21.12.2013

Kurzrezi: Porterville – Folgen 13 - 18

Simon X. Rost, Hendrik Buchna, Raimon Weber, John Beckmann und Anette Strohmeyer
Porterville – Folgen 13-18 – Staffel III
Mystery-Serie
Psychothriller GmbH, ca. 248 Seiten
einzeln je 1,49 €, als Sammelband 8,99 €
Kindle-Edition, ASIN: B00H5NLDB0

Bewertung: 

Kurzbeschreibung (Amazon):

Das große Finale! In dieser dritten Edition findest du die letzten sechs Folgen der Mystery-Serie “Porterville” in einem Band: “Die Ausgestoßenen” (Simon X. Rost), “Die Akte Richthofen” (Hendrik Buchna), “Im Garten der Schlangen” (Raimon Weber), “Zeichen des Zerfalls” (John Beckmann), “Der Turm” (Anette Strohmeyer) und “Versuchung” (Raimon Weber).

Seit ich “Darkside Park” gehört und gelesen habe, bin ich Fan der Psychothriller GmbH und hole mir jede Folge auf den Kindle. Diese 3. Staffel von Porterville sollte nun eigentlich der Schluss sein, und tatsächlich werden im Epilog auch einige Dinge erklärt, aber es wird auch eine Bemerkung in den Raum geworfen, dass es womöglich noch eine 4. Staffel geben könnte…

In der Tat bin ich mit dem Ende nicht ganz so zufrieden. Allerdings werde ich mich hüten, euch hier das Geheimnis des Mystischen zu lüften. Das dürft ihr gern selbst herausfinden. Und es ist ja auch nicht so, dass jeder gleicher Meinung ist. Vielleicht findet ihr das Ende und die Auflösung ja sogar brilliant.

Für mich stellen sich nun noch mehr Fragen auf, als ich zuvor hatte. Allerdings finde ich die ganze Geschichte auch sehr spannend und faszinierend. Nicht jeder Teil war gleich stark, aber im Zusammenhang gesehen verdient diese 3. Staffel 8/10 Punkte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...