06.11.2010

Kurzrezi: Sündige Seide – Sandra Brown

Sandra Brown
Sündige Seide
Thriller mit viel Gefühl
Blanvalet
TB, 461 Seiten
ISBN: 3442363888

Bewertung:

Klappentext:

Claire Laurent ist dort aufgewachsen, wo New Orleans am heißesten ist. In ihrem Blut mischt sich alter Südstaatenadel mit eisernem Willen und überzeugendem Charme. Gegen alle gesellschaftlichen Widerstände hat sie ihr Versandunternehmen für edle Seidendessous zu einem sensationellen Erfolg geführt. Doch sie hat auch einen erbitterten Feind:
Der fanatische Fernsehprediger Jackson Wilde prangert ihre raffinierten Modelle in einer Hetzkampagne als Teufelswerk an. Als er wenig später ermordet wird, fällt der Verdacht natürlich sofort auf Claire...

Fast schon ein Nackenbeißer, so detaillierte Szenen sind in diesem Buch enthalten, wirkt es dennoch nicht platt und abgedroschen wie ein Groschenroman. Die Geschichte, die Sandra Brown hier entwirft, ist durchaus nachvollziehbar, vor allem in den Staaten, wo es Fernsehprediger wie Sand am Meer gibt.

Mr. Cassidy, der nach einem schrecklichen Erlebnis vom Verteidiger zum Beruf eines Staatsanwalts wechselte und unbedingt Verbrecher dingfest machen will, verbeißt sich dermaßen in diesen Mord und hängt den wildesten Spekulationen an, dass ich am Ende überrascht war, als er quasi über Nacht den Fall löste.

Anfangs hatte ich den richtigen Riecher, wurde dann aber abgelenkt und hatte die falsche Person in Verdacht. Dass mich Sandra Brown dermaßen an der Nase herum geführt hat, zeigt, wie gut sie ist.

Für mich ist es dennoch nur 8/10 Punkte, also eine gute “2” wert, weil ich ein zwiegespaltenes Verhältnis zu Nackenbeißern habe und ein Buch bei mir automatisch an Wert verliert, wenn bestimmte Bezeichnungen auftauchen. Niemand, wirklich niemand redet so. Warum nicht die medizinischen Begriffe wählen, wenn Worte der Alltagssprache zensiert würden?

Aber egal – es ist ein gutes Buch. Und ich habe noch mehr Bücher von Sandra Brown

Welches Buch ich mir nun vom SuB hole, entscheide ich, wenn wir vom Shoppen zurück sind…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...