24.01.2013

Kurzrezi: Terminal 3–Was im Verborgenen liegt – I. L. Menger & J. Beckmann

cover


Ivar Leon Menger
John Beckmann
Terminal 3 – Folge 9: Was im Verborgenen liegt
Thriller
Psychothriller GmbH
Kindle-Edition, ca. 99 Seiten
kurze Zeit gratis, jetzt 1,99 €
ASIN: B00ANKW0VE
gelesen auf dem Kindle Paperwhite

Bewertung:

Inhaltsangabe (Amazon):

Eine ruhige Nacht im Terminal 3. Alles geht seinen gewohnten Gang, bis ein aufgeregter junger Mann Lennard Fanlay von einer erschreckenden Beobachtung erzählt. Duane Parker plagen hingegen ganz andere Sorgen: Er jagt einen Verräter in den Reihen der TSA. Und Karen Donovan bereitet sich im Airport Hotel auf die Ankunft des Birmanen vor. Doch dann kommt alles anders geplant ... Drei Menschen. Drei Schicksale. Eine Geschichte.

Die Psychothriller GmbH ist schon eine dufte Truppe, das sag ich euch. Bislang hat mir noch alles gefallen, was ich von ihnen gelesen oder gehört habe. Die ersten Episoden vom Terminal 3 habe ich denn auch von Audible in ungekürzter Fassung gehört (seltsam… eben wollte ich verlinken, da sagt mir Audible, dass “Terminal 3 – Edition Eins” nicht in der Datenbank sei… Dabei steht es doch in meiner Audible-Bibliothek ???) und anschließend die eine oder andere Episode per eBook gelesen.

Diese hier gefällt mir wieder richtig gut, und das nicht nur, weil ich das Glück hatte, über FB rechtzeitig erfahren zu haben, es kostenlos an Land ziehen zu können.

So ein Flughafen hat schon etwas Faszinierendes, eine ganz eigene Atmosphäre, da kann ich mir nicht nur die Geschäfte, Bars und Lounges vorstellen, sondern auch die Arbeit des Sicherheitsdienstes. Doch auch hinter diesen Menschen stecken Schicksale.

Kurz, aber spannend und sehr unterhaltsam. Ich gebe 08/10 Punkte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...