10.10.2013

Ausgehört: Dreck – David Vann

David Vann
Dreck
zeitgenössische Literatur
parlando Verlag
Dauer: 7 Std., 40 Min (ungekürzt)
gelesen von Christian Brückner
Download: 16,70 € oder
im Flexi-Abo 9,95 €
gehört über die Audible-App auf dem iPhone

Bewertung: 

Inhaltsangabe (Audible):

Galen, 22 und unfähig, sein Leben in die Hand zu nehmen, ist hungrig nach Erlösung. Er lebt mit seiner Mutter auf einer Plantage in Kalifornien und hasst alles: die Hitze, den Dreck, die Macht der Mutter über ihn. Als sie ihn vernichten will, merkt er, zu was er fähig ist.

Dies ist ein merkwürdiges, ein heftiges und verstörendes Buch. Es braucht eine Zeit, bis man sich hinein findet, akzeptiert und dem Warum nachspürt. Etwa ab der Hälfte des Buches erkennt der Leser oder Hörer dann mehr und macht sich seine eigenen Gedanken zu dieser Familie, die eigentlich keine ist, denn dass dort einiges gewaltig schief läuft, liegt von Anfang an auf der Hand.

Die Familie besteht bis auf Galen nur aus Frauen: seiner Mutter, seiner Tante, seiner Cousine und seiner Großmutter. Er ist der einzige Mann – und genau das ist das Problem und wird ihm zum Verhängnis.

Was genau dazu geführt hat, dass Galen so ist, wie er ist, lässt sich nur vermuten, da niemand über die Vergangenheit spricht. Jedenfalls ist er zwar intelligent, aber auf seine Art allein nicht lebensfähig. Ein Grund mag sein, dass seine Mutter ihn an sich binden wollte, auf ihre Art verhindern wollte, dass er zum Mann reift. Da hat sie allerdings nicht mit seiner Cousine gerechnet, die sexuelle Spielchen mit ihm treibt…

Dieses Buch klingt noch einige Zeit nach, weshalb ich auch noch kein neues Hörbuch begonnen habe. Es ist tiefgründig und philosophisch mit einem dramatischen Ende.

Der Sprecher – Synchronstimme von Robert De Niro – passt hier ganz hervorragend, er bringt das Verstörende dramatisch ins Ohr, vielleicht auch gerade weil er manchmal ohne Punkt und Komma spricht und keine Luft dort holt, wo jeder andere geatmet hätte.

Fazit:
Mir hat das Hörbuch gut gefallen.
Für die Story gebe ich 07/10 und für den Sprecher 08/10 Punkte
Ergo: 07/10 Punkte in der Gesamtheit des Hörbuchs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...