08.09.2012

Gehört: GoT17 und Gratisstunde Dep19

George R. R. Martin
Das Lied von Eis und Feuer 17
großes Fantasy-Epos in bislang 20 Teilen
Dauer: 14 Std., 12 Min (ungekürzt)
gelesen von Reinhard Kuhnert
Download: 20,95 € oder im
Flexi-Abo für 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Die Lage in den Sieben Königslanden ist nach den geschlagenen Schlachten weiterhin unübersichtlich und unsicher. Die eingekerkerte Cersei hat keinen Einfluss mehr auf das Geschehen, aber die verschiedenen Königshäuser treiben ihr eigenes Spiel um die Macht und den eisernen Thron. Stannis Baratheon ist mit der Roten Priesterin Melisandre und einem Heer an die Mauer geeilt, um Jon Snow im Kampf gegen die Wildlinge zu unterstützen. Aber er beansprucht auch den Eisernen Thron und stellt deshalb Forderungen an Jon, die der aufgrund seines Neutralitätseides nicht erfüllen kann.Tyrion befindet sich nach seiner Flucht aus dem Kerker in der Gesellschaft von Leuten, deren wahre Absichten im Dunkeln bleiben. Klar ist nur, dass sie sich auf dem Weg zu Daenerys Targaryen befinden.

Auch der Prinz von Dorne, Quentin Martell, der von einer Heirat mit Daenerys Targaryen träumt, reist in Begleitung von Freunden in dieselbe Richtung.Daenerys befindet sich immer noch in der von ihr eingenommenen Stadt Meereen, wo sie immer tiefer in die Machtkämpfe der Sklavenhändlerstädte hineingerät. Von Feinden umringt, ist ihr Leben ständig in Gefahr. Selbst ihre Drachen geraten mit zunehmender Größe immer mehr außer Kontrolle. Verzweifelt sucht sie nach einer Lösung ihrer Probleme. Davos Seaworth, der Zwiebelritter, ist von Stannis Baratheon auf der Suche nach möglichen Verbündeten in den Süden des Reiches geschickt worden, und gerät dort bald zwischen die Fronten.

>> Diese Hörbuch-Fassung ist ausschließlich im Download erhältlich.

Das große Fantasy-Epos geht weiter. Und es hat weiterhin seine Längen. Es fällt mir schwer, eine Bewertung abzugeben, da ich eines Teils wirklich gern wissen möchte, wie es weiter geht, ich die stimmlichen Kapriolen von Reinhard Kuhnert mag, aber das Zusammenspiel mit seinem eher langsamen Lesen, der ellenlangen Längen des Buches und dem Umstand, dass in diesem 17. Teil nicht wirklich großartig etwas geschieht bis auf den Punkt, an dem Tyrion…

Aber auch hier scheinen wir bewusst wieder im Dunkeln gelassen zu werden, damit wir uns den 18. Teil anhören, um zu erfahren, ob oder ob nicht.

Da ich hin und hergerissen bin, gebe ich 6/10 Punkte.

Und ich werde natürlich weiter hören. Allerdings sollte der Autor wirklich langsam zum Ende kommen! Ich mag nämlich Bücher nicht, bei denen immer alles offen bleibt und auch ein Folgeband mehr Fragen aufwirft, als sie zu beantworten. Irgendwann muss einfach genug sein.

Ein großes Lob gebührt allerdings Reinhard Kuhnert, der sich geweigert hat, die Begriffe einzudeutschen. So ist Jon Snow weiterhin kein Jon Schnee und Kingslanding, Oldtown etc. bekommen keine deutschen Namen. Das ist auch ein Grund, warum ich mir die gedruckten Bücher nicht und mir stattdessen die Folgen von Audible kaufe!


Die kostenlose Hörprobe von einer Stunde des Departments 19 habe ich mir ebenfalls angehört und bin wieder einmal von Dietmar Bär begeistert! Das Hörbuch fängt spannend und interessant an, doch da ich mir selten vorher etwas zu dem Buch durchlese, und mich allein das Cover ansprach, bekam ich dann erst beim Hören mit, dass auch hier wieder Figuren wie Frankenstein und Vampire mitspielen… Nicht meins. Ich werde mir das Hörbuch also doch nicht kaufen. Gut zu wissen

So, und nun brauche ich wieder etwas wirklich Umwerfendes auf die Ohren! – Habt ihr irgendwelche Ideen?

Kommentare:

  1. Ich schlage mal "Der Ursprung des Bösen" von Jean-Christophe Grangé vor. Mir fehlen zwar noch die letzten zwei Stunden aber die Story ist wirklich spannend und abwechslungsreich!

    Gruß,
    Sebastian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Sebastian :) - von Grangé hab ich einige HB auf der Festplatte, die ich noch nicht gehört habe, aber dieses ist noch nicht dabei ;) - ich warte erst mal, was du dazu schreibst *gg*

      Ich hab mich jetzt mal für Tempe Brennan 1 entschieden. Schaun wir mal, ob ich damit gut liege...

      Hab ein schönes WE! - glg

      Löschen
  2. Perfektes Durchhaltevermögen, liebe Elke *gg*. Ich habe ja irgendwann nach Band 12 endgültig aufgehört.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...