23.09.2016

{Gehört}: Mind Control | Stephen King

Ach wie passend – dies ist Buch 100 in diesem Jahr, das ich gelesen bzw. gehört habe Open-mouthed smile
 
160923 MindControl

Autor: Stephen King
Titel: Mind Control
Reihe: Bill Hodges (3)
Übersetzer: Bernhard Kleinschmidt
Genre: Thriller, Mystery
Verlag: Heyne [12.9.2016]
HC: 528 Seiten, 22,99 €, ISBN: 345327086X
Kindle-Edition: 528 Seiten, 18,99 €, ASIN: B01G1S8BIM
Random House Audio, [09.09.2016]
Spieldauer: [835 Minuten] (ungekürzt)
Sprecher: David Nathan
Reg. Preis/im Premium-Abo/im Flexi-Abo:
15,95 € / 14,85 € bzw. 1 GH / 9,95 €
Whispersync for Voice verfügbar

klick zu Amazon.de
klick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Der perfide Höhepunkt der Mr.-Mercedes-Trilogie.
In Zimmer 217 ist etwas aufgewacht. Etwas Böses. Brady Hartsfield, verantwortlich für das Mercedes-Killer-Massaker, liegt seit fünf Jahren in einer Klinik für Neurotraumatologie im Wachkoma. Seinen Ärzten zufolge wird er sich nie erholen. Doch hinter dem Sabbern und In-die-Gegend-Starren ist Brady bei Bewusstsein - und er besitzt tödliche neue Kräfte, mit denen er unvorstellbares Unheil anrichten kann, ohne sein Krankenzimmer zu verlassen.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

©2016 Wilhelm Heyne Verlag. Übersetzung von Bernhard Kleinschmidt (P)2016 Random House Audio

Meine Meinung:

Wie habe ich auf den dritten Teil der Trilogie gewartet! Obwohl ich seine Horrorbücher noch etwas besser finde, hat mich die Story um den Mercedes-Killer, Bill Hodges und seine kleine Detektei dennoch interessiert, und da David Nathan liest, mussten es natürlich wieder die Hörbücher sein.

Das Finale ist ein wirklich gelungener Abschluss, denn hier driftet King wieder in sein “normales” Fach des Übersinnlichen ab und flicht eine Möglichkeit des Überlebens ein, die mich umgehauen hat. Spannend erzählt und überzeugend gelesen habe ich jede einzelne Hörminute wieder genossen.

Die Figuren sind sauber ausgearbeitet, haben sich etwas weiter entwickelt und waren mir sofort wieder präsent. Das Übernatürliche, so abgedreht es klingen mag, hat King wieder so plausibel erklärt, dass ich es für möglich gehalten habe, und den Schluss empfand ich als glaubwürdig, passend und unabdingbar.

Fazit: Die volle Punktzahl. Was sonst?

Ach, eins noch: Muss ich eigentlich zum Sprecher David Nathan noch etwas sagen? Letztens schrieb jemand, das Duo King und Nathan würde überbewertet. Kann ich absolut nicht sagen. Für mich sind die beiden das perfekte Duo, und ich werde weiterhin jedes Hörbuch kaufen, das von King geschrieben und von Nathan gelesen wird. Für mich das ultimative Erlebnis!

Bücher der Reihe:

1. Mr. Mercedes – rezensiert 01.10.2014 – 07/10 Punkte
2. Finderlohn – beendet 20.09.2014 – 08/10 Punkte
3. Mind Control – beendet 23.09.2016 – 10/10 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...