11.12.2013

Kurzrezi: Schöne Bescherung – Ian Rankin

klick zu Amazon.de

Ian Rankin
Schöne Bescherung
ein Weihnachtskurzkrimi
mit John Rebus
Manhatten
Kindle-Edition, 19.11.2012, 0,00 €
ASIN: B00AE8DRK8

Bewertung: 

Inhaltsangabe (Amazon):

Weihnachten: Leise rieselt der Schnee, während Kerzenschein und Plätzchenduft das traute Heim erfüllen. Eine friedliche Zeit der Stille und Besinnung. Friedlich? Von wegen! Unser schottischer Lieblingsermittler John Rebus hat auch an Weihnachten alle Hände voll zu tun – mit zwei gewieften Kaufhausdiebinnen, einem Kleinkriminellen und jeder Menge Weihnachtsmänner ...

Vorweihnachtszeit… was wäre diese Zeit ohne ein paar weihnachtlicher Lesefreuden? In diesem Jahr habe ich mal keine gedruckten Weihnachtskurzgeschichten gekauft, sondern zu den digitalen Versionen gegriffen, vor allem, wenn sie auch noch kostenlos zu haben sind

Den Anfang machte einer meiner Lieblingsautoren aus Schottland. Vielleicht erwartete ich zu viel. Eine Kurzgeschichte ist eben eine Kurzgeschichte… Aber irgendwie war mir diese denn doch ein wenig zu kurz und vorhersehbar. John Rebus war zumindest der Ermittler und auch Siobhan Clarke war mit von der Partie.

Eine kurze, nette Geschichte für zwischendurch, um in Weihnachtsstimmung zu kommen, aber auch nicht mehr.

6/10 Punkte von mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...