15.03.2013

Ausgehört: Kühlfach 4 – Jutta Profijt


Jutta Profijt
Kühlfach 4
schräger Krimi
Dauer: 4 Std., 47 Min (gekürzt)
gelesen von Ingo Naujoks
Lübbe Audio 2009
Download: 7,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Dr. Martin Gänsewein geht als Rechtsmediziner dem täglichen Geschäft mit dem Tod nach. Über das Seelenleben der Verstorbenen macht er sich keine Gedanken, bis ihm eines Tages die Seele des kleinkriminellen Autoschiebers Pascha ein Gespräch aufdrängt. Pascha ist stinksauer. Sein angeblicher Unfalltod war nämlich Mord, was ja allein schon eine Sauerei ist. Und jetzt muss er auch noch als Geist herumirren und seine eigene Obduktion mit ansehen! Da Martin der Einzige ist, mit dem er Kontakt aufnehmen kann, soll er ihm jetzt auch helfen, die Wahrheit ans Licht zu bringen...

Dieses Hörbuch, obwohl gekürzt, war eine gelungene Abwechslung und Auflockerung zwischen dem Gideon Crew-Hörbuch und dem 2. Teil der Königsmörder-Chroniken. Genau das Richtige für alle, die für schrägen Humor á la Christopher Moore zu haben sind. Genau dieser Autor fiel mir nämlich sofort ein, als ich so manche wirklich schräge Bezeichnungen hörte wie “Tölentorte in Profilsohlen” . Zwar habe ich nicht schallend gelacht (vielleicht hätte ich das bei einer ungekürzten Fassung noch getan), aber mehr als einmal breit gegrinst und fühlte mich gut unterhalten.

Ingo Naujoks war der perfekte Sprecher für dieses Hörbuch. Witzig und mit Charme hat er sich scheinbar völlig mit Pascha identifiziert und eine hervorragende schauspielerische Leistung erbracht.

Einfach war es sicher nicht, sich in die Seele eines Diebes hinein zu versetzen, der einen völlig gegensätzlichen Sprachschatz zu dem Dr. Gänseweins (also Martin) hat. Er mischt sich in alles ein, bringt Martins Leben völlig durcheinander und ist von der Mission besessen, seinen und in dem Zusammenhang gleich mehrere Morde aufzuklären, was er selbst als Geist natürlich nicht kann und also Martin braucht.

Schade, dass nach knapp 5 Stunden schon Schluss war. Aber es gibt eine Fortsetzung! Und bei dem Preis von unter 8 € glatt geschenkt.

Ich gebe 08/10 Punkte.

Kommentare:

  1. Tausend Dank für deine Einschätzung! Dieses Hörbuch hatte ich nämlich auch schon im Auge. Ich denke, da dürfte mir die Entscheidung (dafür!) jetzt nicht mehr schwer fallen :)

    Sag' mal: Ich schicke fleißig meine Links zu den Rezis an Karla, da sich ihre Seite nicht mehr öffnen lässt. Weißt du vielleicht, was da bezüglich der Hörbuch-Callenge 2013 los ist?

    Liebste Sonntagsgrüße,
    Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kirstin,

      hab ganz lieben Dank für deinen Kommentar :D - Ich freu mich, wenn dir die Entscheidung durch meine Einschätzung leichter fällt ;)

      Was die Challenge betrifft, so läuft sie natürlich weiter. Was direkt mit der Buchkolumne-Seite derzeit nicht stimmt, weiß ich nicht. Karla kommt aber gerad wohl nicht dazu, sich darum zu kümmern. Es reicht für die Challenge völlig aus, pro Monat einen Link einer Rezension an Karla zu schreiben. Ich mache das übrigens über FB, weil ich Dussel mir ihre eMail-Adresse nicht notiert hab...

      Fühl dich ganz lieb umarmt und hab noch einen schönen Sonntag Abend!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...