02.02.2013

Ausgehört: Wintergeister – K. Mosse


Kate Mosse
Wintergeister
Historischer Roman
Dauer: 3 Std., 58 Min (gekürzt)
gelesen von Reinhard Kuhnert
Download 11,95 € oder im
Flexi-Abo: 9,95 €
via die Zeitschrift “Bücher” 2/2013 gerade kostenlos
veröffentlicht: 2012 Audible GmbH
gehört über die Audible-App mit 1,5facher Geschwindigkeit

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

1933 reist der junge Engländer Frederick Watson ins französische Toulouse. Dort sucht er einen Antiquar auf, der die alte Sprache des Südens beherrscht: Okzitanisch. Denn in Fredericks Besitz befindet sich ein alter, geradezu antiker Brief, der in Okzitanisch verfasst ist. Seit fünf Jahren trägt Frederick diesen Brief mit sich herum, seit er in einem kleinen Dorf die geheimnisvolle Fabrissa kennengelernt hatte. Vom ersten Augenblick an schien zwischen ihnen etwas Besonderes zu sein, doch dann war sie plötzlich verschwunden. Niemand konnte sich an Fabrissa erinnern, und bei der Suche nach ihr war Frederick nur auf diesen uralten Brief gestoßen, der eindeutig für ihn bestimmt und das einzige Zeugnis ihrer Begegnung war...

Vielen Dank “Bücher” für den Code zum kostenlosen Download!

Dieses Mal war ich direkt froh, nur die gekürzte Version gehört zu haben, wobei ich doch sonst Verfechterin der ungekürzten Hörbücher bin, aber gefesselt hat mich dieses Buch nicht. Vielleicht ist es aber nach dem King-Buch auch besonders schwer, mich zu begeistern…

Kate Mosse lässt in diesem Buch wieder Mystisches fließen und den Protagonisten einen Abend in die Vergangenheit reisen bzw. Geistern begegnen. So kann ein Geheimnis gelüftet werden und er seine eigenen Geister besiegen.

Spannung kam nicht auf, wenn auch die Geschichte ganz nett war, trotzdem ich Reinhard Kuhnert Dank der Audible-App schneller sprechen ließ. Und so kann ich diesem Hörbuch von meiner Warte aus nur die Hälfte an Punkten zugestehen, nämlich 05/10 oder halt aufgerundet 3/5 Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...