07.08.2012

Ausgehört: Sternenschatten (2) – S. Lukianenko

.
Sergej Lukianenko

Sternenschatten – 2. Buch
Science Fiction
Dauer: 15 Std., 59 Min (ungekürzt)
gelesen von David Nathan
Download: 24,95 € oder
im Flexi-Abo: 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Nachdem die Menschheit das Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit entdeckt hat, trifft sie im All auf das Konklave - eine Organisation vieler außerirdischer Rassen, die den Völkern der Galaxis ihre jeweilige Rolle zuweist. Da die Menschen die einzigen sind, die den Sprung durch Raum und Zeit verkraften, wird ihnen die Funktion kosmischer Transporte zugeteilt.

Pjotr Chrumow ist ein solcher Kosmonaut, der eines Tages in seinem Raumschiff einen blinden Passagier entdeck. Als der Außerirdische ihn vor einer großen Gefahr für die Menschheit warnt, muss Pjotr schnell handeln. Denn eine fremde, außerordentlich mächtig Zivilisation hat das Konklave angegriffen und droht die Erde zu vernichten. Die einzige Hoffnung für die Menschen ist der geheimnisvolle Schatten im Kern der Galaxis. Und so bricht Pjotr Chrumow erneut zu einem Abenteuer jenseits der Grenzen von Raum und Zeit auf...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sergej Lukianenko zählt nun für mich zu den besten SciFi-Autoren der Gegenwart, denn seine Welten, Geschöpfe und Vorstellungen einer nahen Zukunft sind durchaus vorstellbar, gut durchdacht und dennoch fantastisch und spannend geschrieben. Ich habe David Nathans Stimme gelauscht und war mittendrin, nahm an Pjotrs Abenteuern teil und versuchte, all die Gedankengänge auch seines Großvaters nachzuvollziehen und hinter die Struktur, die Absichten und die Ordnung der einzelnen Völker der Planeten zu kommen während ich zu den Sternen flog…

Sergej Lukianenko hat eine Art des Kommunismus im All geschaffen und zeigt uns daran, wie schwer es ist, seine eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu kennen. Interaktive Tore, die weiter entwickelt sind als Alles, das wir uns vorstellen können, “erfassen” dich und transportieren dich in eine Welt, die deinen momentanen Bedürfnissen und Wünschen entspricht. Hört sich klasse an, aber so mancher kam in einen Alptraum, aus dem es kein Entrinnen zu geben schien. Denn das Tor entscheidet in Sekundenbruchteilen anhand der Scannung und Analyse, was du brauchst.

Mit einer immensen Sprachgewalt, welches enormes Wissen voraussetzt, bringt uns Sergej Lukianenko am Ende zu der Einsicht, dass, egal wie viele Welten und Schönes es dort draußen im Universum geben mag, wir doch immer noch unsere Erde haben. Und mag sie noch so viele Ecken und Kanten haben, alle Menschen sich noch immer nicht in Frieden und Freundschaft begegnen, die Umwelt verpesten und Fehler machen – wir lieben ihn ja doch, unseren blauen Planeten, und würden ihn ganz bestimmt nicht eintauschen wofür auch immer.

Mein Dank geht an den Autor, den Sprecher für seine großartige Leistung (David Nathan ist einfach ein begnadeter Leser) und Audible für die ungekürzte Hörbuch-Produktion.

Ich gebe 10/10 Punkte, was auch sonst

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...