28.08.2012

Kurzrezi: Der Nachtzirkus – E. Morgenstern

cover

#
Erin Morgenstern
Der Nachtzirkus
magischer Roman
Ullstein
Kindle-Edition, B006MCOXF8, 16,99 €
HC, 464 Seiten, 19,99 €
oder ungekürzt als Download bei Audible im Flexi-Abo für 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Amazon):

Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves - Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.

Ein märchenhaft-magischer Roman. Wer von uns schon immer gern in Zirkusvorstellungen gegangen ist, in seiner Kindheit davon träumte, in einem solchen einmal zu arbeiten und sich von Magiern magisch angezogen fühlt, sich gern verzaubern lässt, auch vor dem Fernseher mit Uri Geller einen Löffel verbiegt und möglicherweise auch noch hoffnungslos romantisch ist, für den ist dieses Buch möglicherweise genauso eine Entdeckung wie es für mich war.

Obwohl ich eine Kindle-Edition auf meinem Kindle Touch gelesen habe, war auch diese wunderschön aufbereitet mit Zitaten, Verschnörkelungen und einer gewissen Magie zwischen den Zeilen. Erin Morgenstern hat mich von der ersten Seite an verzaubert, gepackt und bis zum Ende nicht mehr losgelassen.

Trotz allem bin ich froh, mir die Inhaltsangabe zuvor nicht durchgelesen zu haben. Mir hat es gereicht, dass es von einigen der Bücherwürmer und –blogger gelesen und empfohlen wurde, um es mir selbst auf den Kindle zu laden. So ließ ich mich mit den Protagonisten binden, ohne zu wissen, worauf ich mich einließ, auch wenn ich das Schlimmste befürchtete.

Natürlich bin ich nicht hinter die Zauber gestiegen, es ist schließlich Magie, und hier möchte ich auch gar nicht alles wissen. Es reicht mir, mir vorzustellen, was alles möglich sein könnte, denn schließlich und endlich ist absolut nichts unmöglich.

In diesem Sinne – lasst euch verzaubern! Mir ist dieses Buch die volle Punktzahl wert: 10/10 Punkte

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...