22.07.2013

Kurzrezi: Cotton Reloaded 07 – Mara Laue

klick zu Amazon.de

Mara Laue
Cotton Reloaded – 07:
Das Kumo-Kartell

Remake der Kultserie
digitaler Serienroman
Lübbe Digital, 2013, 89 Seiten
Kindle-Edition: 1,99 €
ASIN: B00C78RL5K
hier: via Skoobe.de geliehen
auf dem iPad mini gelesen

Bewertung: 

Inhaltsangabe (Amazon):

John Saito, ein amerikanischer Geschäftsmann japanischer Herkunft, liegt ermordet in seinem Penthouse. Er trägt nichts am Leib außer einem Kondom und zwei asiatischen Schriftzeichen auf der Stirn. Die Zeichen ergeben das Wort "Kumo" - die Spinne. Offenbar ist der Mann beim Liebesspiel durch einen Stich vergiftet worden. Saito ist nicht der erste Tote, der auf diese Art ums Leben gekommen sind. Special Agents Jeremiah Cotton und Philippa Decker vermuten zunächst, dass die Yakuza oder eine ähnliche Mafia-Organisation dahinter steckt. Doch die wahren Hintergründe liegen tiefer. Die Spuren führen zu einem Netz von schmutzigen Geschäften und einer Frau, die viel gefährlicher ist als eine Spinne. Und tödlicher.

Ich gestehe, ich lese gern zwischen dicken Wälzern die Fortsetzungen der etwa monatlich erscheinenden Folgen von “Porterville” (Kennst du den Darkside Park?) und dem Remake der Kultserie von Jerry Cotton. Beide sind auf ihre Art spannend und sorgen für Abwechslung.

Diese Folge von Cotton Reloaded spielt wieder in NY und ist eine der spannendsten Folgen bisher. Hauptfiguren sind natürlich wieder Jeremiah Cotton und Philippa Decker vom G-Team sowie Yuki, die Drachenlady.

Mara Laue ist es gelungen, diese gefährliche Frau sympathisch zu skizzieren, so dass ich trotz der Morde am Ende froh war, dass sie noch nicht gefasst wurde. Natürlich darf es der Gerechtigkeit wegen nicht sein, dass ein Mörder auf freiem Fuß bleibt, jedoch ist Yuki keine normale Mörderin. Ganz leicht hätte sie Cotton und Decker töten können, wenn sie es gewollt hätte. Und auch dem Mann vom Heimatschutz hätte sie nicht zu helfen brauchen…

Aus der Erzählerperspektive geschrieben, ist diese Folge durchweg spannend. Und gerade sehe ich, dass Mara Laue Schottland-Krimis geschrieben hat :D

Ich freue mich schon auf weitere Folgen von Mara Laue und gebe hier die volle Punktzahl. Hier stimmte einfach alles.

2013-07-22 20:29:38

Vielen Dank, liebes Skoobe-Team, dass ich mir die Folge leihen durfte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...