07.06.2009

Nouveau-Pulli abgenadelt

Während des Urlaubs in Schottland hat es (natürlich) auch geregnet. Und abends im Cottage in der zweiten Woche konnte ich ganz normal zur DVD stricken. Und so ist mir der Nouveau-Pulli von den Nadeln gehüpft . Der Pulli passt nicht nur perfekt, er ist wunderbar weich auf der Haut und hat die allerbesten Aussichten, zu meinem absoluten Lieblingspulli zu avancieren.

nouveau5

Trotz allem habe ich es momentan mit dem Lächeln nicht so (Kopfschmerzen, verstopfe Nasennebenhöhlen…). Hier ist das Ornament auf der Vorderseite sehr schön zu sehen, aber auch auf dem Rücken und an den Ärmeln ist ein Ajourmuster zu finden, und die Farbe ist eher auf dem folgenden Foto richtig getroffen

nouveau6                                      

Und hier noch einmal aus einem anderen Blickwinkel:

nouveau7

Eigentlich sollte ich den Pulli im Musterbereich noch bügeln. Aber ganz ehrlich: Ich bügele nur, wenn es nicht zu vermeiden ist. Und hier ist es vermeidbar Der Pulli ist schön sommerlich leicht für die etwas frischeren Tage, aber mit einem lindgrünen Top darunter passt er auch im Winter. Birgit Freyer, hab vielen lieben Dank für diese Anleitung und das Garn. Wenn ich stolz auf eins meiner Strickselein bin, dann auf diesen Pulli

Und hier kommen noch ein paar Pullover-Daten:

  1. Material: “Zarte Limette” von WollLust
  2. Nadeln: KnitPicks Harmony Wood in Stärke 5 und 80er Seil
  3. Größe: S oder 36/38
  4. Verbrauch: 419 g von vorhandenen 613, ergo wird es irgendwann noch einen Accessoire-Schal vom Rest geben

Das Stricken hat mir große Freude gemacht, und die Art RVO von oben zu stricken, ist eindeutig meine liebste geworden.

Das nächste größere Projekt wird dann eine Jacke werden. Ich hatte vor einiger Zeit 500 g Herbstmelodie (ich glaube, so hieß der Strang) von Opal gekauft und schon immer im Hinterkopf gehabt, dass daraus eine schöne Jacke werden soll. Nun habe ich bei Drops eine interessante Anleitung entdeckt und mich spontan dazu entschieden, vor den Zitron-Garnen noch dieses zu verstricknadeln . Aber ich habe auch noch andere Projekte, die gestrickt werden wollen. U.a. einige bestellte Hand/Armstulpen und ein Paar “Hose” (das sind die Strümpfe zum Kilt) mit keltischem Umschlag. Für letzteres muss ich allerdings noch das gewünschte Garn besorgen. Und weil sich das Bestellen von nur 2 Strängen nicht lohnt…

Kommentare:

  1. WOW!!!
    der Pulli ist total Klasse geworden und steht Dir supergut !!!
    wünsch Dir Gute Besserung :-)

    lg simone

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön Simone :) - für beides: Lob und gute Wünsche. Es wird schon. Irgendwie scheint das bei mir chronisch zu werden *seufz*

    AntwortenLöschen
  3. Da kannst du wirklich megastolz auf dich sein. Dieser Pulli ist ein Meisterwerk - super.

    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Wie für dich gemacht! Super schön...Farbe und Ausführung :)
    Mit dem Bügeln, da stimme ich dir vollkommen zu! ;)
    Vielleicht mal HNO-Arzt bevor es wirklich chronisch wird?!

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    schön, dass du wieder zurück bist. Dein Pullover ist superschön geworden.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Ohh, der gefällt mir sehr gut, super schick!

    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sunsy,
    der Nouveau-Pulli ist ja sensationell schön geworden! Und die Farbe steht dir sehr gut - Kompliment!
    LG, Katarina

    AntwortenLöschen
  8. Ich danke dir, Liebelein. Ich liebe das Teil auch heiß und innig. Und wenn ich daran denke, dass ich von solch einem Garn noch in Apricot etwas habe, dann überlege ich schon, ob ich auf die gleiche Art und Weise noch einen stricke... so für mich ;-)))

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...