28.10.2016

{Gehört}: Glas | Stephen King

161025 Glas

Autor: Stephen King
Titel: Glas
Reihe: Der dunkle Turm (4)
Genre: Fantasy
Übersetzer: Joachim Körber
Verlag: Heyne [23.02.2005]
HC: 992 Seiten, ab 19,43 €
TB, 992 Seiten, 10,99 €
Kindle-Edition: 9,49 €
Random House Audio, [16.05.2007]
Spieldauer: [1.952 Minuten] (ungekürzt)
Sprecher: Vittorio Alfieri
Reg. Preis/im Premium-Abo/im Flexi-Abo:
39,95 € / 37,20 € bzw. 1 GH / 9,95 €

klick zu Amazon.de
klick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

In "Glas" erzählt Roland erstmals aus seiner eigenen Biografie: eine tragische Geschichte von jugendlicher Liebe, Betrug, Intrigen und Mord, in der eine mysteriöse Glaskugel eine verhängnisvolle Rolle spielt...
Eine weitere Dimension im Kosmos der King'schen Fantasie.

(c) und (p) 2007 Random House Audio, Deutschland, aus dem Amerikanischen von Joachim Körber.

Meine Meinung:

Dies ist nun der vierte Band der Reihe, den ich mir anhöre. Und wieder liest Vittorio Alfieri. Sicherlich ist er ein professioneller Leser, sein Lesen erinnert an dasjenige von Journalisten, die sich in einem Singsang aus dem Stehgreif an der Story entlanghangeln, um den Faden nicht zu verlieren. Und das impliziert, dass Alfieri nicht wirklich in der Geschichte ist, während er liest, auch wenn er verschiedene Stimmnuancen verwendet. Mir ist besonders bei diesem Buch aufgefallen, dass er nicht nur mehrfach die falsche Stimme wählte, sondern auch die völlig falschen Worte betonte, sogar viel zu viel betonte. Und das machte die Lesung zu einem Einheitsbrei, obwohl er sich anhörte, als sei er völlig enthusiastisch dabei. Leider verursachte dies bei mir eine Art Langeweile, und ich musste mich zwingen, mich zu konzentrieren, um nicht das halbe Buch zu verpassen. Schade. Denn eigentlich habe ich den Eindruck, dass mir das Buch um einiges besser gefallen hätte, wenn ich es gelesen hätte. Erst im Nachhinein habe ich erfahren, dass im gedruckten Buch nicht "Ayee" steht, sondern "Aye", die normale zustimmende Antwort vieler englisch sprachiger Länder, wie z.B. Schottland. Alfieri jedoch sagt ständig "Ajiiiii" ...

Wir befinden uns in einer Parallelwelt, fahren mit unseren Helden in einer Rätsel liebenden Eisenbahn, die vorhat, sich und seine Passagiere umzubringen, erfahren die Geschichte einer wahren Liebe mit einem tragischen Ende und machen sogar eine magische Reise mit roten Schuhen in Kansas. Auch in diesem Buch sind wieder tiefschürfende Gedanken zu entdecken wie z.B. dass man nur dann inneren Frieden finden und sich anderen Menschen völlig öffnen kann, wenn man all seine Geheimnisse offenbart, selbst die schlimmsten.

Natürlich hat auch dieses Buch wieder seine Längen. Und es ist mir schwer gefallen, sie durchzustehen, weil Vittorio Alfieri mich nicht ziehen konnte.

Und somit gebe ich in diesem Fall zwei Bewertungen ab. Der Sprecher erhält 04/10 Punkte und das Buch 08/10 Punkte. Zusammengefasst also 06/10.

Ich überlege mir ernsthaft, das nächste Buch zu lesen und nicht zu hören...

Bücher der Reihe:

1. Schwarz – beendet 22.05.2016 – 07/10 Punkte
2. Drei – beendet 21.06.2016 – 09/10 Punkte
3. Tot. – beendet 18.07.2016 – 09/10 Punkte
4. Glas- beendet 25.10.2016 - 06/10 Punkte
5. Wolfsmond
6. Susannah
7. Der Turm
8. Wind

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...