

Buch 3:

WENN JEMAND STIRBT, DEN DU LIEBST – WÜRDEST DU DEN RETTEN, DER IHN GETÖTET HAT?
Das fulminante Finale über die Liebesgeschichte von Cassia & Ky beschert den Leserinnen ein unvergessliches Leseerlebnis.

Stell dir vor, du konntest fliehen – vor dem System, das dir befohlen hat, wie du leben und wen du lieben sollst. Unter Lebensgefahr hast du deine Liebe wiedergefunden – eine Liebe, die das System töten wollte.
Jetzt willst du das System besiegen, doch dafür musst du zurück. Zurück in dein altes Leben. Zurück zu einem Geheimnis, das tief in dir verborgen ist.
Es wird alles verändern.
Dein Leben.
Deine Liebe.

Meine Meinung:

Die Reihe um Cassia und Ky spielt irgendwann in der Zukunft, wenn sich kein Mensch mehr an unsere Generation erinnern kann. Von einer nuklearen oder sonstige Katastrophe ist einmal keine Rede. Überhaupt erfährt der Leser nicht, wie es zu dieser Situation gekommen ist. Die Gebäude scheinen intakt. Wenn auch von Kämpfen mit Feinden die Rede ist, etwas davon bekommen wir in Band 2 mit, aber dies ist nicht der Auslöser für die gesellschaftliche Situation, in der Cassia und Ky leben.

Interessant ist, dass die Kreativität bewusst unterdrückt wird. Alle Menschen werden von der Gesellschaft richtiggehend erzogen, ihnen wird gesagt, was gut für sie ist, die Mahlzeiten werden individuell zubereitet und geliefert, die Gesellschaft entscheidet über deinen Beruf, über deinen Partner und überhaupt alles. Jeder Mensch, zumindest in der Gesellschaft, wird 80 Jahre alt. Genau auf den Tag. Wer sich etwas zuschulden kommen lässt, wird aus der Gesellschaft ausgeschlossen und in die Randgebiete verbannt. Bücher gibt es nur noch 100 Stück, 100 Lieder, 100 Bilder etc., alles andere wurde vernichtet oder versteckt.

Was für ein Leben? Was für eine düstere Stimmung…

Für mich ging es nicht in erster Linie um die Liebe zwischen Cassia und Ky, zumal sie auch Xander liebt, den jungen Mann, mit dem sie verpartnert wird. Für mich liegt die Gesellschaft und später die Erhebung im Vordergrund – eine gesellschaftskritische Fallstudie also. Was passiert, wenn ich Menschen zu Robotern erziehe und ihnen jegliche Entscheidung abnehme? Wie gehe ich mit den Konsequenzen um? Da macht es Sinn, dass alles im Voraus berechnet wird und Zufälle weitestgehend ausgeschlossen werden.

Die Idee ist interessant, aber die Bücher haben Längen. Meiner Meinung nach hätte man aus Band 2 einige wenige Kapitel zaubern können. Erst in Band 3 wird einiges deutlich, die Fäden werden verwoben und ergeben ein sichtbares Bild.

Mit einem gleichbleibend niedrigen Spannungslevel bis fast zum Schluss muss der Leser hier auskommen. Und das war auch der Grund, warum ich mich bald zwingen musste, weiterzulesen. Für mich eindeutig keine Leseempfehlung. Und so gebe ich 7, 6 und 7/10 Punkte, zusammen also 20/30 Punkte.

Zitat (1. Satz):

Jetzt, wo ich herausgefunden habe, wie ich fliegen kann, welche Richtung soll ich da nehmen hinaus in die Nacht?

Bücher der Reihe:

1. Die Auswahl – beendet 14.07.2018 – 07/10 Punkte
2. Die Flucht – beendet 22.07.2018 – 06/10 Punkte
3. Die Ankunft – beendet 29.07.2018 – 07/10 Punkte

28.07.2018

{Gelesen}: Mord ist nicht das letzte Wort | Alan Bradley

180727 Flavia8
Autor: Alan Bradley
Titel: Mord ist nicht das letzte Wort
Reihe: Flavia de Luce (8)
Übersetzer: Gerald Jung, Katharina Orgaß, Dr. Henning Böckemeier
Genre: Krimi, Jugendbuch
Verlag: Penhaligon, [25.04.2017]
eBook via Skoobe: [353 Seiten], ASIN: B01N4AW3Z4
auch im HC- und TB-Format erschienen
gelesen über die Skoobe-App auf dem iPad mini

klick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Einer gibt den Löffel ab – und Flavia ermittelt wieder!
Endlich kehrt Flavia vom Internat in Kanada zurück nach Buckshaw, nur um dort zu erfahren, dass ihr Vater im Krankenhaus liegt und keinen Besuch empfangen darf. Um ihren boshaften Schwestern zu entkommen, schwingt Flavia sich auf ihr Fahrrad: Sie soll für die Frau des Pfarrers eine Nachricht an den abgeschieden lebenden Holzbildhauer Mr. Sambridge überbringen. Doch niemand öffnet. Neugierig betritt Flavia die Hütte und ist überrascht, einen Stapel Kinderbücher im Zuhause des ruppigen Junggesellen zu entdecken. Und noch ein unerwarteter Fund steht Flavia bevor – denn an der Schlafzimmertür hängt, kopfüber gekreuzigt, der tote Mr. Sambridge …

Meine Meinung:

Warum die Art des Covers ab dem 7. Buch geändert wurde, ist mir ein Rätsel. Mir hat gerade die Aufmachung der ersten 6 besonders gut gefallen. Würden alle Bücher bei mir im Regal stehen, würde ich mich schon wieder ärgern, dass sie nicht so schön zusammenpassen. Schon deshalb habe ich sie mir dann nicht mehr im gedruckten Format gekauft.

Was die Idee, die Umsetzung, den Humor, die Entwicklung der Persönlichkeit gerade der Protagonistin anbelangt: Hut ab! Ich bin auch bei Band 8 wieder sehr begeistert, war gefangen in der Situation, begierig, mehr zu erfahren, wenn ich auch das ein oder andere bereits recht frühzeitig erahnte. Aber das Buch ist natürlich auch für Jugendliche geeignet.

Die Auflösung kam mir dann etwas zu abrupt. Da ließ uns der Autor nicht an Flavias Gedanken teilhaben, sondern wechselt von den vielen Fragen, die sich noch ergaben übergangslos zur Auflösung, als sie mit Inspector Hewitt spricht. Das ist aber auch das einzig, nicht unbedingt Negative, aber doch das Vergnügen etwas Beeinträchtigende, das ich bemerkt habe. Darum gibt es natürlich dennoch die volle Punktzahl: 10/10 Punkte.

Zitat:


180727 Flavia8b

Bücher der Reihe:

  1. Mord im Gurkenbeet – beendet 13.12.2011 – 10/10 Punkte
  2. Mord ist kein Kinderspiel – beendet 01.01.2012 – 09/10 Punkte
  3. Halunken, Tod und Teufel – beendet 14.01.2012 – 09/10 Punkte
  4. Vorhang auf für eine Leiche – beendet 21.09.2013 – 08/10 Punkte
  5. Schlussakkord für einen Mord – beendet 26.02.2014 – 10/10 Punkte
  6. Tote Vögel singen nicht – beendet 07.11.2014 – 09/10 Punkte
  7. Eine Leiche wirbelt Staub auf – beendet 06.02.2017 – 10/10 Punkte
  8. Mord ist nicht das letzte Word – beendet 27.07.2018 – 10/10 Punkte
  9. Der Tod sitzt mit im Boot – beendet 20.07.2018 – 10/10 Punkte

22.07.2018

{Gehört}: Ostseefluch | Eva Almstädt

180721 Ostseefluch
Autorin: Eva Almstädt
Titel: Ostseefluch
Reihe: Pia Korittki (8)
Genre: Krimi
Verlag: Audible Studios, [20.10.2016]
Sprecherin: Anne Moll
Hördauer: [569 Minuten], ungekürzt
auch im eBook- u TB-Format erschienen
Whispersync for Voice verfügbar
hier: gehört über die Audible-App

klick zu Amazon.de
klick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Im Garten eines verwahrlosten Anwesens auf Fehmarn wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Der Mord löst bei Einheimischen und Touristen Entsetzen aus. Doch die Eltern des Opfers scheinen etwas zu verschweigen. Stattdessen heißt es, dass auf dem alten Haus ein Fluch liegen soll. Pia Korittki, Kommissarin und alleinerziehende Mutter, glaubt nicht an Geistergeschichten. Aber dann geraten die Ermittlungen in eine Sackgasse, und Pia Korittki erkennt etwas Unglaubliches: dass es Zeit wird, sich mit dem Fluch zu befassen...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2012 Bastei Lübbe AG (P)2016 Audible GmbH

Meine Meinung:

Ein Mord auf Fehmarn – was wird verschwiegen?

Für mich ist dies der bislang schwächste Teil der Reihe, aber das ist rein subjektives Empfinden, denn auch nachdem ich ihn ausgehört habe, den Mörder kenne und sein Motiv, bringe ich das Alles doch nicht so wirklich zusammen. Fa fehlt mir noch – trotz Epilog – das Begreifen.

Spannend ist die Polizeiarbeit trotz allem. Da scheint sich auch etwas bei der Personalbesetzung zu tun. Nur vorübergehend oder längerfristig? Der kleine Felix kann nun schon erste Worte sprechen und es fällt Pia zunehmend schwerer, eine Tagesbetreuung für Felix zu finden, weil ihre Arbeitszeiten nie geregelt sind und sie sogar an ihrem freien Tag arbeiten muss.

Anne Moll als Sprecherin gefällt mir grundsätzlich, doch in diesem Fall hat sie maßlos übertrieben und meines Erachtens auch das eine oder andere Mal falsch betont. Ich kam völlig aus dem Konzept. Vor allem diesem seltsamen Prediger verleiht sie eine ganz furchtbare Stimme. Sicherlich passend, aber für mich eher ein no-go.

Kurz: Der Fall ist interessant, die Ermittlungen träge, die Sache mit dem Fluch in Zusammenspiel mit diesem “Medium” grenzwertig. Ich gebe 07/10 Punkte.

Bücher der Reihe:

1. Kalter Grund – beendet 16.07.2017 – 09/10 Punkte
2. Engelsgrube – beendet 07.08.2017 – 09/10 Punkte
3. Blaues Gift – beendet 22.09.2017 – 08/10 Punkte
4. Grablichter – beendet 14.10.2017 – 08/10 Punkte
5. Tödliche Mitgift – beendet 30.11.2017 – 08/10 Punkte
6. Ostseeblut – beendet 20.02.2018 – 09/10 Punkte
7. Düsterbruch – beendet 16.05.2018 – 08/10 Punkte
8. Ostseefluch – beendet 21.07.2018 – 07/10 Punkte
9. Ostseesühne
10. Ostseefeuer
11. Ostseetod
12. Ostseejagd
13. Ostseerache
14. Ostseemorde

20.07.2018

{Gelesen}: Der Tod sitzt mit im Boot | Alan Bradley

180720 FlaviaDeLuce9
Autor: Alan Bradley
Titel: Der Tod sitzt mit im Boot
Reihe: Flavia de Luce (9)
Übersetzer: Katharina Orgaß, Gerald Jung
Genre: Krimi, Jugendbuch
Penhaligon Verlag, [25.06.2018]
eBook via Skoobe.de: [352 Seiten], ASIN: B076SYC6RM
auch als HC erschienen
gelesen über die Skoobe-App auf dem Handy und dem iPad mini

klick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

»Die Flavia-de-Luce-Romane sind Kult.« Mail on Sunday
Wie sieht für Sie der typische Ermittler aus? Männlich, mittelalt, ein bisschen brummig, mit einer aufgeweckten jungen Kollegin an seiner Seite? Denken Sie um! Denn kaum jemand hat eine so hohe Erfolgsquote, was die Lösung von Kriminalfällen betrifft, wie Flavia de Luce: zwölf Jahre alt, auf liebenswerte Weise ein bisschen naseweiß, begnadete Chemikerin, an ihrer Seite nur ihr treues Fahrrad Gladys. Auch in diesem ungewöhnlich heißen Sommer in England kreuzt während eines Bootsausflugs mit ihrer Familie eine Leiche Flavias Weg. Der tote Mann ist in blaue Seide gehüllt und trägt einen einzelnen roten Ballettschuh. Als auch noch drei Klatschtanten in der ortsansässigen Kirche dran glauben müssen, läuft Flavias zauberhafte Spürnase erneut zu Hochtouren auf.

Meine Meinung:

Flavia ist mir mittlerweile ans Herz gewachsen und der Schreibstil ihres Schöpfers ebenso. Eigentlich nur als Lückenbüßer geladen, weil ich meinen Kindle zuhause vergessen hatte, habe ich das Buch an 2 Tagen ausgelesen. Spannend von Anfang bis Ende, humorvoll, witzig, spritzig und gewohnt scharfsinnig, wenn auch am Ende etwas zu schnell galoppiert. Dieses Mal gerät sie selbst in allerhöchste Gefahr, und es wird ziemlich eng… Ist dies nun das Ende der Flavia-Ära? Ich hoffe nicht!

Was sehe ich da – ich habe einen Band übersprungen – also rasch Band 8 hintenan gehängt!

Von mir gibt es mal wieder die volle Punktzahl und eine unbedingte Empfehlung für alle, die gern humorvolle Kriminal-Literatur mögen. 10/10 Punkte.

Zitat:

Weil ich die Gelegenheit, als “Angelhaken-Flavia” in die Geschichte einzugehen, auf keinen Fall verpassen wollte, hielt ich meine Beute eisern fest und bohrte die Finger so tief hinein, bis ich harte Gräten spürte. Dieser Fang würde mir nicht durch die Lappen gehen!
Kapitel 1, Seite 30/514

180720 FlaviaDeLuce9a

Bücher der Reihe:

  1. Mord im Gurkenbeet – beendet 13.12.2011 – 10/10 Punkte
  2. Mord ist kein Kinderspiel – beendet 01.01.2012 – 09/10 Punkte
  3. Halunken, Tod und Teufel – beendet 14.01.2012 – 09/10 Punkte
  4. Vorhang auf für eine Leiche – beendet 21.09.2013 – 08/10 Punkte
  5. Schlussakkord für einen Mord – beendet 26.02.2014 – 10/10 Punkte
  6. Tote Vögel singen nicht – beendet 07.11.2014 – 09/10 Punkte
  7. Eine Leiche wirbelt Staub auf – beendet 06.02.2017 – 10/10 Punkte
  8. Mord ist nicht das letzte Word
  9. Der Tod sitzt mit im Boot – beendet 20.07.2018 – 10/10 Punkte

15.07.2018

{Gehört}: Sleeping Beauties | S. & O. King

180712 SleepingBeauties
Autoren: Stephen & Owen King
Titel: Sleeping Beauties
Übersetzer: Bernhard Kleinschmidt
Genre: Mystery
Verlag: Random House Audio, [10.11.2017]
Sprecher: David Nathan
Hördauer: [1.662 Minuten], ungekürzt
auch im eBook-, HC- und TB-Format erschienen
Whispersync for Voice verfügbar
hier: gehört über die Audible-App

klick zu Amazon.de
klick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Alle Frauen im Dornröschenschlaf - und der Männeralbtraum beginnt
Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten.
Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, der abgeschlachtet gehört? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt.
Grandios gruselig gelesen von David Nathan!

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

©2017 Stephen King, Owen King / Heyne. Übersetzung von Bernhard Kleinschmidt (P)2017 Random House Audio

Meine Meinung:

Dies ist das wahrscheinlich erste veröffentlichte Gemeinschaftswerk von Stephen King und seinem Sohn Owen (zumindest im Deutschen) mit einer interessanten Idee, einer Story, die durchaus fesselt und von einem brillanten Sprecher gelesen. Bei meiner Bewertung hat der Sprecher Navid Nathan einen großen Anteil, ohne ihn wären es nur 06/10 Punkte geworden, denn nachdem ich nun ein paar Tage über das Buch nachgedacht habe, hat mich dieses dann doch etwas unzufrieden zurückgelassen.

In erster Linie ist dieses Buch eher ein sozialkritischer Roman mit dem erhobenen Zeigefinger: Was wäre, wenn sich das Blatt plötzlich wendet und die Frauen, die ihr Männer schlecht behandelt, “verschwinden” oder sich vereint gegen euch wenden?

In diesem Buch kommen die Männer durchweg schlecht weg. Ein paar wenige versuchen zumindest, “das angeborene Wesen” in Schach zu halten, aber letztendlich leiden hier alle Frauen unter dem Einfluss der Männer. Und da ergreift eine höhere Macht plötzlich die Chance und schickt Evie und Motten. Während die Frauen nacheinander in einen Kokon verstrickt werden und an “unserem Ort” erwachen, bricht in dieser Kleinstadt in den Apalachen ein Krieg aus, denn ohne den Einfluss der Frauen gehen die Männer sich gegenseitig an die Gurgel, brandschatzen alles und kommen auf die aberwitzigsten Ideen.

Was mir hier gefehlt hat, war der Kingsche Grusel. Für mich war es eher ein brutales Märchen für Erwachsene, das sich ganz schön in die Länge zog. Daher gebe ich für das Hörbuch 6 Punkte und die hervorragende Leistung David Nathans zwei weitere, also 08/10 Punkte.

Rezensionen zu Büchern des Autors:

Finderlohn
Friedhof der Kuscheltiere
Revival
The Green Mile
Mr. Mercedes
Böser kleiner Junge
Doctor Sleep
The Stand: Das letzte Gefecht
Joyland
Die Augen des Drachen
Der Talisman
Der Fluch
Shining
Todesmarsch
Carrie
Die 10-Uhr-Leute
Puls
Menschenjagd
Der Anschlag
In einer kleinen Stadt: Needful Things
LOVE
Christine
SIE
ES
Die Arena
Wahn
Basar der bösen Träume

Bücher der Dunklen-Turm-Reihe:

1. Schwarz – beendet 22.05.2016 – 07/10 Punkte
2. Drei – beendet 21.06.2016 – 09/10 Punkte
3. Tot. – beendet 18.07.2016 – 09/10 Punkte
4. Glas- beendet 25.10.2016 - 06/10 Punkte
5. Wolfsmond – beendet 24.02.2017 – 09/10 Punkte
6. Susannah – beendet 26.05.2017 – 09/10 Punkte
7. Der Turm – beendet 26.07.2017 – 10/10 Punkte
8. Wind – beendet 30.07.2017 – 09/10 Punkte

Bücher von Joe Hill

- Christmasland – rezensiert 31.12.2014 – 08/10 Punkte
- Fireman – gehört 12.09.2017 – 09/10 Punkte

Bücher von oder mit Owen King

Sleeping Beauties – beendet 12.07.2018 – 08/10 Punkte

07.07.2018

{Gelesen}: Echtzeit-Trilogie | Sam Feuerbach & Thariot

180707 Echtzeit-Trilogie
Autoren: Sam Feuerbach & Thariot
Titel: Leid kennt keinen Sonntag | Wer die Wahrheit quält | Gier frisst jede Tugend
Reihe: Echtzeit, Buch 1 – 3
Genre: Thriller, Sci-Fi
Verlag: Amazon Media EU, [2015, 2016, 2016]
Kindle-Edition: 398 S., 414 S., 365 S.
erstes Buch via Amazon Prime geliehen, Bücher 2 und 3 gekauft
ASIN: B013J9BUFW, B01BLSRIX6 und B01M3XOPMM
gelesen auf dem Kindle Paperwhite
auch im TB-Format erschienen

klick zu Amazon.de

  und

Inhaltsangabe (Amazon):

EchtzeiT – Leid kennt keinen Sonntag

Der Kommissar, die Putzfrau und der Hacker, drei Leben und keine Wahrheit.
Stirb live - eine fatale Begegnung vor 100 Millionen Zuschauern.

EchtzeiT – Wer die Wahrheit quält

Der Kommissar, die Putzfrau und der Hacker, drei Leben und keine Gerechtigkeit. Jetzt noch wahrer – ein Spiel gegen 100.000 Lügen. 

EchtzeiT – Gier frisst jede Tugend

Der Kommissar, die Putzfrau und der Hacker, drei Leben im freien Fall. Der Showdown um den Mädchenmord, den Politskandal und eine Traumhochzeit.

Meine Meinung:

WAHNSINN !!! – Ehrlich! Ich bin hellauf begeistert und freue mich noch immer über und mit der wunderbaren Rosi, Schlaubi, Timmm und die gesamte Trilogie. Spannung, Humor, Wissenschaft, Thrill, ja absolut alles hat diese Trilogie, was mich fasziniert, interessiert und bei guter Laune in eine andere Welt entführt, was dieses Mal nur 7 Jahre nach dem JETZT hier in meiner Region “passiert”.

Auch in dieser Trilogie spielen Düsseldorf und der dortige Flughafen eine Rolle (die Instabil-Trilogie, zwar später entstanden, aber von mir früher gelesen, lässt grüßen). Bei der Zusammenarbeit beider Autoren schätze ich besonders den Sci-Fi-Thrill verbunden mit Humor und der Freiheit, die sich die Autoren bei der Weiterentwicklung verschiedenster Inhalte nehmen. Ich kann natürlich nicht sagen, ob diese Kombination einzigartig ist, besonders ist sie auf jeden Fall. Charaktere entstehen vor unseren Augen zum Leben, entwickeln sich weiter, agieren nachvollziehbar, halten die versprochene Spannung und entführen uns Leser aus dem oft langweiligen Hier und Jetzt.

Timmm schafft es mit Hilfe anderer, eine absolut ausweglose Situation ins Gegenteil zu verkehren. Allein diese Tatsache gibt Hoffnung, dass auch wir nicht aufgeben sollten, egal, welche Steine uns in den Weg gelegt werden. Das ist mein Fazit, das ich aus der Trilogie mitnehme. Natürlich werden mir noch so manche Szenen weiterhin im Kopf rumspuken, und wenn es die Sprüche von Hagens Oma sind oder die unverwechselbare Art von Rosi, der Personenschützerin.

Die Story, die sich über die 3 Bücher entwickelt, gipfelt in einem wunderbaren Showdown und greift die Wahrheit auf, dass wir nicht alles glauben sollten, was in den Medien verbreitet wird. Denn Wahrheit ist nur ein Begriff und lässt sich manipulieren, so dass sie Profit, Wählerstimmen, was auch immer einbringt. Letztendlich geht es um Macht. Also lest die Bücher und bleibt skeptisch!

Ich gebe die volle Punktzahl: 10/10 Punkte.

Zitate:

Buch 1.) Wenig später betrat er die Aufzugin. “Keller”, murrte er. Die melodische Frauenstimme meldete sich: “Dieses Gebäude verfügt über keinen Keller.”
Armer Herr Dr. Dr. Walter Greichert. Nicht einmal dahin konnte er zum Lachen gehen.
Noch 52 Stunden…, S. 20/395, bei 5 %

Buch 2.) “Künstliche Intelligenz ist besser als natürliche Dummheit”, belehrte Schlaubi ihn krächzend.
Noch 198 Stunden…, S. 20/413, bei 5 %

Buch 3.) Fast musste Timmm lachen, als sich Siggi erschrocken als Gedankenstütze die Hand auf den Mund hielt. Nur die beiden Schnäuzerenden lugten defätistisch hervor.
Noch 6 Stunden, S. 315/364, bei 82 %

Das Bond-Girl hielt inne: “Oh, sorry, do you speak English?”
”See I so out?”, fragte Rosie, ließ die Dame stehen und machte sich auf in Richtung Timmm.

Stunde Null, Seite 357/364, bei 92 %



Bücher der Reihe Instabil von Sam Feuerbach & Thariot:

- Instabil. Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen – beendet 03.12.2017 – 11/10 Punkte
- Instabil. Die Gegenwart ist nur ein Kartenhaus – beendet 14.12.2017 – 11/10 Punkte
- Instabil. Die Zukunft ist Schnee von gestern – beendet 25.05.2018 – 10/10 Punkte

Weitere Bücher von Sam Feuerbach & Thariot:

- Echtzeit-Trilogie – beendet 07.07.2018 – 10/10 Punkte

Weitere Bücher von Sam Feuerbach:

Die Krosann-Saga in 6 Bänden (noch nicht gelesen)

Der Totengräbersohn: Buch 1 – gelesen 26.02.18 – 08/10 Punkte
Der Totengräbersohn: Buch 2 – gelesen 13.04.18 – 10/10 Punkte
Der Totengräbersohn: Buch 3 – gelesen 20.04.18 – 11/10 Punkte
Der Totengräbersohn: Buch 4 – soll 2018 erscheinen

Weitere Bücher von Thariot:
Genesis-Reihe:

1. Genesis. Die verlorene Schöpfung – beendet 24.01.2016 – 11/10 Punkte
2. Genesis. Brennende Welten – beendet 15.03.2016 – 10/10 Punkte
3. Genesis. Post Mortem – beendet 21.04.2016 – 11/10 Punkte
4. Next Genesis – beendet 19.07.2016 – 10/10 Punkte

Solarian-Reihe:

- 2227 Extinction: Phase 1 – beendet 06.05.2018 – 10/10 Punkte

1. Solarian. Tage des Aufbruchs – beendet 30.07.2016 – 08/10 Punkte
2. Solarian. Tage der Asche – beendet 14.08.2016 – 10/10 Punkte
3. Solarian. Tage der Stille – beendet 08.09.2016 – 10/10 Punkte
4. Solarian. Tage der Rache – beendet 03.11.2016 – 10/10 Punkte
5. Solarian. Tage der Suche – beendet 06.05.2017 – 10/10 Punkte
6. Solarian. Tage der Ewigkeit – beendet 25.06.2017 – 10/10 Punkte

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...