17.06.2009

Kurzrezi: Die normannische Braut – E. Chadwick

Elizabeth Chadwick – zu ihrer Website
Die normannisch Braut
Historischer Roman
Blanvalet
TB, 605 Seiten
ISBN: 3442360153

Inhaltsangabe:

Wilhelm der Eroberer kehrt nach seinem Sieg bei Hastings in die Normandie zurück. Als Geiseln hat er englische Lords in seinem Gefolge, die sich dem neuen Herrn nur widerwillig ergeben. Doch einer von ihnen sinnt gar nicht auf Rebellion: Waltheof von Huntington hat sich nämlich unsterblich in Wilhelms zauberhafte Nichte Judith verliebt. Doch die Liebe des englischen Earls zu seiner normannischen Dame ist großen Anfeindungen ausgesetzt...

Die Autorin vom “Erste(n) Ritter” – ihr erinnert euch an den Film mit Richard Gere und Sean Connery? – verspricht somit einiges, wenn man auf Historisches mit authentischen Figuren, aber ein wenig verklärte Geschichten von Rittern und schönen Damen steht. Inzwischen weiß ich genug über das Mittelalter, um nicht immer über den Gestank stolpern zu wollen und nur mit Mord, Totschlag und Vergewaltigung, Hungernöten und dergleichen konfrontiert zu werden. Wie schön ist es da, wenn dies alles zwar stattfindet, auch erwähnt wird, aber sich die eigentliche Geschichte doch um die junge Judith dreht, um Liebe, Verrat, Verpflichtungen, Intrigen und Politik.

Auch wenn ich für das Buch etwas länger gebraucht habe und es das einzige war, dass ich im Urlaub ausgelesen habe – derzeit hab ich eher eine gute Strickzeit, und leider ist meine Freizeit ja doch nicht so richtig üppig – so wird dies auf keinen Fall das letzte gewesen sein, dass ich von Elizabeth Chadwick lese. Im Gegenteil, ein weiteres liegt schon im SuB und auch auf meiner Wunschliste stehen noch ein paar.

Ich gebe für dieses Buch , also eine “1”, die sich noch steigern kann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...