17.02.2014

Ausgehört: Die Boten des Unheils – Peter F. Hamilton

Peter F. Hamilton
Die Boten des Unheils
Die Commonwealth-Saga (2)

Science Fiction
Audible GmbH, 31.10.2013
Spieldauer: 22 Std., 09 Min. (ungekürzt)
Sprecher: Oliver Siebeck
Regulärer Preis: 29,95 €, Abo-Preis 27,88 € oder 1 Guthaben bzw. 9,95 € im Flexi-Abo
gehört über die Audible-App

Bewertung: 

Inhaltsangabe (Audible):

Nachdem die Second Chance die Barriere im All rings um das Dyson Paar zum Einsturz gebracht hatte, wurde nur allzu deutlich, was sich dahinter verbarg - eine außerirdische Spezies, der das Konzept der menschlichen Individualität völlig fremd ist... und die nur eines will: zerstören. Sie bricht über die Menschheit herein, die auf vieles vorbereitet ist, nur nicht auf einen Krieg. Und inmitten der Gewalt und Zerstörung stellen sich der Menschheit zwei existenzielle Fragen: Existiert das mysteriöse Wesen namens Starflyer wirklich, wie es Bradley Johannson schon so lange behauptet? Und versucht es tatsächlich schon seit Urzeiten, die Menschheit zu vernichten?

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2006 Bastei Lübbe GmbH & Co. KG (P)2013 Audible GmbH

Nun bin ich angefixt. Zwar hat auch dieses Hörbuch wieder seine Längen, aber ich bin jetzt viel besser inmitten den einzelnen Erzählstränge integriert, als nur außenstehender Zuschauer zu sein, der sich Fehl am Platz fühlt. Die ganze Sache entwickelt sich zu einem unheimlich gut durchdachten Szenario einer fiktiven Welt im 24. Jahrhundert. Und es bleibt abzuwarten, ob und wie sich die Menschheit wehren und siegen wird. In diesem zweiten Teil der Saga kommt es bereits zu einer versuchten Invasion von Morning Light Mountain, und es gelingt den Menschen nur mit Mühe, den Aliens zu entkommen. Und während das Commonwealth kämpft, folgen Ozzi und Orion den Pfaden der Silfen…

Oliver Siebeck ist mit Sicherheit kein schlechter Leser und liest wie gesagt all die Abkürzungen und technischen, meist englischen Begriffe ohne zu stocken, trotzdem habe ich persönlich ein kleines Problem mit seiner Art der Betonung, die immer ein bisschen zu viel des Guten zu sein scheint. Überhaupt scheinen fast alle Personen auf sarkastische Weise und von oben herab miteinander umzugehen, und genau das macht es in meinen Ohren wieder unglaubhaft für die wenigen Personen, für die es angebracht wäre.

Aber mich interessiert diese Story, und so ist bereits Teil 3 auf meinem iPhone.

Ich gebe 08/10 Punkte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...