26.10.2005

Paulchen

Familienzuwachs ist im Anmarsch: Paulchen ist ein kleiner schwarzer Lupo, hat schon warme Winterschuhchen anbekommen und wartet nun darauf, dass ich ihn am Samstag Vormittag abholen komme. Ich bin schon ganz aufgeregt, denn ich hab mich sofort in den kleinen Kerl verliebt, als ich ihn gesehen hab. Hab ja einige Autohäuser abgeklappert, um mein nächstes Automobil zu finden und war schon fast am Verzweifeln, weil fast nur große Brummer da standen oder Neuwagen oder aber Preise verlangt wurden, dass einem Hören und Sehen verging. Bei Paulchen stimmt alles, und nachdem auch mein Freund zu der Technik "ja und Amen" gesagt hat, konnte ich ohne Bedenken zustimmen -.Dann waren es 2 Wochen, dass ich ohne ein Gefährt war... kannst du dir vorstellen, wie der Vorrat von Getränken bei mir momentan aussieht? Nun, dann weißt du bestimmt, was ich Montag nach der Arbeit tun werde: einkaufen. Unvorstellbar, dass ich früher jahrelang ohne Auto ausgekommen bin..., allerdings hat man in der Großstadt auch mehr Möglichkeiten. Hier in einer Kleinstadt, quasi auf dem Lande ist man ohne ein solches ziemlich aufgeschmissen. An den Gleisen der Bahn wird gebaut, so dass Zugverspätungen gang und gäbe sind. Während ich mit dem Auto in 38 Minuten in Hildesheim bin, brauche ich nun im Normalfall 25 Minuten zu Fuß zum Bahnhof, etwa 1 Stunde (mit 1x Umsteigen) zum Hildesheimer Hbf und muss dann dort abgeholt werden, weil die Busse in die Umgebung natürlich nicht alle paar Minuten fahren. Aber: normal ist DERZEIT, dass der Zug aus Göttingen mit 10-15 Minuten Verspätung eintrifft und mein Anschlusszug in Elze oder Nordstemmen nicht gewartet hat, so dass ich 50 Minuten auf dem Bahnsteig rumhänge, bevor der nächste fährt, ich also im Endeffekt gute 2 Stunden bis 2,5 Stunden unterwegs bin... das ist echt ätzend, kann ich dir sagen!Aber das Ganze hat ja bald ein Ende -, Paulchen kommt.
erstellt von Sunsy, 26.10.2005

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...