07.12.2016

{Gelesen}: Mit Feuer geschrieben | Marcus Sakey

klick zu Amazon.de

Autor: Marcus Sakey
Titel: Mit Feuer geschrieben
Reihe: Die Abnormen (3)
Genre: Science Fiction
Übersetzer: Olaf Knechten
Verlag: AmazonCrossing [26.07.2016]
TB, 410 Seiten, 9,99 €, ISBN: 1503939480
Kindle-Edition: 412 Seiten, 4,99 €, ASIN: B01DOKQHNG
hier: kostenlos über die Amazon Prime Leihbücherei
gelesen auf dem Kindle Paperwhite
als ungekürztes Hörbuch erhältlich
Whispersync for Voice verfügbar

klick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Der explosive Abschluss der erfolgreichen Abnormen-Trilogie!

Seit dreißig Jahren bemüht sich die Menschheit, mit den Genialen auszukommen, diesem einen Prozent der Bevölkerung, das über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt. Dreißig Jahre lang wurde alles versucht, um einen Bürgerkrieg zu verhindern. Vergebens.

Nick Cooper hat sein ganzes Leben dem Kampf für sein Land und seine Kinder gewidmet. Nun, da die Welt auf den Abgrund zusteuert, muss er alles, was ihm lieb ist, aufs Spiel setzen und sich seinem Erzfeind stellen – einem genialen Terroristen, der die Zukunft der Menschheit seinen Idealen opfern will.

Meine Meinung:

Ein Jahr liegt zwischen dem Erscheinen des zweiten und 3. Teils der Trilogie und Teil 3 startet nahtlos am Ende des zweiten Teils. In Anbetracht dieser Tatsache wäre es vielleicht hilfreich gewesen, eine kurze Rückblende zu den vorhergegangenen Geschehnissen so  á la “Was bisher geschah” als Einstieg zu geben, denn da ich alle Bücher geliehen habe, konnte ich nicht mal eben nachschlagen. Allerdings habe ich den dritten Band sehnsüchtig erwartet und sowie er erschienen war, auf meine Leseliste gesetzt.

Auch dieser Band hat mich wieder sehr gut unterhalten. Ganz besonders interessant fand ich den Einstieg, den Prolog, in Form einer Gedankenfülle des Dr. Couzen, jenes Wissenschaftlers, der an einer Formel gearbeitet hat, die Normalen und Abnormen gleich zu machen, indem durch eine simple Injektion normale Menschen zu Genialen werden.

Wir erinnern uns, dass in dieser Sci-Fi-Welt die Rassendiskriminierung nicht mehr zwischen schwarz und weiß, Moslem und Christ oder Mann und Frau besteht, sondern zwischen normalen Menschen und sogenannten Abnormen, Menschen mit besonderen Fähigkeiten, die nicht immer unbedingt ein Segen sein müssen.

Politiker der Regierung und beide Seiten der Menschheit haben die Ambition, die Welt zu verändern, jeder auf seine Weise und jeder durch andere Facetten der Macht. Wie in jedem amerikanischen Action-Thriller wird auch hier wieder viel gekämpft. Es gibt Superhelden wie Nick Cooper und Menschen, die buchstäblich über Leichen gehen.

Der Spannungsbogen war im Gegensatz zu den vorangegangenen Teilen nicht mehr ganz so straff gespannt, und ich habe vermisst, mehr von diesem wirklich interessanten Wissenschaftler zu erfahren, der sich selbst als Versuchskaninchen auserkoren hat und dann elendiglich zu Grunde ging. Wir erfahren leider nur aus dritter Hand, was wohl die Ursache gewesen sein mag. Zum Glück wurde Schlimmeres verhindert.

Ein wirklich gelungener, nicht mehr ganz so spannender Abschluss der Trilogie. Ich gebe daher 08/10 oder 83/100 Punkte.

winter-weihnachten-linien_www-clipart-kiste-de_088

Zitat:

Kontrolle.
Gleichgewicht.
Atmen.
Mantra: Du bist Dr. Abraham Couzen. Du bist der erste Mensch, der die Grenze vom Normalen zum Abnormen überschritten hat. Dein Serum aus nicht kodierender RNA hat deine Genexpression radikal verändert. Nach jedem Maßstab ein Genie, bist du jetzt noch mehr.
Du bist ein Genialer.
So muss sich Gott fühlen – Einleitung

Bücher der Reihe:

1. Die Abnormen – beendet 24.07.2015 – 09/10 Punkte
2. Eine bessere Welt – beendet 29.07.2015 – 09/10 Punkte
3. Mit Feuer geschrieben – beendet 04.12.2016 – 08/10 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...